Blick auf das Denkmal für die ermordeten Juden Europas, bestehend aus 2711 grauen Stelen.

Blick auf das Denkmal für die ermordeten Juden Europas, bestehend aus 2711 grauen Stelen. Optisch gefällt es nun nicht jedem - das ist Geschmackssache. [10.5.2017 | 12:10 Uhr]

Blick auf das Denkmal für die ermordeten Juden Europas, bestehend aus 2711 grauen Stelen. Optisch gefällt es nun nicht jedem - das ist Geschmackssache. [10.5.2017 | 12:10 Uhr]

Schaut man vom Schloss Rheinsberg aus in Richtung Westen, erstreckt sich am Schlossgarten der Grienericksee und lädt zum Verweilen ein.
Clemens Kral https://www.youtube.com/channel/UCo2i7Ilk7gG8t1Oxx5znO5A 05.12.2017, 61 Aufrufe, 0 Kommentare
EXIF: Datum 2017:05:10 12:10:31, Belichtungsdauer: 1/800, Blende: 35/10, ISO100, Brennweite: 18/1
Potsdamer Platz Berlin am 06. Juni 2018, das Haus der Deutschen Bahn
Potsdamer Platz Berlin am 06. Juni 2018, das Haus der Deutschen Bahn
Klaus-P. Dietrich
Die Martin-Luther-Straße und rechts die Lietzenburger Straße abgehend von der Kleist Straße in Berlin am 06. Juni 2018.
Die Martin-Luther-Straße und rechts die Lietzenburger Straße abgehend von der Kleist Straße in Berlin am 06. Juni 2018.
Klaus-P. Dietrich
Sie sieht sehr gelungen aus. Die Freybrücke im Zuge der Berliner Heerstraße (B2/B5) im Bezirk Spandau, OT Wilhelmstadt. Die Brücke überspannt hier die Untere-Havel Wasserstraße. Die Freybrücke ist 158m lang und 24,50m breit. Es sind fünf Fahrspuren vorhanden. Die größte Stützweite beträgt 80m. Die Baukosten betrugen 33 Mio. Euro. Im Foto das nördlich der Brücke gelegene alte Baufeld der Behelfsbrücken. Diese Brücken ermöglichten den unterbrechungsfreien Verkehr auf dieser viel befahrenen innerstädtischen Bundesstraße (60 000 Fahrzeuge/Tag)  während der Bauphase des Neubaus. Foto: 15.03.2018
Sie sieht sehr gelungen aus. Die Freybrücke im Zuge der Berliner Heerstraße (B2/B5) im Bezirk Spandau, OT Wilhelmstadt. Die Brücke überspannt hier die Untere-Havel Wasserstraße. Die Freybrücke ist 158m lang und 24,50m breit. Es sind fünf Fahrspuren vorhanden. Die größte Stützweite beträgt 80m. Die Baukosten betrugen 33 Mio. Euro. Im Foto das nördlich der Brücke gelegene alte Baufeld der Behelfsbrücken. Diese Brücken ermöglichten den unterbrechungsfreien Verkehr auf dieser viel befahrenen innerstädtischen Bundesstraße (60 000 Fahrzeuge/Tag) während der Bauphase des Neubaus. Foto: 15.03.2018
Reinhard Korsch
20 1200x675 Px, 15.03.2018
Die Freybrücke im Zuge der Berliner Heerstraße (B2/B5) im Bezirk Spandau, OT Wilhelmstadt. Die Brücke überspannt hier die Untere-Havel Wasserstraße. Im Foto das nördlich der Brücke gelegene alte Baufeld der Behelfsbrücken. Sämtliche Fundamente der Behelfsbrücken sind entfernt. Zur Zeit finden umfangreiche Böschungsarbeiten statt. Foto: 15.03.2018
Die Freybrücke im Zuge der Berliner Heerstraße (B2/B5) im Bezirk Spandau, OT Wilhelmstadt. Die Brücke überspannt hier die Untere-Havel Wasserstraße. Im Foto das nördlich der Brücke gelegene alte Baufeld der Behelfsbrücken. Sämtliche Fundamente der Behelfsbrücken sind entfernt. Zur Zeit finden umfangreiche Böschungsarbeiten statt. Foto: 15.03.2018
Reinhard Korsch
13 1200x676 Px, 15.03.2018

Weitere Bilder aus "Deutschland / Berlin / Neuere Architektur und Bauwerke"

Weihnachtsmarkt im Jahr 2014 am Potsdamer Platz in Berlin-Mitte.
Einer der sechzehn weiße Sarkophage des Sowjetischen Ehrenmales im Treptower Park.
Das aus 2711 Beton-Stelen bestehenden Holocaust-Denkmales in Berlin.
Die Kuppel des Sony Centers am Potsdamer Platz.
Der Potsdamer Platz mit den drei markanten Hochhäusern Forum-Tower, Kollhoff-Tower und Bahntower.
Das Bundeskanzleramt ist Teil der  Band des Bundes  genannten Baugruppe im Spreebogen.
 Das Ottobock Science Center für Medizintechnik im auffälligen weißen Glanz.
 Berlin leuchtet  zum Beispiel mit dieser Lichtprojektion auf dem verregneten Potsdamer Platz in Berlin.
 Berlin leuchtet  mit Lichtprojektionen auf dem verregneten Potsdamer Platz in Berlin.
Der Kammermusiksaal der Philharmonie als Teil Berliner Kulturforums.
Das Europa-Center in der Nacht in Berlin-Charlottenburg.
Inmitten des aus 2711 Beton-Stelen bestehenden Holocaust-Denkmales in Berlin.
Das Carillon ist ein von Hand spielbares Glockenspiel im Berliner Ortsteil Tiergarten.
Chechpoint Charly in Berlin-Mitte.
Das unter Denkmalschutz stehende Shell-Haus wurde nach einem Entwurf des Architekten Emil Fahrenkamp von 1930 bis 1932 errichtet.
Die Innenansicht des Pavillons des Sowjetischen Ehrenmales im Treptower Park (Berlin, Oktober 2013)
Die Hauptachse mit Bronzekranz des Sowjetischen Ehrenmales im Treptower Park.
Ein am Mittelportal kniender Soldat als Bestandteil des Sowjetischen Ehrenmales im Treptower Park.
Die Statue der  Mutter Heimat  als Bestandteil des Sowjetischen Ehrenmales im Treptower Park.
Das Sowjetische Ehrenmal im Tiergarten.
Der Berliner Fernsehturm ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands.
Das Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park (Berlin, Oktober 2013)
Das Paul-Löbe-Haus ist ein Funktionsgebäude des Deutschen Bundestages und Teil der  Band des Bundes  genannten Baugruppe im Spreebogen.
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.