Leipzig: das Opernhaus am Augustusplatz, wurde 1960 erbaut und steht heute unter Denkmalschutz. Am 16.07.2017 war es partiell eingerüstet.
Andreas Kreuz
74 1200x900 Px, 26.08.2017
Leipzig: "Mädler Passage" im geschichtsträchtigen Zentrum von Leipzig, hier befinden sich neben dem berühmten Restaurant "Auerbachs Keller" etwa 40 Geschäfte und Büros mit vielseitigem Angebot. Hier das Erdgeschoss mit Blick in Richtung Grimmaische Straße am 20.07.2017
Andreas Kreuz
74 899x1200 Px, 26.08.2017
Leipzig, das City-Hochhaus am Augustusplatz, 142 m hoch, entstand von 1968-1972, von 1999 bis 2002 erfolgte eine komplette Sanierung. Heute ist die US-Investmentbank Merrill Lynch der Eigentümer des Gebäudes ... das Panorama-Restaurant „Panorama Tower - Plate of Art“ in 110 Metern Höhe und die Aussichtsplattform in der 31. Etage laden ein ... (16.07.2017)
Andreas Kreuz
81 900x1200 Px, 25.07.2017
Leipzig - die "Universitätskirche" am Augustusplatz. Hier das Augusteum und Paulinum. Erstmals wurde in diesem Gebäude 2009 ein Gottesdienst gefeiert. An dieser Stelle stand die 1240 geweihte Kirche St. Pauli, das Gotteshaus eines Dominikanerklosters. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
90 1200x899 Px, 25.07.2017
Leipzig, Augustusplatz, das Neue Gewandhaus wurde 1981 eingeweiht, hier können 1900 Besucher eine ausgezeichnete Akustik genießen. Die Schuke-Orgel verfügt über 6845 Pfeifen. - Vor dem Gebäude ist der Mendebrunnen (1886) zu sehen. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
78 1200x899 Px, 25.07.2017
Leipzig: Als ein Teil der "Höfe am Brühl" wurde die "Blechbüchse", dem Konsument-Warenhaus am Brühl nachgestaltet, welches als größtes Kaufhaus in der DDR galt. An dieser Stelle befand sich das Geburtshaus von Richard Wagner, bis hier 1907/08 erstmalig ein Kaufhaus errichtet wurde. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
87 1200x900 Px, 22.07.2017
Leipzig: Alte Handelsbörse, 1678 - 1687 erbaut, Leipzigs ältestes Versammlungsgebäude der Kaufmannschaft, wurde zwischen 1992 und 1995 restauriert und wird heute für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen, Firmenpräsentationen, festliche Empfänge und privaten Feiern genutzt. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
67 1200x900 Px, 22.07.2017
Das Alte Rathaus in Leipzig an der Ostseite des Marktes ist eines der letzten und bedeutendsten Renaissancebauwerke in Deutschland. In der Mitte des 14. Jahrhunderts wurde das Haus gebaut und mehrfach erweitert und umgebaut (1556/57). Bis 1905 war hier der Sitz des Leipziger Bürgermeisters und der Stadtverwaltung. Bereits seit 1909 ist im Alten Rathaus das Stadtgeschichtliche Museum untergebracht. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
93 1200x899 Px, 21.07.2017
Ausschnitt der Wandgemälde an der Brühl-Arkade in Leipzig. Persönliche Erfahrungen in der DDR haben den Leipziger Pop-Art-Künstler Michael Fischer-Art zum »Wendebild« inspiriert. Aufnahme: 1. Mai 2017.
Hans Christian Davidsen
102 846x1200 Px, 10.05.2017
Die Verbindungsbrücke zwischen Neuem Rathaus und Stadthaus Leipzig, umgangssprachlich auch »Beamtenlaufbahn« genannt. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
75 1200x797 Px, 10.05.2017
Dachfenster über Mädlerpassage in Leipzig. Die Passage ist ein bedachter Einzelhandels-, Restaurations- und Dienstleistungskomplex in der Innenstadt von Leipzig. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
87 741x1200 Px, 09.05.2017
Mädlerpassage in Leipzig. Neben dem geschichtsträchtigen Auerbachs Keller im Untergeschoss befinden sich in der Passage über 20 kleine Ladengeschäfte und Gaststätten. Sie ist eine der wenigen vollständig erhaltenen und prachtvollsten Ladenpassagen der Messestadt. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
86 1200x797 Px, 09.05.2017
Altes Rathaus am Markt in Leipzig. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
97 797x1200 Px, 08.05.2017
Die Dachfenster der Mädelpassage in Leipzig von unten gesehen. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
109 1200x797 Px, 08.05.2017
Ausschnitt des Alten Rathauses am Markt in Leipzig. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
106 1200x801 Px, 08.05.2017
Mosaikfenster auf der Ostseite der Thomaskirche in Leipzig. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
89 1200x835 Px, 08.05.2017
Das Innere der Thomaskirche in Leipzig von unten gesehen. Beim Luftangriff auf Leipzig in 1943 entstanden Schäden am gesamten Bauwerk. Der Luftangriff hat auch große Teile der die Kirche einst umgebenden Bebauung zerstört, so dass bei den Wiederherstellungen nach Kriegsende notwendig wurden. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
69 1200x797 Px, 08.05.2017
Das Innere der Thomaskirche in Leipzig. In der Thomaskirche befinden sich seit 1950 die Gebeine von Johann Sebastian Bach. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
60 1200x797 Px, 08.05.2017
Thomaskirchhof in Leipzig mit den renovierten Häuser gegenüber der Thomaskirche. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
62 1200x780 Px, 08.05.2017
Die Fassade von Konditorei und Restaurant Kandler am Thomaskirchhof in Leipzig. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
68 1200x797 Px, 08.05.2017
Die Wand an der Brühl-Arkade in Leipzig. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
53 797x1200 Px, 07.05.2017
Die Wand an der Brühl-Arkade in Leipzig. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
60 1200x787 Px, 07.05.2017
Das Gebäude des Commerzbank in Leipzig an der Ecke Klostergasse/Thomaskirchhof. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
84 1200x854 Px, 07.05.2017
Eingang zum Museum in der Runden Ecke in Leipzig. Die Gedenkstätte ist ein im ehemaligen Sitz der Bezirksverwaltung für Staatssicherheit am Dittrichring in Leipzig beheimatetes Museum über die Geschichte, Struktur und Arbeitsweise des Ministeriums für Staatssicherheit in der DDR. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
57 1200x780 Px, 07.05.2017
GALERIE 3