Bilder von Gisela, Matthias und Jonas Frey 1637 Bilder

. Blauer Himmel über Luxemburg -

Links die Sankt Johann Kirche, über der Alzette die Oberstadt.

05.10.2017 (M)
. Blauer Himmel über Luxemburg - Links die Sankt Johann Kirche, über der Alzette die Oberstadt. 05.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
18 1200x824 Px, 22.01.2018
. Gläsern -

... der Erweiterungsbau der Europäischen Investmentbank in Luxemburg-Kirchberg. Geplant von Ingenhoven Architects aus Düsseldorf, die auch den neuen Stuttgarter Hauptbahnhof gestalten. Fertigstellung war 2008.

Rechts ragt der Neubau des Europäischen Gerichtshofes ins Bild. 

06.10.2017 (M)
. Gläsern - ... der Erweiterungsbau der Europäischen Investmentbank in Luxemburg-Kirchberg. Geplant von Ingenhoven Architects aus Düsseldorf, die auch den neuen Stuttgarter Hauptbahnhof gestalten. Fertigstellung war 2008. Rechts ragt der Neubau des Europäischen Gerichtshofes ins Bild. 06.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wolkenspiegelungen -

... im Erweiterungsbau der Europäischen Investmentbank in Luxemburg-Kirchberg. Die groß dimensionierten Asphaltflächen, zeigen, die trotz der Luxtram, stark auf den Individualverkehr ausgerichtete Verkehrsplanung dieses neuen Stadtteiles.

06.10.2017 (M)
. Wolkenspiegelungen - ... im Erweiterungsbau der Europäischen Investmentbank in Luxemburg-Kirchberg. Die groß dimensionierten Asphaltflächen, zeigen, die trotz der Luxtram, stark auf den Individualverkehr ausgerichtete Verkehrsplanung dieses neuen Stadtteiles. 06.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
110 Jahre -

... liegen zwischen den Eröffnungen der beiden Leipziger Gebäuden im Bild. Vorne die 2015 fertiggestellte Kath. Propsteikirche St. Trinitatis (Architekten Schulz und Schulz) dahinter ragen die Türme des Neuen Rathauses (Architekt Hugo Licht, fertig 1905) empor. Mir persönlich gefällt die moderne Kirche wesentlich besser; mit dem Stil des Historismus des Neuen Rathauses kann ich wenig anfangen.

27.08.2017 (M)
110 Jahre - ... liegen zwischen den Eröffnungen der beiden Leipziger Gebäuden im Bild. Vorne die 2015 fertiggestellte Kath. Propsteikirche St. Trinitatis (Architekten Schulz und Schulz) dahinter ragen die Türme des Neuen Rathauses (Architekt Hugo Licht, fertig 1905) empor. Mir persönlich gefällt die moderne Kirche wesentlich besser; mit dem Stil des Historismus des Neuen Rathauses kann ich wenig anfangen. 27.08.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Ungwöhnlich -

... in Form, Farbe und Material, die neue Synagoge in Mainz. Geplant von Manuel Herz, eingeweiht im Jahr 2010.  Hier ein Link zu einer Meldung im Baunetz, wer den Bau besser verstehen will:

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Synagoge_von_Manuel_Herz_in_Mainz_eingeweiht_1297777.html

Leider war bei unserem Besuch recht tristes, nasses Wetter, aber trotzdem oder vielleicht gerade aufgrund der Nässe kommen die Lichtreflexionen auf der Metal- und Keramikfassade schön zur Geltung.

12.08.2017 (M)
. Ungwöhnlich - ... in Form, Farbe und Material, die neue Synagoge in Mainz. Geplant von Manuel Herz, eingeweiht im Jahr 2010. Hier ein Link zu einer Meldung im Baunetz, wer den Bau besser verstehen will: https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Synagoge_von_Manuel_Herz_in_Mainz_eingeweiht_1297777.html Leider war bei unserem Besuch recht tristes, nasses Wetter, aber trotzdem oder vielleicht gerade aufgrund der Nässe kommen die Lichtreflexionen auf der Metal- und Keramikfassade schön zur Geltung. 12.08.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Lichtspiegelungen -

... auf der Keramikfassade der Synagoge in Mainz.

12.08.2017 (M)
. Lichtspiegelungen - ... auf der Keramikfassade der Synagoge in Mainz. 12.08.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
- Stahl und Glas -

Headquarter von Ernst & Young auf dem Luxemburger Kirchberg. Architekten sind Sauerbruch und Hutton aus Berlin, Fertigstellung: 2015.

04.10.2017 (M)
- Stahl und Glas - Headquarter von Ernst & Young auf dem Luxemburger Kirchberg. Architekten sind Sauerbruch und Hutton aus Berlin, Fertigstellung: 2015. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Ein Hochhaus-Cluster über der schönen alten Stadt -

Blick auf das Luxemburg von heute. Im Tal der Alzette der Stadteil Grund, links oben die Oberstadt und über dem Bockfelsen die neuzeitlichen Hochhäuser im Stadtteil Kirchberg.

04.10.2017 (M)
. Ein Hochhaus-Cluster über der schönen alten Stadt - Blick auf das Luxemburg von heute. Im Tal der Alzette der Stadteil Grund, links oben die Oberstadt und über dem Bockfelsen die neuzeitlichen Hochhäuser im Stadtteil Kirchberg. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
19 1200x804 Px, 20.01.2018
. Eine Collage -

... ist das nicht. Aber der Gegensatz zwischen der Hangbebauung des Pétrusse-Tales und den darüber liegenden, meist gläsernen Bürogebäude ist schon sehr groß. Blick vom nördlichen Ende des Viadukts Passerelle zum Luxemburger Stadtteil Gare.

03.10.2017 (M)
. Eine Collage - ... ist das nicht. Aber der Gegensatz zwischen der Hangbebauung des Pétrusse-Tales und den darüber liegenden, meist gläsernen Bürogebäude ist schon sehr groß. Blick vom nördlichen Ende des Viadukts Passerelle zum Luxemburger Stadtteil Gare. 03.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
19 1200x800 Px, 19.01.2018
. Darüber thronen die Glaspaläste -

Nahsicht auf die maßstäbliche Hangbebauung am Pétrussetal vom südlichen Endes des Viaduktes Passerelle aus gesehen.

03.10.2017 (M)
. Darüber thronen die Glaspaläste - Nahsicht auf die maßstäbliche Hangbebauung am Pétrussetal vom südlichen Endes des Viaduktes Passerelle aus gesehen. 03.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
21 1200x814 Px, 19.01.2018
. Ein Schulneubau in Leipzig -

Die neue Schule in Luxemburg-Clausen hat mich an den Besuch an einem Schulbau in der Leipziger Südvorstadt erinnert, die ebenfalls von JSWD Architekten geplant wurde. Die sogenannte 3. Schule wurde 2014 eröffnet.

27.08.2017 (M)
. Ein Schulneubau in Leipzig - Die neue Schule in Luxemburg-Clausen hat mich an den Besuch an einem Schulbau in der Leipziger Südvorstadt erinnert, die ebenfalls von JSWD Architekten geplant wurde. Die sogenannte 3. Schule wurde 2014 eröffnet. 27.08.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Luxemburg-Clausen -

Blick von einem Aussichtspunkt am Mudam (Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean) auf dem Kirchberg hinunter nach Clausen mit dem Neubau der Zentralschule in Bildmitte. Rechts oben ist noch die Luxemburger Nordstrecke mit dem Clausener Viadukt erkennbar.

05.10.2017 (M)
. Luxemburg-Clausen - Blick von einem Aussichtspunkt am Mudam (Musée d'Art Moderne Grand-Duc Jean) auf dem Kirchberg hinunter nach Clausen mit dem Neubau der Zentralschule in Bildmitte. Rechts oben ist noch die Luxemburger Nordstrecke mit dem Clausener Viadukt erkennbar. 05.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Architekturmoderne in seiner schönsten Form -

2017 wurde die Ecole Centralen in Luxemburg-Clausen fertiggestellt. Geplant wurden sie von JSWD-Architekten aus Köln.

Einen Tag vor unserem Besuch dort war bei Restarbeiten an den Außenanlagen der Schule ein Löffelbagger in die Alzette gefallen und gesunken. Die Baggerarbeiten ganz rechts im Bild haben wohl mit diesem Unfall zu tun. Hier wird wohl verschmutztes Erdreich aus der Alzette gebaggert.

05.10.2017 (M)
. Architekturmoderne in seiner schönsten Form - 2017 wurde die Ecole Centralen in Luxemburg-Clausen fertiggestellt. Geplant wurden sie von JSWD-Architekten aus Köln. Einen Tag vor unserem Besuch dort war bei Restarbeiten an den Außenanlagen der Schule ein Löffelbagger in die Alzette gefallen und gesunken. Die Baggerarbeiten ganz rechts im Bild haben wohl mit diesem Unfall zu tun. Hier wird wohl verschmutztes Erdreich aus der Alzette gebaggert. 05.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Süddeutsche Leichtigkeit in Luxemburg -

Das Stuttgarter Büro von Auer Weber plante in Luxemburg-Belair dieses sehr transparent und filigran gestaltete 2010 eröffnete Sportzentrum. Auer Weber ist auch in Esch-sur-Alzette mit einem Schulgebäude im Staat Luxemburg vertreten, zudem gibt es ein aktuelles Schul- und Sportzentrumprojekt in Luxemburg-Cents, dafür wurde 2017 der Grundstein gelegt.

04.10.2017 (M)
. Süddeutsche Leichtigkeit in Luxemburg - Das Stuttgarter Büro von Auer Weber plante in Luxemburg-Belair dieses sehr transparent und filigran gestaltete 2010 eröffnete Sportzentrum. Auer Weber ist auch in Esch-sur-Alzette mit einem Schulgebäude im Staat Luxemburg vertreten, zudem gibt es ein aktuelles Schul- und Sportzentrumprojekt in Luxemburg-Cents, dafür wurde 2017 der Grundstein gelegt. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Ein faszinierender Bau -

... entsteht derzeit auf dem Luxemburger Kirchberg: Die Nationalbibliothek geplant von den Architekten Bolles+Wilson aus Münster. Eigentlich sind es britische Architekten, die aber durch den Bau der Stadtbibliothek in Münster dort hängen geblieben sind. Die Gebäude dieser Architekten haben ihren ganz eigenen Stil.

04.10.2017 (M)
. Ein faszinierender Bau - ... entsteht derzeit auf dem Luxemburger Kirchberg: Die Nationalbibliothek geplant von den Architekten Bolles+Wilson aus Münster. Eigentlich sind es britische Architekten, die aber durch den Bau der Stadtbibliothek in Münster dort hängen geblieben sind. Die Gebäude dieser Architekten haben ihren ganz eigenen Stil. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Ein rostiger Gitterrost -

... vor der eigentlichen Fassade am KPMG-Gebäude im Stadtteil Luxemburg-Kirchberg. Geplant von Valentiny hvp architects (Luxemburg), Fertigstellung: 2015.

06.10.2017 (M)
. Ein rostiger Gitterrost - ... vor der eigentlichen Fassade am KPMG-Gebäude im Stadtteil Luxemburg-Kirchberg. Geplant von Valentiny hvp architects (Luxemburg), Fertigstellung: 2015. 06.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Dachlandschaft -

Blick über die Dächer der Abtei Neumünster und der Kirche Sankt Johann (Saint-Jean) im Luxemburger Stadtteil Grund zum historischen Bebauungs-Ensemble auf der gegenüberliegenden Talseite entlang der Rue de Tréves und der Rue de Rham. Die Abtei Neumünster beherbergt heute ein Kulturzentrum (CCRN).

03.10.2017 (M)
. Dachlandschaft - Blick über die Dächer der Abtei Neumünster und der Kirche Sankt Johann (Saint-Jean) im Luxemburger Stadtteil Grund zum historischen Bebauungs-Ensemble auf der gegenüberliegenden Talseite entlang der Rue de Tréves und der Rue de Rham. Die Abtei Neumünster beherbergt heute ein Kulturzentrum (CCRN). 03.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
17 1200x828 Px, 18.01.2018
. Dachlaternen-Reihung -

Das östliche Gebäude der Abtei Neumünster in Luxemburg-Grund erhielt bei der Modernisierung ein lange Reihe moderner Dachlaternen.

04.10.2017 (M)
. Dachlaternen-Reihung - Das östliche Gebäude der Abtei Neumünster in Luxemburg-Grund erhielt bei der Modernisierung ein lange Reihe moderner Dachlaternen. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
17 707x1032 Px, 18.01.2018
. Pont Adolphe in Luxemburg -

Die Adolphe Brücke führt über das Tal der Pétrusse hinweg und ist einer von drei großen Straßenviadukte, die die Innenstadt von Luxemburg über die umgebenden Täler hinweg mit den angrenzenden Stadtteilen verbinden. Zwei dieser Brücken werden zukünftig auch von der Luxtram befahren werden. Von 2014 bis 2017 wurde die Pont Adolphe saniert und dabei auch Gleise für die Straßenbahn verlegt. Ersetzt man auf der Aufnahme gedanklich den Bus durch eine Tram, hat man das spätere Bild vor Augen, da die Straßenbahn wie auch auf der Pont Grande-Duchesse Charlotte hier im Akkubetrieb ohne Oberleitungen betrieben werden.

Im Rahmen der Sanierung wurde unter die Straßenfahrbahn der Pont Adolphe ein Steg zwischen die beiden Brückenhälften eingehängt, der vor allem für Radfahrer aber auch für Fußgänger gedacht ist. Aus dieser Perspektive ist dieser Steg kaum wahrnehmbar.

03.10.2017 (M)
. Pont Adolphe in Luxemburg - Die Adolphe Brücke führt über das Tal der Pétrusse hinweg und ist einer von drei großen Straßenviadukte, die die Innenstadt von Luxemburg über die umgebenden Täler hinweg mit den angrenzenden Stadtteilen verbinden. Zwei dieser Brücken werden zukünftig auch von der Luxtram befahren werden. Von 2014 bis 2017 wurde die Pont Adolphe saniert und dabei auch Gleise für die Straßenbahn verlegt. Ersetzt man auf der Aufnahme gedanklich den Bus durch eine Tram, hat man das spätere Bild vor Augen, da die Straßenbahn wie auch auf der Pont Grande-Duchesse Charlotte hier im Akkubetrieb ohne Oberleitungen betrieben werden. Im Rahmen der Sanierung wurde unter die Straßenfahrbahn der Pont Adolphe ein Steg zwischen die beiden Brückenhälften eingehängt, der vor allem für Radfahrer aber auch für Fußgänger gedacht ist. Aus dieser Perspektive ist dieser Steg kaum wahrnehmbar. 03.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
19 1200x805 Px, 18.01.2018
. Pont Adolphe in Luxemburg -

Blick vom südlichen Brückenkopf auf den neuen Radfahrer- und Fußgängersteg unterhalb der Straßenfahrbahn der Pont Adolphe.

04.10.2017 (M)
. Pont Adolphe in Luxemburg - Blick vom südlichen Brückenkopf auf den neuen Radfahrer- und Fußgängersteg unterhalb der Straßenfahrbahn der Pont Adolphe. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
18 1200x843 Px, 18.01.2018
. Pont Adolphe in Luxemburg -

Gerahmt von den Brückebögen ergeben sich durch den eingehängten Steg wunderbare, gerahmete Ausblick auf die Altstadt von Luxemburg. Hier geht der Blick über das grüne Tal der Pétrusse zur Cathedrale Notre-Dame de Luxembourg.

04.10.2017 (M)
. Pont Adolphe in Luxemburg - Gerahmt von den Brückebögen ergeben sich durch den eingehängten Steg wunderbare, gerahmete Ausblick auf die Altstadt von Luxemburg. Hier geht der Blick über das grüne Tal der Pétrusse zur Cathedrale Notre-Dame de Luxembourg. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
14 1200x803 Px, 18.01.2018
. Pont Adolphe in Luxembourg -

Der neue Hängesteg inmitten der beiden großen Brückenbögen.

04.10.2017 (M)
. Pont Adolphe in Luxembourg - Der neue Hängesteg inmitten der beiden großen Brückenbögen. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
20 1200x819 Px, 18.01.2018
. Pont Adolphe in Luxembourg -

Blick von unten auf die beiden Brückenhälften der Adolphe-Brücke mit dem schwarzen Band des ergänzten Hängesteges.

04.10.2017 (M)
. Pont Adolphe in Luxembourg - Blick von unten auf die beiden Brückenhälften der Adolphe-Brücke mit dem schwarzen Band des ergänzten Hängesteges. 04.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
18 762x1132 Px, 18.01.2018
. Über Grund das Gerichtsviertel -

Oberhalb des Luxemburger Stadtteiles Grund liegen auf dem Plateau du Saint-Esprit die Neubauten des Gerichtsviertel (im Bild die Bauten ganz oben). Architekten sind Rob und Léon Krier aus Luxemburg, Fertigstellung war 2008. Auf den ersten Blick hielt ich die Gebäude für Prachtbauten älteren Datums.

Der spitze Kirchturm von Saint-Jean drängelt sich gerne ins Bild.

03.10.2017 (M)
. Über Grund das Gerichtsviertel - Oberhalb des Luxemburger Stadtteiles Grund liegen auf dem Plateau du Saint-Esprit die Neubauten des Gerichtsviertel (im Bild die Bauten ganz oben). Architekten sind Rob und Léon Krier aus Luxemburg, Fertigstellung war 2008. Auf den ersten Blick hielt ich die Gebäude für Prachtbauten älteren Datums. Der spitze Kirchturm von Saint-Jean drängelt sich gerne ins Bild. 03.10.2017 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
20 1200x851 Px, 17.01.2018
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.