Brest. Hinter dem Square Mathon beginnt/endet die Rue de Siam. 25.04.2017
Helmut Seger
Brest. Blick aus der Rue de Siam zum Square Mathon. 25.04.2017
Helmut Seger
Brest. Der Place de la Tour d'Auvergne in der nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges neu aufgebauten Innenstadt. 25.04.2017
Helmut Seger
Brest. Am Square Commandant l'Herminier erinnert dieses Portal an ein unter Ludwig dem XIV. erbautetes Jesuitenseminar. 25.04.2017
Helmut Seger
Brest. Blick durch die Rue de Siam in Richtung Square Mathon. 25.04.2017
Helmut Seger
102 1200x803 Px, 16.06.2017
Brest. Am Beginn/Ende der Rue de Siam steht dieser künstlerisch gestaltete Baum aus Metall. 25.04.2017
Helmut Seger
Brest. Links neben der Hubbrücke Pont de Recouvrance ist ein mittelalterlicher Turm, der Tour Tanguy, zu sehen. 25.04.2017
Helmut Seger
123 1200x803 Px, 16.06.2017
Brest. Die Hubbrücke Pont de Recouvrance überspannt seit 1954 den Fluss Penfeld. 25.04.2017
Helmut Seger
Brest. Der Fluss Penfeld wird seit 2016 von einer Seilbahn (Téléphérique) überquert, die die beiden Hochufer verbindet. Große Teile des Hafens und die Flussufer werden vom Marinestützpunkt genutzt. Links im Bild die Ateliers de capucines (in der Karte markiert). 25.04.2017
Helmut Seger
101 1200x803 Px, 16.06.2017
Brest. Die Tours Paradis des Château de Brest, das auf ein 1.700-jährige Geschichte zurückblickt. 25.04.2017
Helmut Seger
Brest. Das Château de Brest liegt an der Mündung des Flusses Penfeld in die Bucht von Brest. In einem Teil der Festung ist das Musée de la Marine untergebracht. 25.04.2017
Helmut Seger
Brest, Aussicht auf den Marinehafen Laninon (15.07.2015)
Peter Reiser
155 1200x886 Px, 11.01.2016
Brest, Innenraum der St. Louis Kirche, Altar von Philippe Kaeppelin, Buntglasfenster von Maurice Rocher und Paul Bony (15.07.2015)
Peter Reiser
153 1200x900 Px, 11.01.2016
Brest, St. Louis Kirche, erbaut von 1953 bis 1958 durch Yves Michel, Glockenturm aus Stahlbeton (15.07.2015)
Peter Reiser
143 1200x900 Px, 11.01.2016
GALERIE 3