Der Arco della Pace (Friedensbogen) ist ein Triumphbogen auf der Piazza Sempione im Bereich des Castello Sforzesco in Mailand, hier am 28.12.2015. Der in klassizistischem Stil erbaute, 1807 begonnene, 1838 fertiggestellte Bogen sollte zunächst an den Ruhm Napoleons und dann an den Europäischen Frieden von 1815 erinnern. Das von Luigi Cagnola geplante 25 m hohe Bauwerk zur monumentalen Ausgestaltung der Porta Sempione war bereits zu etwa zwei Dritteln fertiggestellt, als das italienische Königreich Napoleons fiel und die Arbeiten eingestellt wurden. Sie wurden erst 1826 fortgesetzt und das Werk dem Frieden von 1815 gewidmet.
Armin Schwarz
459 1200x892 Px, 03.01.2016
Piazza del Duomo in Mailand. Aufnahme: Juli 1984 (digitalisiertes Negativfoto).
Hans Christian Davidsen
246 1200x794 Px, 31.10.2015
Gallerie Vittorio Emanuelle II in Mailand. Aufnahme: Juli 1984 (digitalisiertes Negativfoto).
Hans Christian Davidsen
176 1200x784 Px, 31.10.2015
Milano, Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente), Westfassade mit gotischen, Renaissance- und klassizistischen Elementen. Bauzeit ging über Jahrhunderte: 1387 bis 1908. Aufnahme von Dez. 1993, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Milano, Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente), Blick ins nördliche Seitenschiff. Sehr hohe, schlanke Pfeiler. Kapitelle erreichen gar 6 m Höhe. Gewölbe mit "trompe d'oeil"-Masswerk (gemalt) und Kreuzrippen, gotisch. Aufnahme von Dez. 1993, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
Milano, Mailänder Dom (Duomo di Santa Maria Nascente), Mittelschiff nach Osten, 45 m hoch. Nach Sevilla zweitgrösste gotische Kathedrale der Welt. Bau 1387-1908. Sehr hohe Pfeiler/Arkaden, ohne Triforium, Obergaden verkümmert. Italienische Erbauer spotteten über Theorie sowie Praxiserfahrung herangezogener französischer Baumeister und realisierten trotz expliziter Warnung (über-) schlanke Pfeiler. Glücklicherweise gab es bisher keine Katastrophe. Aufnahme von Dez. 1993, HQ-Scan ab Dia.
Heinz Stoll
GALERIE 3