Galerie Erste 45 Bilder

Die Omar Moschee am Omar Square in Bethlehem. Scan eines Dias aus dem März 1978.
Helmut Seger
Bethlehem. Paul VI. Street im März 1978. Scan vom Dia.
Helmut Seger
1586 602x800 Px, 03.12.2006
. Nicht dieser Maschendrahtzaun - sondern eine bis zu acht Meter hohe Betonmauer trennt Bethlehem von der großen Siedlung Har Choma im Gebiet von Ostjerusalem. 27.03.2014 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Jüdische Siedlung im erweiterten Ostjerusalem - Blick von Bethlehem hinüber zur Siedlung Har Choma. Das Bild wurde in der Nähe der Geburtskirche aufgenommen. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Andere Welt - Blick über Bethlehem hinüber in die jüdische Siedlung Har Choma. Bethlehem ist eine der palästinensischen Autonomiegebiete im Westjordland, während die Siedlung Har Choma im einseitig von Israel erweiterten Stadtgebiet von Jerusalem liegt, welches international nicht anerkannt ist. Bethlehem und Jerusalem mit dieser Siedlung werden durch eine neun Meter hohe Betonmauer voneinander getrennt. Wer genau hinschaut wird sie an mehreren Stellen im Bild erkennen. 27.03.2014
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Hebron - Heiligtum über Höhle Machpela. Hier sollen sich die letzten Ruhestädten von Abraham Isaak, Jakob und deren Frauen befinden. Daher ist dieser Ort sowohl für die Juden, die Christen als auch für die Muslime heilig. Das Gebäude ist im Innern in eine Moschee und eine Synagoge aufgeteilt. 1994 richtete ein jüdischer Arzt in der Moschee ein Massager an, mit 29 Toten und über 100 verletzten. 22.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Hebron - Blick auf die Altstadt von Hebron, mit dem mächtigen 'Heiligtum über der Höhle Machpela' (Haram el Khalil) recht oben im Bild. Hebron ist die größte palästinensische Stadt im Westjordanland mit über 160 000 Einwohnern, ca. 30 km südlich von Jerusalem. 22.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
209 1200x785 Px, 04.04.2014
. Rauch über Hebron - Solche schwarze Rauchwolken sieht man in palästinensischen Städte und in Ostjerusalem immer wieder. In den Straßen sind Müllcontainer aufgestellt, in denen der Hausmüll entsorgt wird. Dies Container werden immer mal wieder angezündet. Müllverbrennung der anderen Art. Wir stehen hier in der Nähe der Abrahams Quelle und blicken über den Muslimischen Friedhof auf Herbron. 22.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
194 1200x794 Px, 05.04.2014
. Geisterstadt Hebron - Blick in die nahezu tote David Ha'Melech Street. Um hier hin zu kommen muss man einen israelische Checkpoint passiern (im Hintergrund erkennbar). In dieser Straße wohnen noch Palästinenser, aber ihre Läden mussten geschlossen werden. Die Straße dürfen sie nur zu Fuß durchqueren. Weiter im Rücken von uns steht ein weitere Soldat. Ab da dürfen die Palästinenser die Straße auch nicht mehr zu Fuß betreten, da die Straße dann an Gebäuden von jüdischen Siedler vorbeiführt. Die Spannungen zwischen Palästinensern und Juden sind in Hebron sehr groß, was zu diesen großen Einschränkungen für die Bewegungsfreiheit für die Palästinenser führte und Hebron über einen weiten Bereich zur Geisterstadt machte. Die jüdischen Siedler haben sich hier mitten in der Innenstadt niedergelassen. 22.03.2014 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
212 1200x855 Px, 05.04.2014
. Hebron - Blick in die Be'er Sheva Road in Hebron, einer Innenstadtstraße mit etwas chaotischem Autoverkehr. Geht man von hier in die andere Richtung, in die David Ha'Melech Street ändert sich das Bild völlig, siehe nächstes Bild. 22.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
195 1200x793 Px, 05.04.2014
. Besonderer Turm - Detailansicht des Turmes am Griechisch-katholischen Klosters in Bethlehem. 27.03.2014 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Eine der Kirchen von Bethlehem - Blick auf die Kirche des Griechisch-katholischen Klosters in Bethlehem. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Zwei Kirchtürme in Bethlehem - Vorne der Turm der zur Kirche des Griechisch-katholischen Klosters gehört und dahinter der Turm der Salesianerkirche. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Bethlehems Innenstadt - Blick von Nordwesten auf die Altstadt von Bethlehem. Links der Turm der Katherinenkirche, daneben das eingerüstete Dach der Geburtskirche, dann der Turm des Griechisch-orthodoxen Klosters und rechts das Minarett der Omar Moschee. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
230 1200x821 Px, 10.04.2014
. Drei Türme in Bethlehem - Links der Turm der Virgin Mary Syrian Church, dann der Kegelturm der Evangelisch-Lutherische Weihnachtskirche und rechts das Minarett der Omar Moschee. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
372 1200x802 Px, 10.04.2014
. Blick über Bethlehem - Die Altstadt von Bethlehem. Rechts der Turm des griechisch-orthodoxen Kloster, das neben der Geburtskirche steht. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
474 1200x808 Px, 10.04.2014
. Zwei Palmen und ein Minarett - Omar Moschee in Bethlehem. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Bethlehem - Manger Square mit Omar Moschee. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
301 1200x839 Px, 10.04.2014
. Kreuzgang an der Geburtskirche - Nördlich der Geburtskirche liegt dieser Mitte des 20. Jahrhunderts wieder aufgebauten Kreuzganges mit der Statue des heiligen Hieronymus im Innenhof. 27.03.2014 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Die Geburtsgrotte - Die Geburtsgrotte unter dem Altarbereich der Geburtskirche in Bethlehem. Hier soll sich der Stall befunden haben, in dem Jesus zur Welt gekommen ist. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Blick unters Dach - Impression aus der Bethlehemer Geburtskirche. 27.03.2014 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
541 1200x799 Px, 15.04.2014
. Zwei Fenster und eine Tür - Impression aus dem Inneren der Bethlehemer Geburtskirche. Aufgrund der Renovierungsarbeiten konnten wir keine Aufnahme des Kirchenschiffes machen. 27.03.2014 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Zwischen Klöstern - Die Geburtskirche in Bethlehem liegt zwischen verschiedenen Klöstern. Im Norden das Franziskanerkloster, im Südosten ein griechisch-orthodoxes Kloster und hier im Bild das armenische Kloster, direkt am Krippenplatz, südwestliche der Kirche. 27.03.2014 (Jonas)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Wenig fotogen - Eingangsbereich der Geburtskirche am Bethlehemer Krippenplatz. Die Kirche gilt als die wohl älteste noch erhaltene christliche Kirche.Die Besucher müssen durch die nur 1,20 Meter hohe Demutspforte um in die Kirche zu gelangen. Zum Zeitpunkt unseres Besuches waren Renovierungsarbeiten im Gang. 27.03.2014 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
GALERIE 3