Stettin / Szczecin - Das Regierungssitz von Westpommern (Zachodniopomorski Urząd Wojewódzki) ist ein imposantes Gebäude im Neorenaissancestil. Aufnahme: 17. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Stettin / Szczecin - Historische Wasserpumpen in der Stadt Stettin, zwischen zwischen 1865 und 1895 angefertigt. Insgesamt gibt es 27 dieser alten Pumpen, die eine Höhe von fast drei Metern haben. Aufnahme: 17. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Stettin - Szczecin - Häuser aus der deutschen Gründerzeit am Plac Żołnierza Polskiego (bis 1945: Königsplatz). Aufnahme: 17. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Stettin / Szczecin -Blick auf die Ulica ks. Kardynała Stefana Wyszyńskiego (bis 1945: Breite Straße) von der St. Jakobikirche (Katedra Świętego Jakuba). Aufnahme. 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Stettin / Szczecin - Giebel eines rekonstruierten Barockhauses am Heumarkt (Rynek Sienny). Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Kreuzturm auf dem Dach der Jakobikirche (Katedra Świętego Jakub) in Stettin / Szczecin. Man kann mit dem Lift zur Aussichtsterrasse hochfahren. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Aussicht vom Turm der Jakobikirche (Katedra Świętego Jakub) in Stettin / Szczecin. Das große und moderne weiße Gebäude links im Bild ist die Stettiner Philharmonie. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Die Sankt-Peter-und-Paul-Kirche (polnisch: Kościół św. Piotra i Pawła) in Stettin / Szczecin vom Turm der Jakobikirche (Katedra Świętego Jakuba) aus gesehen. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Stettin / Szczecin - Blick vom Marineakademie auf die Oder und die Schlächterwiese. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Das Königstor in Szczecin ist ein Überbleibsel der Festung Stettin. Aufnhame: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Blick auf die Oder vom Aussichtsturm der Jakobikirche (Katedra Świętego Jakuba) in Stettin / Szczecin. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Stettin / Szczecin. Die Mieczysław-Karłowicz-Philharmonie am Abend. 2011 begann der Bau des neuen fünfgeschossigen Gebäudes mit zwei Konzertsälen mit 953 und 192 Plätzen. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
St. Jakobikirche (Katedra Świętego Jakuba) in Stettin (Szczecin). Ab 2007 wurden Umbauarbeiten durchgeführt, bei denen dem Kirchturm wieder ein Turmhelm aufgesetzt wurde.[2] Der neue Turmhelm hat ein anderes Aussehen als der 1944 zerstörte. Er ist dem ursprünglichen, 1677 zerstörten Turmhelm nachempfunden Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Ulica ks. Kardynała Stefana Wyszyńskiego (bis 1945: Breite Straße) in Stettin (Szczecin). Im Hintergrund ist die St. Adalbertkirche zu sehen (Kościół Garnizonowy pw św Wojciecha). Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
St. Jakobikirche (Katedra Świętego Jakuba) in Stettin (Szczecin). Das Gotteshaus ist das höchste Stettins und die zweithöchste Kathedrale Polens. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Sonnenuntergang über Stettin (Szczecin) - Aussicht vom Turm der St. Jakobinische (Katedra Świętego Jakuba). Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Stettin / Szczecin - Die Stettiner Stadtmitte und das Schloss der Pommernherzöge (Zamek Książąt Pomorskich) vom Turm der St. Jakobikirche ( Katedra Świętego Jakuba) aus gesehen. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Stettin / Szczecin - Das Dach der Jakobikirche (Katedra Świętego Jakuba) vom Turm aus gesehen. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Rekonstruirter Brock am ehemaligen Heumarkt in Stettin / Szczecin - vom Turm der Jakobikirche aus gesehen. Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Sonnenuntergang über Stettin (Szczecin) - Aussicht vom Turm der St. Jakobinische (Katedra Świętego Jakuba). Aufnahme: 10. August 2019.
Hans Christian Davidsen
Szczecin (Stettin). Die Hakenterasse entstand von 1900 bis 1914. Links im Bild ist das Nationalmuseum Stettin und rechts das Gebäude der Woiwodschaft Westpommern zu sehen. 09.05.2019
Helmut Seger
Szczecin (Stettin). Das Alte Rathaus, hier die Seite zum Neuen Markt, beherbergt heute das Stadtmuseum. 09.05.2019
Helmut Seger
Szczecin (Stettin). Diese Giebelhäuser am Heumarkt wurden nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges wieder aufgebaut. 09.05.2019
Helmut Seger
Szczecin (Stettin). Einer der Türme des Stettiner Schlosses, das den Herzögen von Pommern als Residenz diente. Das Schloss ist im Zweiten Weltkrieg stark zerstört und in den Jahren 1958 bis 1980 wieder aufgebaut worden. 09.05.2019
Helmut Seger
GALERIE 3