Woiwodschaft Pommern Fotos 465 Bilder

Ulica Staromiejska (bis 1945 Stolper Straße) in Lębork (Lauenburg in Pommern). Aufnahme: 19. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ulica Staromiejska (bis 1945 Stolper Straße) in Lębork (Lauenburg in Pommern). Aufnahme: 19. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Gedenkstätte des Zweiten Weltkrieges in Lębork (Lauenburg in Pommern). Gegen Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Lauenburg kampflos von der Roten Armee besetzt und am 10. März 1945 von sowjetischen Soldaten in Brand gesteckt. Die Innenstadt wurde fast völlig zerstört, am Marktplatz überstanden nur zwei Häuser das Inferno. Bald darauf wurde die Stadt zusammen mit ganz Hinterpommern unter polnische Verwaltung gestellt. Es setzte nun die Zuwanderung polnischer Zivilisten ein. 1946 wurde die deutsche Stadt Lauenburg in Lębork umbenannt. Die restliche deutsche Bevölkerung wurde vertrieben. Aufnahme: 19. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ausschnitt der Staftmauer von Lębork (Lauenburg) in Hinterpommern. Aufnahme: 19. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ulica Staromiejska (bis 1945 Stolper Straße) in Lębork (Lauenburg in Pommern). Aufnahme: 19. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Słupsk (Stolp) in Hinterpommern: Kościół Mariacki (Marienkirche) vom Stary Rynek (bis 1945 Markt) aus gesehen. Aufnahme: 20. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Detailaufnahme eine Hausfassade in Słupsk (Stolp) in Hinterpommern. Aufnahme: 22. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Fachwerkspeicher am Muzeum Pomorza Środkowego und der Tor des Brama Młyńska (Mühlentor) in Słupsk (Stolp). Aufnahme: 20. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Blücher Bunker in Ustka (Stolpmünde) in Hinterpommern. Die Anlage befindet sich nicht weit von der Hafenmündung an der Westerplatte und stammt aus den 1930er-Jahren. Aufnahme: 21. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Die Hafenbrücke in Ustka (Stolpmünde) in Hinterpommern. Aufnahme: 21. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Häuser am Rondo Staromiejski (Am Bahntor) in Słupsk (Stolp), Hinterpommern. Aufnahme: 20. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ausschnitt eines Gebäudes an der Aleja Wojska Polskiego (früher Bahnhofstraße) in Słupsk (Stolp), Hinterpommern. Aufnahme: 20. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ein Ausschnitt der Fassade vom neugotischen Rathauses in Słupsk (Stolp) in Hinterpommern. Aufnahme: 22. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ein Ausschnitt der Fassade vom neugotischen Rathauses in Słupsk (Stolp) in Hinterpommern. Aufnahem: 22. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Das Rathaus (ratusz) in Słupsk (Stolp): Erbaut 1900 bis 1901 im neugotischen Backsteinstil, mit einem 59 Meter hohem Turm. Aufnahme: 22. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Kaufhaus »Słowiniec« in Słupsk (Stolp) in Hinterpommern. Aufnahme: 22. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ausschnitt eines Gebäudes an der Ulica Szczecińska (bis 1945 Schlawer Straße) in Słupsk (Stolp) in Hinterpommern. Aufnahme: 22. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ausschnitt eines Gebäudes an der Ulica Szczecińska (bis 1945 Schlawer Straße) in Słupsk (Stolp) in Hinterpommern. Aufnahme: 22. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Nowa Brama (Neues Tor) in Słupsk (Stolp) in Hinterpommern. Aufnahme: 22. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Ustka (Hinterpommern) - Die Stolpmünder Pfarkirche von 1888. Aufnahme: 21. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Häuser aus der deutschen Gründerzeit in Ulica Żeromskiego (bis 1945 Villenstraße) in Ustka (Stolpmünde) in Hinterpommern. Aufnahme: 21. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Haus aus der deutschen Gründerzeit in Ulica Żeromskiego (bis 1945 Villenstraße) in Ustka (Stolpmünde) in Hinterpommern. Aufnahme: 21. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Haus aus der deutschen Gründerzeit in Ulica Żeromskiego (bis 1945 Villenstraße) in Ustka (Stolpmünde) in Hinterpommern. Aufnahme: 21. August 2020.
Hans Christian Davidsen
Häuser aus der deutschen Gründerzeit in Ulica Żeromskiego (bis 1945 Villenstraße) in Ustka (Stolpmünde) in Hinterpommern. Aufnahme: 21. August 2020.
Hans Christian Davidsen
GALERIE 3