Eine der vielen Kirchen von Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
Die Kapelle St. Nikolaus in der russischen Hauptstadt Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
Eine der vielen Kirchen von Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
Die Kapelle St. Nikolaus in der russischen Hauptstadt Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
Die Kapelle St. Nikolaus in der russischen Hauptstadt Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
Ein hölzerner Glockenturm der Kirche St. Nikolaus der russischen Hauptstadt Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
Die Botschaft von Großbritannien Anfang Mai 2016 in Moskau.
Christian Bremer
Die ehemaligen Produktionsgebäude der Süßwarenfabrik "Roter Oktober" Anfang Mai 2016 in Moskau.
Christian Bremer
Das Denkmal "Zur Feier des 300. Jahrestages der Russischen Marine" zeigt Zar Peter I. den Großen auf einem Schiff. (Moskau, Mai 2016)
Christian Bremer
Eine der vielen Kirchen in der russischen Hauptstadt Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
Unterwegs in der russischen Hauptstadt Moskau. (Mai 2016)
Christian Bremer
69 1200x800 Px, 30.01.2019
Die Moskauer Metro wurde 1935 eröffnet. Sie gehört zu den U-Bahn-Systemen mit den tiefsten Tunneln und prunkvollsten Bahnhöfen der Welt. Die Stationen der Moskauer Metro sind mit ihrer teilweise sehr anspruchsvollen Architektur als unterirdische Paläste bekannt. Hier die Station Polyanka. Aufgenommen am 10.09.2010.
M. Schiebel
2802 1024x680 Px, 24.10.2010
Das 94 Meter hohe Monument steht seit 1997 auf einer künstlichen Insel in der Moskwa und gilt als strittigstes Monument der Hauptstadt, wo man nie verstanden hat, was Moskau denn wohl mit der Flotte verbindet. Dieses Denkmal soll Peter dem Großen gewidmet sein. Fotografiert am 12.09.2010.
M. Schiebel
859 680x1024 Px, 13.10.2010
GALERIE 3