Die Nürnberger Kongreßhalle der Nationalsozialisten, ab 1937 errichtet, blieb unvollendet
Die Nürnberger Kongreßhalle der Nationalsozialisten, ab 1937 errichtet, blieb unvollendet. Die äußere Granitverblendung soll den Backsteinbau noch monumentaler erscheinen lassen, obwohl das Gebäude ohnehin monströs ist. Aufnahme: Juli 2008.
Die Nürnberger Burg.

Die Nürnberger Kongreßhalle der Nationalsozialisten, ab 1937 errichtet, blieb unvollendet.

Die äußere Granitverblendung soll den Backsteinbau noch monumentaler erscheinen lassen, obwohl das Gebäude ohnehin monströs ist. Aufnahme: Juli 2008.

Die Zeppelintribüne in Nürnberg. Aufnahme: Juli 2008.
Hans Christian Davidsen
282 1200x789 Px, 16.10.2015
Grundig-Stadion in Nürnberg. Aufnahme: Juli 2008.
Hans Christian Davidsen
235 1200x797 Px, 15.10.2015
Säulengang in der ehemaligen Kongresshalle - jetzt Dokumentationszentrum Reichparteitagsgelände in Nürnberg. Aufnahme: Juli 2008.
Hans Christian Davidsen
322 680x1024 Px, 15.10.2015
Die Zeppelintribüne in Nürnberg. Aufnahme: Juli 2008.
Hans Christian Davidsen
312 1200x797 Px, 15.10.2015