Reykjavik, 12.06.2017

Reykjavik, 12.06.2017

Reykjavik, 12.06.2017

Kurt Greul 16.07.2017, 26 Aufrufe, 0 Kommentare
Das Harpa Konzerthaus und Konferenzzentrum wurde 2011 eröffnet und ist das neue architektonische Wahrzeichen der Stadt am alten Hafen. Ansicht von der Stadt her. 19.09.2012
Das Harpa Konzerthaus und Konferenzzentrum wurde 2011 eröffnet und ist das neue architektonische Wahrzeichen der Stadt am alten Hafen. Ansicht von der Stadt her. 19.09.2012
Helmut Seger
Das Harpa Konzerthaus und Konferenzzentrum in Reykjavik von Yachthafen aus. Die Fassade besteht aus dichtroitischem Glas. 18.09.2012
Das Harpa Konzerthaus und Konferenzzentrum in Reykjavik von Yachthafen aus. Die Fassade besteht aus dichtroitischem Glas. 18.09.2012
Helmut Seger
Seitenansicht des Harpa Konzerthauses und Konferenzzentrums in Reykjavik. 18.09.2012
Seitenansicht des Harpa Konzerthauses und Konferenzzentrums in Reykjavik. 18.09.2012
Helmut Seger
Blick auf die wabenartige Struktur der Fassade des Harpa Konzerthauses und Konferenzzentrums in Reykjavik. 18.09.2012
Blick auf die wabenartige Struktur der Fassade des Harpa Konzerthauses und Konferenzzentrums in Reykjavik. 18.09.2012
Helmut Seger

Weitere Bilder aus "Island / Städte / Reykjavik"

Das Harpa Konzerthaus und Konferenzzentrum wurde 2011 eröffnet und ist das neue architektonische Wahrzeichen der Stadt am alten Hafen.
Das Harpa Konzerthaus und Konferenzzentrum in Reykjavik von Yachthafen aus.
Seitenansicht des Harpa Konzerthauses und Konferenzzentrums in Reykjavik.
Blick auf die wabenartige Struktur der Fassade des Harpa Konzerthauses und Konferenzzentrums in Reykjavik.
Blick von unten in die wabenartige Struktur der Fassade des Harpa Konzerthauses und Konferenzzentrums in Reykjavik.
Das Harpa Konzerthaus und Konferenzzentrum in Reykjavik vom Wasser her.
Reykjavik.
Reykjavik, Vikin Maritime Museum.
Dieses Gebäude der 1911 gegründeten Universität Island wurde 1940 in Reykjavik in Betrieb genommen.
Reykjavik.
Das Isländische Nationalmuseum in Reykjavik ist in diesem 1950 fertiggestellten Gebäude untergebracht.
Reykjavik.
Die Skulptur Sólfar (Sonnenfahrt) an der Saebraut in Reykjavik.
Reykjavik.
Reykjavik.
Das Isländische Kulturhaus in Reykjavik.
Das Ingólfur Arnarson Denkmal in Reykjavik.
Dieser der Atombombenstrahlung ausgesetzte Stein aus Hiroshima ist am Tjörnin in Reykjavik aufgestellt und mahnt Frieden an.
Die Mentaskólinn in der Laekjargata in Reykjavik ist das älteste Gymnasium Islands.
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.