staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Bilder von Thomas Scherf

18 Bilder
Havelberg, der nördlichste Ort der BUGA 2015 und als einziger in Sachsen-Anhalt gelegen, zeigte sich am 02.06.2015 etwas bewölkt. Leider war auch mehrere Wochen nach Eröffnung der Bundesgartenschau das vielleicht interessanteste Bauwerk dieser Veranstaltung, das Haus der Flüsse, noch nicht fertig.
Havelberg, der nördlichste Ort der BUGA 2015 und als einziger in Sachsen-Anhalt gelegen, zeigte sich am 02.06.2015 etwas bewölkt. Leider war auch mehrere Wochen nach Eröffnung der Bundesgartenschau das vielleicht interessanteste Bauwerk dieser Veranstaltung, das Haus der Flüsse, noch nicht fertig.
Thomas Scherf

Deutschland / Sachsen-Anhalt / LK Stendal

167 1024x723 Px, 15.06.2015

Wenn man die über 200 Stufen des Turms der Kirche St. Marien-Andreas erklommen hat, bietet sich ein überwältigender Ausblick auf Rathenow, einer der Orte der BUGA 2015. Hier sieht man den nördlichen Zugang zum BUGA-Gelände Optikpark, davor der oft abgelichtete, aber sonst funktionslose Leuchtturm. Am 30.05.2015 hat da oben ein kräftiger Wind das verwackelungsfreie Fotografieren schon etwas erschwert.
Wenn man die über 200 Stufen des Turms der Kirche St. Marien-Andreas erklommen hat, bietet sich ein überwältigender Ausblick auf Rathenow, einer der Orte der BUGA 2015. Hier sieht man den nördlichen Zugang zum BUGA-Gelände Optikpark, davor der oft abgelichtete, aber sonst funktionslose Leuchtturm. Am 30.05.2015 hat da oben ein kräftiger Wind das verwackelungsfreie Fotografieren schon etwas erschwert.
Thomas Scherf

Deutschland / Brandenburg / Landkreis Havelland

146 1024x669 Px, 15.06.2015

Auch vom Wasser aus kann Rathenow eine eindrucksvolle Kulisse bieten, immer dominiert von der Kirche St. Marien-Andreas, ber der erst nach der Wende die Kriegszerstörungen beseitigt wurden. Der Turm kann bis unterhalb der Spitze bestiegehn werden, weit über 200 Stufen. Und am 31.05.2015 hat auch das Wetter  beste Lichtverhältnisse beigetragen
Auch vom Wasser aus kann Rathenow eine eindrucksvolle Kulisse bieten, immer dominiert von der Kirche St. Marien-Andreas, ber der erst nach der Wende die Kriegszerstörungen beseitigt wurden. Der Turm kann bis unterhalb der Spitze bestiegehn werden, weit über 200 Stufen. Und am 31.05.2015 hat auch das Wetter beste Lichtverhältnisse beigetragen
Thomas Scherf

Deutschland / Brandenburg / Landkreis Havelland

91 1024x701 Px, 15.06.2015

Die Sabancı-Merkez-Moschee in Adana ist die größte ihrer Art in der Türkei, die vorderen Minarette sind immerhin 99 m hoch. 24.09.2008
Die Sabancı-Merkez-Moschee in Adana ist die größte ihrer Art in der Türkei, die vorderen Minarette sind immerhin 99 m hoch. 24.09.2008
Thomas Scherf

Türkei / Mittelmeerregion / Kilikien

726 1024x749 Px, 22.08.2012

Die unter Hadrian erbaute Steinbrücke (Taşköprü) über den Seyhan ist sicher eines der attraktivsten Bauwerke der türkischen Millionenstadt Adana. Sie gilt als älteste, noch benutzte Brücke weltweit. Im Hg rechts das Adana Hilton Hotel, links die Sabancı-Merkez-Moschee. 26.09.2008
Die unter Hadrian erbaute Steinbrücke (Taşköprü) über den Seyhan ist sicher eines der attraktivsten Bauwerke der türkischen Millionenstadt Adana. Sie gilt als älteste, noch benutzte Brücke weltweit. Im Hg rechts das Adana Hilton Hotel, links die Sabancı-Merkez-Moschee. 26.09.2008
Thomas Scherf

Türkei / Mittelmeerregion / Kilikien

942 1024x731 Px, 22.08.2012

Von der etwa 150 m über der Stadt gelegenen Zitadelle hat man einen guten Überblick über die türkische Stadt Silifke, vor etwa 2300 als Seleukia gegründet. Der gewundene Flusslauf des Göksu, der von jier noch etwa 15 km bis zum Mittelmeer vor sich hat, ist gut erkennbar. 24.09.2008
Von der etwa 150 m über der Stadt gelegenen Zitadelle hat man einen guten Überblick über die türkische Stadt Silifke, vor etwa 2300 als Seleukia gegründet. Der gewundene Flusslauf des Göksu, der von jier noch etwa 15 km bis zum Mittelmeer vor sich hat, ist gut erkennbar. 24.09.2008
Thomas Scherf

Türkei / Mittelmeerregion / Kilikien

590 1024x717 Px, 22.08.2012

Auch umfangreiche Grünanlagen und Wasserflächen findet man noch in Boizenburg, eine Umgehungsstrasse hält den Verkehr außen vor, so dass hier ein richtig idyllischer Ort erhalten blieb. 13.06.2009
Auch umfangreiche Grünanlagen und Wasserflächen findet man noch in Boizenburg, eine Umgehungsstrasse hält den Verkehr außen vor, so dass hier ein richtig idyllischer Ort erhalten blieb. 13.06.2009
Thomas Scherf

In der Innenstadt von Boizenburg findet man noch sehr viel alte Bausubstanz, größtenteils attraktiv und liebevoll restauriert. 13.06.2009
In der Innenstadt von Boizenburg findet man noch sehr viel alte Bausubstanz, größtenteils attraktiv und liebevoll restauriert. 13.06.2009
Thomas Scherf

Rathaus und St-Marien-Kirche in Boizenburg, einer Kleinstadt im Mecklenburg-Vorpommern. 13.06.2009
Rathaus und St-Marien-Kirche in Boizenburg, einer Kleinstadt im Mecklenburg-Vorpommern. 13.06.2009
Thomas Scherf

Český Krumlov, das frühere Krummau, eine kleine Kreisstadt in Südböhmen besticht durch eine idyllische Lage und zauberhafte, kleine Gässchen, die einen Besuch allemal lohnend werden lassen. Am 26.09.2009 war dazu noch das passende Wetter, was will man mehr
Český Krumlov, das frühere Krummau, eine kleine Kreisstadt in Südböhmen besticht durch eine idyllische Lage und zauberhafte, kleine Gässchen, die einen Besuch allemal lohnend werden lassen. Am 26.09.2009 war dazu noch das passende Wetter, was will man mehr
Thomas Scherf

Seit 1992 auf der Liste der Weltkulturerbe der UNESCO bietet sich Český Krumlov seinen Besuchern als Kleinod böhmischer Baukunst seinen Besuchern. In den vergangenen 2 Jahrzehnten wurde unglaublich viel restauriert und wiederhergestellt, die kurzen Entfernungen lassen eine Erkundung zu Fuß, wie hier am 262.09.2009, nicht zur Strapaze ausarten.
Seit 1992 auf der Liste der Weltkulturerbe der UNESCO bietet sich Český Krumlov seinen Besuchern als Kleinod böhmischer Baukunst seinen Besuchern. In den vergangenen 2 Jahrzehnten wurde unglaublich viel restauriert und wiederhergestellt, die kurzen Entfernungen lassen eine Erkundung zu Fuß, wie hier am 262.09.2009, nicht zur Strapaze ausarten.
Thomas Scherf

Das Schloss von Český Krumlov, wie die gesamte Stadt an einer Moldauschleife gelegen, ist nach der Prager Burg der zweitgrößte historische Bau in Böhmen. Allein dort kann man wohl mehrere Tage  verbringen, am 26.09.2009 waren wegen des alljährlich stattfindenden Festes des hl. Wenzel sowohl Stadt wie auch Burg gut besucht.
Das Schloss von Český Krumlov, wie die gesamte Stadt an einer Moldauschleife gelegen, ist nach der Prager Burg der zweitgrößte historische Bau in Böhmen. Allein dort kann man wohl mehrere Tage verbringen, am 26.09.2009 waren wegen des alljährlich stattfindenden Festes des hl. Wenzel sowohl Stadt wie auch Burg gut besucht.
Thomas Scherf

Die Stadtverwaltung von Pisek sitzt in einem repräsentativen zweistöckigen Barockgebäude, erbaut in den Jahren 1740-65. 
Im dreieckigen Giebel ist das Stadtwappen und darüber, auf der Attika, finden sich barocke Vasen und Statuen, welche Kraft, Geduld und Gerechtigkeit darstellen. 
Am 01.10.2011 präsentierte sich das top gepflegte gebäude in bestem Licht.
Die Stadtverwaltung von Pisek sitzt in einem repräsentativen zweistöckigen Barockgebäude, erbaut in den Jahren 1740-65. Im dreieckigen Giebel ist das Stadtwappen und darüber, auf der Attika, finden sich barocke Vasen und Statuen, welche Kraft, Geduld und Gerechtigkeit darstellen. Am 01.10.2011 präsentierte sich das top gepflegte gebäude in bestem Licht.
Thomas Scherf

Haus Nr. 50 in der Chelčického Straße in Pisek.
Von der Píseker Bürgersparkasse in den Jahren 1889 - 90 im Neorenaissance Stil erbaut, wurde das Gebäude mit Graffiti und Malereien von allegorischen Gestalten vom Maler A. Liebscher geschmückt. 
Heutzutage als Ärztehaus verwendet, bietet es ,auch wegen des gepflegten Äußeren, ein eindrucksvolles Beispiel für den typisch böhmischen Baustil. 01.10.2011
Haus Nr. 50 in der Chelčického Straße in Pisek. Von der Píseker Bürgersparkasse in den Jahren 1889 - 90 im Neorenaissance Stil erbaut, wurde das Gebäude mit Graffiti und Malereien von allegorischen Gestalten vom Maler A. Liebscher geschmückt. Heutzutage als Ärztehaus verwendet, bietet es ,auch wegen des gepflegten Äußeren, ein eindrucksvolles Beispiel für den typisch böhmischen Baustil. 01.10.2011
Thomas Scherf

Pisek, etwa 100 km südlich von Prag gelegen, ist eine typisch böhmische Stadt. Die Steinbrücke über die Otava, etwa 110 Meter lang und 6,6 Meter breit, ist heute ausschließlich Fußgängern vorbehalten. Bekannte Bilder vom Hochwasser 2002 zeigten die Macht des Wassers, von der Brücke einschl. Geländer war nichts mehr zu sehen, nur der heilige Nepomuk in der Mitte war noch über dem Wasser. Am 01.10.2011 konnte man sich das alles nicht mehr richtig vorstellen, dazu trägt auch die mustergültige Restaurierung des Bauwerkes bei.
Pisek, etwa 100 km südlich von Prag gelegen, ist eine typisch böhmische Stadt. Die Steinbrücke über die Otava, etwa 110 Meter lang und 6,6 Meter breit, ist heute ausschließlich Fußgängern vorbehalten. Bekannte Bilder vom Hochwasser 2002 zeigten die Macht des Wassers, von der Brücke einschl. Geländer war nichts mehr zu sehen, nur der heilige Nepomuk in der Mitte war noch über dem Wasser. Am 01.10.2011 konnte man sich das alles nicht mehr richtig vorstellen, dazu trägt auch die mustergültige Restaurierung des Bauwerkes bei.
Thomas Scherf

Der Geraer Stadtteil Unterhaums mit der Marienkirche mal aus etwas anderer Perspektive vom Ufer der Weißen Elster aus gesehen, 09.06.2007
Der Geraer Stadtteil Unterhaums mit der Marienkirche mal aus etwas anderer Perspektive vom Ufer der Weißen Elster aus gesehen, 09.06.2007
Thomas Scherf

Deutschland / Thüringen / Gera

477 1024x768 Px, 06.08.2012

Die Villa Jahr im Geraer Stadtteil Heinrichsgrün hat auch schon eine wechselvolle geschichte hinter sich, obwohl gerade mal 100 Jahre alt, war sie nach dem Krieg Wohnung des russischen Stadtkommandanten und Kinderheim. Zur BUGA 2007 Bestandteil der Ausstellung und entsprechend renoviert, ist sie derzeit wieder mal ohne Nutzung. Über eine Verwendung als Jugendherberge wird nachgedacht..... 
09.06.2007
Die Villa Jahr im Geraer Stadtteil Heinrichsgrün hat auch schon eine wechselvolle geschichte hinter sich, obwohl gerade mal 100 Jahre alt, war sie nach dem Krieg Wohnung des russischen Stadtkommandanten und Kinderheim. Zur BUGA 2007 Bestandteil der Ausstellung und entsprechend renoviert, ist sie derzeit wieder mal ohne Nutzung. Über eine Verwendung als Jugendherberge wird nachgedacht..... 09.06.2007
Thomas Scherf

Deutschland / Thüringen / Gera

643 768x1024 Px, 06.08.2012

Die Orangerie in  Gera, am westlichen Ende des Küchengartens, ist ein Barockbau aus der 1. Hälfte des 18 Jahrhunderts. Seit dieser Zeit hat sie eine wechselvolle Geschichte hinter sich, u.a. Pferdestall und Kaffeehaus. Seit der Nachkriegszeit mit sehr unterschiedliche musealer Nutzung findet man heute einen Teil der Kunstsammlung vor. Im HG links übrigens der Bergfried von Schloss Osterstein.
09.06.2007
Die Orangerie in Gera, am westlichen Ende des Küchengartens, ist ein Barockbau aus der 1. Hälfte des 18 Jahrhunderts. Seit dieser Zeit hat sie eine wechselvolle Geschichte hinter sich, u.a. Pferdestall und Kaffeehaus. Seit der Nachkriegszeit mit sehr unterschiedliche musealer Nutzung findet man heute einen Teil der Kunstsammlung vor. Im HG links übrigens der Bergfried von Schloss Osterstein. 09.06.2007
Thomas Scherf

Deutschland / Thüringen / Gera

1013 1024x720 Px, 06.08.2012





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.