Blick in die Stabkirche von Kvernes. Die Rosenmalereien ist ein typischer Bestandteil der Stabkirchen
Blick in die Stabkirche von Kvernes. Die Rosenmalereien ist ein typischer Bestandteil der Stabkirchen. Das an der Decke hängende Schiff ist ein typisches Merkmal für die Küstenregion. Es soll Segen und Schutz für die Fischer und Seefahrer bringen.
Ein weiteres Beispiel für Stabkirchen der Region Møre og Romsdal ist die Kirche von Rødven.

Blick in die Stabkirche von Kvernes.

Die Rosenmalereien ist ein typischer Bestandteil der Stabkirchen. Das an der Decke hängende Schiff ist ein typisches Merkmal für die Küstenregion. Es soll Segen und Schutz für die Fischer und Seefahrer bringen.

Die Stabkirche von Kvernes wurd ca. um 1200 erbaut und 1633 grundlegend umgebaut. Typisch für die Küstenregion von Møre og Romsdal sind die seitlichen Stützen an den Seitenwänden der Kirche.
André Breutel
988 640x480 Px, 28.01.2007
Die Stabkirche von Gol. In Gol wurde um 1170 eine Stabkirche erbaut. Diese wurde 1882 abgetragen und im Norsk Folkemuseum in Oslo wieder aufgebaut. Als der Tourismus einsetzte wurde die letzten verbliebene Stabkirchen zum Tourismusmagnet. Diesen Trend erkannte man auch in Gol und errichtet Ende der 90er Jahre einen detailgerteuen Nachbau des historischen Bauwerks.
André Breutel
2213 640x480 Px, 31.12.2006
Stabkirche von Gol. Zum klassischen Erscheinungsbild der Stabkirchen gehören die übereinandergestaffelten Dächer, die Dachreiter, der Waffengang (Sval) und die vielen geschnitzten Fabeltierfiguren der Wikingerzeit.
André Breutel
1198 640x480 Px, 31.12.2006
Die Stabkirchen von Torpo stammt aus der 2. Hälfte des 12. Jh. Torpo und Gol liegen im Hallingsdalen, Bezirk Buskerud.
André Breutel
1002 640x480 Px, 31.12.2006