China / Xian 6 Bilder

Die Stadtmauer in Xi'an. Bild vom Dia. Aufnahme: Mai 1989.
Hans Christian Davidsen
177 1200x641 Px, 30.06.2016
Soldat der Terrakotta-Armee im Mausoleum etwa 36 Kilometer nordöstlich von Xi’an in Zentralchina. Etwa 6000 Soldaten, die wenn man genau hinschaut, so aufgestellt sind, dass sie alle vier Himmelsrichtungen bewachen, können hier bestaunt werden. Aufnahme: Mai 1989. (Bild vom Dia).
Hans Christian Davidsen
160 799x1200 Px, 30.06.2016
Soldaten der Terrakotta-Armee im Mausoleum etwa 36 Kilometer nordöstlich von Xi’an in Zentralchina. Etwa 6000 Soldaten, die wenn man genau hinschaut, so aufgestellt sind, dass sie alle vier Himmelsrichtungen bewachen, können hier bestaunt werden. Aufnahme: Mai 1989. (Bild vom Dia).
Hans Christian Davidsen
159 1200x794 Px, 30.06.2016
Zhonglou (Glockenturm) in Xi'an. Bild vom Dia. Aufnahme: Mai 1989.
Hans Christian Davidsen
173 1200x874 Px, 30.06.2016
Soldaten der Terrakotta-Armee im Mausoleum etwa 36 Kilometer nordöstlich von Xi’an in Zentralchina. Etwa 6000 Soldaten, die wenn man genau hinschaut, so aufgestellt sind, dass sie alle vier Himmelsrichtungen bewachen, können hier bestaunt werden. Aufnahme: Mai 1989. (Bild vom Dia).
Hans Christian Davidsen
199 675x1024 Px, 09.12.2015
Das Mausoleum Qín Shǐhuángdìs ist eine frühchinesische Grabanlage aus dem Jahre 210 v. Chr., welche für den ersten chinesischen Kaiser Qín Shǐhuángdì erbaut wurde. Es ist eine der größten Grabbauten weltweit und ebenso bekannt für seine Soldatenfiguren, die Terrakotta-Armee. Das Mausoleum befindet sich etwa 36 Kilometer nordöstlich von Xi’an in Zentralchina. Aufnahme: Mai 1989. (Bild vom Dia).
Hans Christian Davidsen
226 1200x748 Px, 09.12.2015
GALERIE 3