Grabstein auf dem Glasnevin Cemetry, der größte Friedhof Irlands
Grabstein auf dem Glasnevin Cemetry, der größte Friedhof Irlands. 1832 wurde in Glasnevin, einem nördlichen Stadtteil von Dublin, auf Initiative von Daniel O’Connell eine Grablege für irische Katholiken gegründet. Aus ihm entwickelte sich der irische Nationalfriedhof.
Aufnahme: 10. Mai 2018.
Fresh Bar in Crown Alley im Dubliner Temple Bar-Bezirk.

Grabstein auf dem Glasnevin Cemetry, der größte Friedhof Irlands.

1832 wurde in Glasnevin, einem nördlichen Stadtteil von Dublin, auf Initiative von Daniel O’Connell eine Grablege für irische Katholiken gegründet. Aus ihm entwickelte sich der irische Nationalfriedhof. Aufnahme: 10. Mai 2018.

Dublin - Das ehemalige Gefängnis Kilmainham Gaul vom Inchihore Road aus gesehen. Aufnahme: 11. Mai 2018.
Hans Christian Davidsen
87 1200x800 Px, 25.05.2018
Schatten im Innenhof des ehemaligen Gefängnis Kilmanham Gaol in Dublin. Aufnahme: 11. Mai 2018.
Hans Christian Davidsen
99 867x1200 Px, 25.05.2018
Ha'Penny Bridge und der Fluss Liffey im Stadtzentrum von Dublin. Aufnahme: 11. Mai 2018.
Hans Christian Davidsen
91 1200x800 Px, 25.05.2018
Jam Art Factory - Die freie Kulturszene im Dubliner Viertel Temple Bar. Aufnahme: 11. Mai 2018.
Hans Christian Davidsen
104 800x1200 Px, 25.05.2018