Luxemburg, Noerdange, rechts der Attert Radweg von Pétange nach Ettelbrück (PC 12), links die Abzweigung nach Rambrouch (PC 17). 01.04.2014
Jean-Claude Delagardelle
Blick nach Grevels. 04.09.2010 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
831 1000x761 Px, 08.04.2011
Der Turm der kleinen Kapelle von Heispelt weist auch eine leichte Schieflage auf. 04.09.2010 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
915 718x800 Px, 08.04.2011
Rindschleiden ist das kleinste Dorf und besitzt eine der ältesten Kirchen Luxemburgs. 04.09.2010 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
Detailaufnahme der Kirche von Rindschleiden. Wozu diese Öffnung wohl gedient haben mag? 04.09.2010 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
Die Donatus Kapelle in Arsdorf. 02.08.2010 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
901 559x800 Px, 19.03.2011
Die Kirche von Arsdorf liegt eingebettet in der schönen Landschaft. 04.09.2010 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
1089 626x800 Px, 28.02.2011
Die kleine Kirche von Rindschleiden mit ihrem mächtigen Turm aus dem Jahre 1437. 04.09.2010 (Hans)
De Rond Hans und Jeanny
Der Ortskern von Grevels. 04.09.2010 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
867 859x800 Px, 23.02.2011
Blick von Reimberg nach Bettborn an Allerheiligen 2010. (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
1280 993x800 Px, 06.11.2010
In Rindschleiden, dem kleinsten Dorf Luxemburgs, steht einer der ältesten Kirchen des Landes. Sie stammmt aus dem Jahre 1437 und beherbergt schöne Fesken aus dem 15. und 16. Jahrhundert. (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
Der Altar und ein Teil der Fresken aus dem 15. und 16. Jahrhundert in der Kirche von Rindschleiden. (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
GALERIE 3