Viele neuerichtete Gebäude sind dem alten Stil angepasste und machen einen einladen Eindruck
Viele neuerichtete Gebäude sind dem alten Stil angepasste und machen einen einladen Eindruck. Durch ein paar erhaltene Gebäude der Altstadt und den überragenden Sakralbauten wirken sie auf dem ersten Blick nicht wie Gebäude der 80er und 90er Jahre. Hier der Blick in einen Seitenarm der Via Largo Triggio.
Der Leuchtturm Farol de Santa Marta in Cascais bei Lissabon am 20.03.08

Viele neuerichtete Gebäude sind dem alten Stil angepasste und machen einen einladen Eindruck.

Durch ein paar erhaltene Gebäude der Altstadt und den überragenden Sakralbauten wirken sie auf dem ersten Blick nicht wie Gebäude der 80er und 90er Jahre. Hier der Blick in einen Seitenarm der Via Largo Triggio.

Die Architektur unserer Zeit fasziniert mich sehr. Schön verzierte Balkons, hervorgehobene Häuserkonturen und sehr schöne bunte Farben an den Neubauten der letzten Jahre geben Avellino ein schönes Erscheinungsbild in den neuen Stadtvierteln.
André Breutel
556 640x427 Px, 23.03.2008
Hier der Blick in ein neu errichtetes Wohngbiet incl. Baustelle in der Via Madonna de la Sletta.
André Breutel
563 640x427 Px, 23.03.2008
Durch das Erbeben wurden in Avellino auch viele kirchliche Einrichtungen zerstörrt. In einem religös stark geprägtem Gebiet wie Italien ist das ein schwerer Schlag.
André Breutel
594 640x427 Px, 23.03.2008
So war auch der Aufbau neuer Kirchen in den ersten Monaten nach der Katastrophe von großer Priorität. Der modernen Bauten mit den schlichten aber zweckmäßigen Türmen bieten dem Betrachter einen eher ungewohnte Anblick.
André Breutel
561 640x427 Px, 23.03.2008