staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Bilder von Helmut Seger

3471 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Ostritz. Das 1234 gegründete Kloster St. Marienthal ist eine Zisterzienserinnen-Abtei. Nach Zerstörungen durch Kriege und Brände erfolgte ab 1685 der barocke Wiederaufbau. Zuletzt richtete das Neiße-Hochwasser im August 2010 verheerende Schäden an. 21.06.2016
Ostritz. Das 1234 gegründete Kloster St. Marienthal ist eine Zisterzienserinnen-Abtei. Nach Zerstörungen durch Kriege und Brände erfolgte ab 1685 der barocke Wiederaufbau. Zuletzt richtete das Neiße-Hochwasser im August 2010 verheerende Schäden an. 21.06.2016
Helmut Seger

Ostritz. Der Dreifaltigkeitsbrunnen im Klosterhof des Klosters St. Marienthal. 21.06.2016
Ostritz. Der Dreifaltigkeitsbrunnen im Klosterhof des Klosters St. Marienthal. 21.06.2016
Helmut Seger

Löbau. Das Haus Schminke wurde 1933 als Wohnhaus für den Nudelfabrikanten Schminke errichtet. Entworfen wurde es von Hans Scharoun. Es ist eines der wichtigsten Wohnhäuser des  Neuen Bauens . Eine Besichtigung mit Führung ist äußerst empfehlenswert. 22.06.2016
Löbau. Das Haus Schminke wurde 1933 als Wohnhaus für den Nudelfabrikanten Schminke errichtet. Entworfen wurde es von Hans Scharoun. Es ist eines der wichtigsten Wohnhäuser des "Neuen Bauens". Eine Besichtigung mit Führung ist äußerst empfehlenswert. 22.06.2016
Helmut Seger

Lübeck. Die Vorderreihe in Travemünde am 05.06.2016.
Lübeck. Die Vorderreihe in Travemünde am 05.06.2016.
Helmut Seger

Deutschland / Schleswig-Holstein / Lübeck

24 1200x679 Px, 26.06.2016

Lübeck. Das Maritim-Hotel und der alte Leuchtturm sind weithin sichtbare Wahrzeichen von Travemünde. 05.06.2016
Lübeck. Das Maritim-Hotel und der alte Leuchtturm sind weithin sichtbare Wahrzeichen von Travemünde. 05.06.2016
Helmut Seger

Lübeck. Die ehemalige Rettungsstation der DGzRS in Travemünde. 05.06.2016
Lübeck. Die ehemalige Rettungsstation der DGzRS in Travemünde. 05.06.2016
Helmut Seger

Deutschland / Schleswig-Holstein / Lübeck

32 1200x802 Px, 26.06.2016

Lübeck. Die moderne Lotsenstation in Travemünde. 05.06.2016
Lübeck. Die moderne Lotsenstation in Travemünde. 05.06.2016
Helmut Seger

Lübeck. Die moderne Verkehrszentrale des WSA Lübeck steht direkt neben dem Lotsenturm in Travemünde. 05.06.2016
Lübeck. Die moderne Verkehrszentrale des WSA Lübeck steht direkt neben dem Lotsenturm in Travemünde. 05.06.2016
Helmut Seger

Lübeck. Die Nordermole in Travemünde mit dem neuen Molenfeuer. 05.06.2016
Lübeck. Die Nordermole in Travemünde mit dem neuen Molenfeuer. 05.06.2016
Helmut Seger

Deutschland / Schleswig-Holstein / Lübeck

22 1200x803 Px, 26.06.2016

Lübeck. Blick von der Nordermole zur Travepromenade. 05.06.2016
Lübeck. Blick von der Nordermole zur Travepromenade. 05.06.2016
Helmut Seger

Deutschland / Schleswig-Holstein / Lübeck

25 1200x679 Px, 26.06.2016

Lübeck. Blick von der Nordermole zur Strandpromenade von Travemünde. 05.06.2016
Lübeck. Blick von der Nordermole zur Strandpromenade von Travemünde. 05.06.2016
Helmut Seger

Deutschland / Schleswig-Holstein / Lübeck

27 1200x679 Px, 26.06.2016

Der Offshore-Windpark Rødsand 2 steht im Fehmarnbelt südlich der dänischen Insel Lolland. 05.06.2016
Der Offshore-Windpark Rødsand 2 steht im Fehmarnbelt südlich der dänischen Insel Lolland. 05.06.2016
Helmut Seger

Die 7.845 m lange Øresundbrücke ist Teil der Øresundverbindung zwischen Malmö und Kopenhagen. Es handelt sich um eine kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke. Im Fachwerk verläuft die zweigleisige Eisenbahnstrecke und darüber die vierspurige Autobahn. Die Hochbrücke hat eine Länge von 1.092 m und eine Spannweite von 490 m, die Durchfahrtshöhe für Schiffe beträgt 57 m. Die Pylone sind 206 m hoch. Die Brücke endet auf der künstlichen Insel Peberholm. Dort befindet sich der Übergang in den 4.050 m langen kombinierten Straßen- und Eisenbahntunnel. Der Tunnel besteht aus zwei Eisenbahn- und zwei Straßenröhren. 03.06.2016
Die 7.845 m lange Øresundbrücke ist Teil der Øresundverbindung zwischen Malmö und Kopenhagen. Es handelt sich um eine kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke. Im Fachwerk verläuft die zweigleisige Eisenbahnstrecke und darüber die vierspurige Autobahn. Die Hochbrücke hat eine Länge von 1.092 m und eine Spannweite von 490 m, die Durchfahrtshöhe für Schiffe beträgt 57 m. Die Pylone sind 206 m hoch. Die Brücke endet auf der künstlichen Insel Peberholm. Dort befindet sich der Übergang in den 4.050 m langen kombinierten Straßen- und Eisenbahntunnel. Der Tunnel besteht aus zwei Eisenbahn- und zwei Straßenröhren. 03.06.2016
Helmut Seger

Schweden / Skane län / Malmö, Bauwerke / Brücken / Europa

27 1200x679 Px, 26.06.2016

Blick aus südlicher Richtung auf das Zentrum von Malmö. 03.05.2016
Blick aus südlicher Richtung auf das Zentrum von Malmö. 03.05.2016
Helmut Seger

Schweden / Skane län / Malmö

31 1200x678 Px, 25.06.2016

Malmö. Die World Maritime University mit ihrem modernen Anbau. 03.06.2016
Malmö. Die World Maritime University mit ihrem modernen Anbau. 03.06.2016
Helmut Seger

Malmö. Die World Maritime University wurde 1983 von der UN-Organisation  International Maritime Organization  (IMO) gegründet. 03.06.2016
Malmö. Die World Maritime University wurde 1983 von der UN-Organisation "International Maritime Organization" (IMO) gegründet. 03.06.2016
Helmut Seger

Malmö. Das Börshuset von der Wasserseite. 03.06.2016
Malmö. Das Börshuset von der Wasserseite. 03.06.2016
Helmut Seger

Schweden / Skane län / Malmö

33 1200x679 Px, 25.06.2016

Malmö. Die Centralstation ist der Kopfbahnhof der Stadt. 03.06.2016
Malmö. Die Centralstation ist der Kopfbahnhof der Stadt. 03.06.2016
Helmut Seger

Malmö. Die Ålandsbanken haben eine Filiale in der Stadt. 03.06.2016
Malmö. Die Ålandsbanken haben eine Filiale in der Stadt. 03.06.2016
Helmut Seger

Schweden / Skane län / Malmö

22 677x900 Px, 25.06.2016

Malmö. Gebäudezeile an der Skepsbron. 03.06.2016
Malmö. Gebäudezeile an der Skepsbron. 03.06.2016
Helmut Seger

Schweden / Skane län / Malmö

29 1200x804 Px, 25.06.2016

Malmö. Das Gebäude der Nationalencyklopedin an der Ångbåtsbron. 03.06.2016
Malmö. Das Gebäude der Nationalencyklopedin an der Ångbåtsbron. 03.06.2016
Helmut Seger

Helsingborg. Von der von Helsingør kommenden Fähre genießt man diesen Blick auf die Stadt. Rechts der Mitte sieht man den mittelalterlichen Turm Kärnan und links der Mitte den Rathausturm. 03.06.2016
Helsingborg. Von der von Helsingør kommenden Fähre genießt man diesen Blick auf die Stadt. Rechts der Mitte sieht man den mittelalterlichen Turm Kärnan und links der Mitte den Rathausturm. 03.06.2016
Helmut Seger

Schweden / Skane län / Helsingborg

28 1200x679 Px, 25.06.2016

Helsingborg. Das Zentrum der Stadt mit dem Rathausturm. 03.06.2016
Helsingborg. Das Zentrum der Stadt mit dem Rathausturm. 03.06.2016
Helmut Seger

Helsingør. Eine Rampe führt vom Rand des Trockendocks hinunter zum unterirdisch gelegenen Eingang ins M/S Museet for Søfart – Maritimes Museum Dänemark. Es wurde mit spektakulärer Architektur vom Architektenbüro BIG – Bjarke Ingels Group – um und durch ein altes Trockendock gebaut. Es ist das  building of the year 2014 . Im Hintergrund ist Kronborg Slot zu sehen. 03.06.2016
Helsingør. Eine Rampe führt vom Rand des Trockendocks hinunter zum unterirdisch gelegenen Eingang ins M/S Museet for Søfart – Maritimes Museum Dänemark. Es wurde mit spektakulärer Architektur vom Architektenbüro BIG – Bjarke Ingels Group – um und durch ein altes Trockendock gebaut. Es ist das "building of the year 2014". Im Hintergrund ist Kronborg Slot zu sehen. 03.06.2016
Helmut Seger

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.