Laon, Kathedrale Notre Dame, erbaut von 1155 bis 1235, drei tiefe Portale mit Spitzdach und Skulpturen in den Giebeln, zwei 56 Meter hohe Türme ...
Laon, Kathedrale Notre Dame, erbaut von 1155 bis 1235, drei tiefe Portale mit Spitzdach und Skulpturen in den Giebeln, zwei 56 Meter hohe Türme (09.07.2016)
Laon, Mittelschiff der Kathedrale Notre Dame (09.07.2016)

Laon, Kathedrale Notre Dame, erbaut von 1155 bis 1235, drei tiefe Portale mit Spitzdach und Skulpturen in den Giebeln, zwei 56 Meter hohe Türme (09.

07.2016)

Peter Reiser

09.07.2016, 185 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: SONY DSC-RX10, Belichtungsdauer: 0.001 s (1/800) (1/800), Blende: f/5.6, ISO125, Brennweite: 8.80 (880/100)
Soissons, Kathedrale Saint-Gervais-et-Saint-Protais, Mittelschiff nach Osten. Bau ab 1180, Schwere Schäden während 1. Weltkrieg, Wiederaufbau. Aufnahme von Okt. 1995, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Soissons, Kathedrale Saint-Gervais-et-Saint-Protais, Westfassade. Bau ab 1180, Westfassade um 1400. Plastischer Schmuck der Portalzonen bereits 1567 während Hugenottenkriegen zerstört. Schwere Schäden während 1. Weltkrieg, Wiederaufbau. Aufnahme von Okt. 1995, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Laon, Kathedrale Notre Dame, Mittelschiff Richtung Osten. Ab 1155, frühgotisch. 6-teiliges Gewölbe, 27 m hoch, 4-zoniger Wandaufbau: Arkaden, Emporen, Triforium, Obergaden. Gerader Chorabschluss. Aufnahme von Okt. 1995, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Laon, Kathedrale Notre Dame, Blick in den Vierungsturm mit 8-teiligem Gewölbe, frühgotisch. Aufnahme von Okt. 1995, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll