Die Hörder Burg im heutigen Dortmunder Stadtteil Hörde wurde im 12. Jahrhundert in unmittelbarer Nähe der Emscher als Wasserburg erbaut
Die Hörder Burg im heutigen Dortmunder Stadtteil Hörde wurde im 12. Jahrhundert in unmittelbarer Nähe der Emscher als Wasserburg erbaut. Zur Zeit in Restaurierung.
Das 1779 vollendete Fridericianum diente von Anfang an als eines der ersten öffentlichen Museen auf dem europäischen Kontinent für die von den hessischen Landgrafen gesammelten Kunstgegenstände und

Die Hörder Burg im heutigen Dortmunder Stadtteil Hörde wurde im 12.

Jahrhundert in unmittelbarer Nähe der Emscher als Wasserburg erbaut. Zur Zeit in Restaurierung.

Jan Rüppel

17.11.2008, 862 Aufrufe, 0 Kommentare
Containerhafen Dortmund.(18.08.2008)
Herbert Brademann
1023 800x531 Px, 26.08.2008
Das alte Hafenamt Dortmund als Museum,Diensträume der Wasserschutz Polizei Duisburg.(18.08.2008)
Herbert Brademann
1359 800x531 Px, 26.08.2008
Der Dortmund-Ems-Kanal am Dortmunder Stadthafen
Jan Rüppel
769 800x600 Px, 30.06.2008
Der Tower am Dortmunder Flughafen
Jan Rüppel
729 600x800 Px, 28.06.2008