Akko. Die Dschezzar-Pascha-Moschee (auch: Al-Jazzar-Moschee) wurde 1781 erbaut. Sie steht in der Altstadt, die zum UNESCO-Welterbe zählt. Scan eines Dias vom März 1978.
Helmut Seger
Akko. Im Hof der Dschezzar-Pascha-Moschee (auch: Al-Jazzar-Moschee). Scan eines Dias vom März 1978.
Helmut Seger
Akko. Innenraum der Dschezzar-Pascha-Moschee (auch: Al-Jazzar-Moschee). Scan eines Dias vom März 1978.
Helmut Seger
Akko ist eine alte Hafenstadt im Nordbezirk Israels in Galiläa an der Küste des östlichen Mittelmeers. Der Hafen der Stadt, die mehrere Jahrhunderte lang eine wichtige Hafenstadt des östlichen Mittelmeers war, hat inzwischen stark an Bedeutung verloren. Aufnahme: Fabruar 1987 (digitalisiertes Negativfoto).
Hans Christian Davidsen
252 1200x809 Px, 13.11.2015
Der Hafen und die Al-Seituna-Moschee in der Altstadt von Akko. Aufnahme: Februar 1987 (digitalisiertes Negativfoto).
Hans Christian Davidsen
242 1200x774 Px, 13.11.2015
GALERIE 3