staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Bilder von Helmut Seger

3371 Bilder
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>
Bremerhaven. Auf der Forschermeile am Hauptkanal wird mit derartigen Stahlstelen an fünf mit Bremerhaven verbundene Persönlichkeiten erinnert. Hier an Friedrich Busse, Fischhändler, Reeder und Begründer der deutschen Hochseefischerei. Die weiteren geehrten Persönlichkeiten sind Alfred Wegener, Friedrich Wilhelm Sander, Adolf Buchholz und Georg Wilhelm Claussen. 07.05.2016
Bremerhaven. Auf der Forschermeile am Hauptkanal wird mit derartigen Stahlstelen an fünf mit Bremerhaven verbundene Persönlichkeiten erinnert. Hier an Friedrich Busse, Fischhändler, Reeder und Begründer der deutschen Hochseefischerei. Die weiteren geehrten Persönlichkeiten sind Alfred Wegener, Friedrich Wilhelm Sander, Adolf Buchholz und Georg Wilhelm Claussen. 07.05.2016
Helmut Seger

Bremerhaven. Die 1862 gebaute Drehbrücke über den Hauptkanal wird geöffnet. 07.05.2016
Bremerhaven. Die 1862 gebaute Drehbrücke über den Hauptkanal wird geöffnet. 07.05.2016
Helmut Seger

Bremerhaven. Die Schuchmann Villa wurde 1922 gebaut. Der Familie Schuchmann gehörte die gleichnamige Reederei. Heute sind hier die Zweigstellen mehrerer Firmen und Institutionen untergebracht. 07.05.2016
Bremerhaven. Die Schuchmann Villa wurde 1922 gebaut. Der Familie Schuchmann gehörte die gleichnamige Reederei. Heute sind hier die Zweigstellen mehrerer Firmen und Institutionen untergebracht. 07.05.2016
Helmut Seger

Bremerhaven. Blick über den Holzhafen zur Christuskirche im Stadtteil Geestemünde. 07.05.2016
Bremerhaven. Blick über den Holzhafen zur Christuskirche im Stadtteil Geestemünde. 07.05.2016
Helmut Seger

Bremerhaven. Das ehemalige Hauptzollamt Geestemünde wurde in den Jahren 1907/08 erbaut. Heute wird es als Wohngebäude genutzt. 07.05.2016
Bremerhaven. Das ehemalige Hauptzollamt Geestemünde wurde in den Jahren 1907/08 erbaut. Heute wird es als Wohngebäude genutzt. 07.05.2016
Helmut Seger

Bremerhaven. Die Dionysiuskirche im Stadtteil Lehe. Vorgängerbauten gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. Die jetzige Kirche wurde nach einem Brand im Jahr 1801 von 1802 bis 1803 auf den Grundmauern der alten Kirche errichtet. 07.05.2016
Bremerhaven. Die Dionysiuskirche im Stadtteil Lehe. Vorgängerbauten gehen auf das 13. Jahrhundert zurück. Die jetzige Kirche wurde nach einem Brand im Jahr 1801 von 1802 bis 1803 auf den Grundmauern der alten Kirche errichtet. 07.05.2016
Helmut Seger

Stade. Der Hansehafen vom Fischmarkt aus. Links sind die Gebäude am Wasser West zu sehen. 12.05.2016
Stade. Der Hansehafen vom Fischmarkt aus. Links sind die Gebäude am Wasser West zu sehen. 12.05.2016
Helmut Seger

Stade. Am Fischmarkt steht der Holzkran am Kai des Hansehafens. 12.05.2016
Stade. Am Fischmarkt steht der Holzkran am Kai des Hansehafens. 12.05.2016
Helmut Seger

Deutschland / Niedersachsen / Landkreis Stade

33 678x900 Px, 21.05.2016

Stade. Die schöne Gebäudzeile am Wasser West. Davor befindet sich der Hansehafen und im Vordergrund die Straße Wasser Ost. 12.05.2016
Stade. Die schöne Gebäudzeile am Wasser West. Davor befindet sich der Hansehafen und im Vordergrund die Straße Wasser Ost. 12.05.2016
Helmut Seger

Deutschland / Niedersachsen / Landkreis Stade

26 1200x679 Px, 21.05.2016

Stade. Das Bürgermeister-Hintze-Hause steht am alten Hansehafen (Wasser West). Die Weserrenaissance-Fassade wurde erstmals 1621 vollendet. Das Gebäude wurde 1930 wegen Baufälligkeit abgerissen, die Fassade mit dem gesicherten Material entstand mit einem Neubau in den Jahren 1932/33 neu. 12.05.2016
Stade. Das Bürgermeister-Hintze-Hause steht am alten Hansehafen (Wasser West). Die Weserrenaissance-Fassade wurde erstmals 1621 vollendet. Das Gebäude wurde 1930 wegen Baufälligkeit abgerissen, die Fassade mit dem gesicherten Material entstand mit einem Neubau in den Jahren 1932/33 neu. 12.05.2016
Helmut Seger

Deutschland / Niedersachsen / Landkreis Stade

24 603x900 Px, 21.05.2016

Stade. Der Hansehafen vom Schwedenspeicher aus. Rechts sind die Gebäude am Wasser West zu sehen. 12.05.2016
Stade. Der Hansehafen vom Schwedenspeicher aus. Rechts sind die Gebäude am Wasser West zu sehen. 12.05.2016
Helmut Seger

Deutschland / Niedersachsen / Landkreis Stade

20 1200x803 Px, 21.05.2016

Stade. Mit dem Bau des Schwedenspeichers wurde 1692 begonnen, fertiggestellt wurde er - nach Bauunterbrechungen wegen Geld- und Materialmangel - erst 1705. Die schwedische Herrschaft wurde 1712 durch eine dänische Herrschaft abgelöst. Heute ist hier das Schwedenspeicher-Museum untergebracht. 12.05.2016
Stade. Mit dem Bau des Schwedenspeichers wurde 1692 begonnen, fertiggestellt wurde er - nach Bauunterbrechungen wegen Geld- und Materialmangel - erst 1705. Die schwedische Herrschaft wurde 1712 durch eine dänische Herrschaft abgelöst. Heute ist hier das Schwedenspeicher-Museum untergebracht. 12.05.2016
Helmut Seger

Stade. Die Kirche Ss. Cosmae et Damiani wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts gebaut und erhielt im 17. Jahrhundert sein heutiges Aussehen. 12.05.2016
Stade. Die Kirche Ss. Cosmae et Damiani wurde in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts gebaut und erhielt im 17. Jahrhundert sein heutiges Aussehen. 12.05.2016
Helmut Seger

Stade. Die Kirche St. Wilhadi ist eine gotische Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert. Einen Vorgängerbau gab es bereits im 11. Jahrhundert. 12.05.2016
Stade. Die Kirche St. Wilhadi ist eine gotische Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert. Einen Vorgängerbau gab es bereits im 11. Jahrhundert. 12.05.2016
Helmut Seger

Stade. Das Baumhaus und sein beim Stadtbrand von 1659 zerstörter Vorgängerbau diente in früheren Jahrhunderten dem Hafenaufseher als Amtstube. Er konnte mit einem großen Baum die Zufahrt zum Hansehafen öffnen bzw. schließen. Bei diesem Baum ist nicht an eine Pflanze sondern an den auch auf Segelschiffen bekannten horizontal angebrachten  Balken  zu denken. Heute ist in diesem Haus ein kleines Museum untergebracht. 13.05.2016
Stade. Das Baumhaus und sein beim Stadtbrand von 1659 zerstörter Vorgängerbau diente in früheren Jahrhunderten dem Hafenaufseher als Amtstube. Er konnte mit einem großen Baum die Zufahrt zum Hansehafen öffnen bzw. schließen. Bei diesem Baum ist nicht an eine Pflanze sondern an den auch auf Segelschiffen bekannten horizontal angebrachten "Balken" zu denken. Heute ist in diesem Haus ein kleines Museum untergebracht. 13.05.2016
Helmut Seger

Stade. Die Löwen-Apotheke in der Hökerstraße geht auf das Jahr 1655 zurück. Damals erteilte der schwedische König Karl X. Gustav dem schwedischen Apotheker Gabriel Luther das entsprechende Privileg. 12.05.2016
Stade. Die Löwen-Apotheke in der Hökerstraße geht auf das Jahr 1655 zurück. Damals erteilte der schwedische König Karl X. Gustav dem schwedischen Apotheker Gabriel Luther das entsprechende Privileg. 12.05.2016
Helmut Seger

Stade. Das Zeughaus am Pferdemarkt stammt aus der Schwedenzeit. Es wurde 1697 bis 1699 auf dem Gelände der früheren St.-Georgs-Kirche als Waffenarsenal errichtet. 12.05.2016
Stade. Das Zeughaus am Pferdemarkt stammt aus der Schwedenzeit. Es wurde 1697 bis 1699 auf dem Gelände der früheren St.-Georgs-Kirche als Waffenarsenal errichtet. 12.05.2016
Helmut Seger

Deutschland / Niedersachsen / Landkreis Stade

30 1200x803 Px, 14.05.2016

Stade. In den letzten Jahren sind in der Salztorvorstadt auf einer Industriebrache an Stadthafen und Schwinge moderne Wohn- und Gewerbeimmobilien errichtet worden. 12.05.2016
Stade. In den letzten Jahren sind in der Salztorvorstadt auf einer Industriebrache an Stadthafen und Schwinge moderne Wohn- und Gewerbeimmobilien errichtet worden. 12.05.2016
Helmut Seger

Stade. In den letzten Jahren sind in der Salztorvorstadt auf einer Industriebrache an Stadthafen und Schwinge moderne Wohn- und Gewerbeimmobilien errichtet worden. 12.05.2016
Stade. In den letzten Jahren sind in der Salztorvorstadt auf einer Industriebrache an Stadthafen und Schwinge moderne Wohn- und Gewerbeimmobilien errichtet worden. 12.05.2016
Helmut Seger

Stade. Der ehemalige Gasometer wurde in den letzten Jahren zu einem Wohngasometer umgebaut. Von hier hat man einen guten Blick auf Stadthafen, Schwinge und Altstadt. 12.05.2016
Stade. Der ehemalige Gasometer wurde in den letzten Jahren zu einem Wohngasometer umgebaut. Von hier hat man einen guten Blick auf Stadthafen, Schwinge und Altstadt. 12.05.2016
Helmut Seger

Schloss Agathenburg ließ sich der schwedische Generalgouverneur Hans Christoph von Königsmarck 1652 bis 1655 südlich von Stade in der heutigen Samtgemeinde Horneburg errichten. Das Schloss wird derzeit von einer Kulturstiftung genutzt. 12.05.2016
Schloss Agathenburg ließ sich der schwedische Generalgouverneur Hans Christoph von Königsmarck 1652 bis 1655 südlich von Stade in der heutigen Samtgemeinde Horneburg errichten. Das Schloss wird derzeit von einer Kulturstiftung genutzt. 12.05.2016
Helmut Seger

Fliegende Fische und andere Drachen konnten beim Drachenfestival am 30. April und 1. Mai in Bremerhaven bestaunt und bewundert werden. 01.05.2016
Fliegende Fische und andere Drachen konnten beim Drachenfestival am 30. April und 1. Mai in Bremerhaven bestaunt und bewundert werden. 01.05.2016
Helmut Seger

Deutschland / Bremen / Bremerhaven

28 1200x803 Px, 02.05.2016

Bremerhaven. Feuerwerk zum Drachenfestival am 30.04.2016.
Bremerhaven. Feuerwerk zum Drachenfestival am 30.04.2016.
Helmut Seger

Bremerhaven. Feuerwerk zum Drachenfestival am 30.04.2016.
Bremerhaven. Feuerwerk zum Drachenfestival am 30.04.2016.
Helmut Seger

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.