. Stadt Luxemburg - Das Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean, kurz Mudam, ist Luxemburgs Museum für moderne Kunst
. Stadt Luxemburg - Das Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean, kurz Mudam, ist Luxemburgs Museum für moderne Kunst. Es befindet sich auf dem Gelände des Fort Thüngen (Dräi Eechelen) auf dem Kirchberg-Plateau in Luxemburg Stadt.

Architekt des am 1. Juli 2006 eröffneten Gebäudes ist Ieoh Ming Pei, weshalb das Museum im Volksmund auch als Pei-Musée bekannt ist. Das Museum trägt den Namen von Großherzog Jean, dem Vater des derzeitigen Großherzogs Henri. 23.09.2014 (Jeanny)
Bad Essen.

.

Stadt Luxemburg - Das Musée d’Art Moderne Grand-Duc Jean, kurz Mudam, ist Luxemburgs Museum für moderne Kunst. Es befindet sich auf dem Gelände des Fort Thüngen (Dräi Eechelen) auf dem Kirchberg-Plateau in Luxemburg Stadt. Architekt des am 1. Juli 2006 eröffneten Gebäudes ist Ieoh Ming Pei, weshalb das Museum im Volksmund auch als Pei-Musée bekannt ist. Das Museum trägt den Namen von Großherzog Jean, dem Vater des derzeitigen Großherzogs Henri. 23.09.2014 (Jeanny)

Blick in das Innere einer Zuckermühle als Museum in Calheta (Südküste Madeira, März 2014)
Michael Gottlieb
In Calheta gibt es eine Zuckermühle als Museum (Südküste Madeira, März 2014)
Michael Gottlieb
Den Helder. Das (Seenot-) Rettungsmuseum ist in Willemsoord, der ehemaligen Reichwerft, beheimatet. 07.07.2014
Helmut Seger
Den Helder. Das Fort Kijkduin im Ortsteil Huisduinen wird heute als Museum genutzt. 07.07.2014 http://www.fortkijkduin.nl/
Helmut Seger