Ljubljana, die Metzgerbrücke von 2010, ermöglicht den Fußgängern den Übergang über die Ljubljanica zum Zentralmarkt, unter der Brücke eine Anlegestation für Ausflugsboote, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, die Marktstände entlang der Ljubljanica bis zum Zentralmarkt, 1940-44 erbaut durch den berühmten slowenischen Baumeister Plecnik, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Jugendstilgebäude mit auffällig gestalteter Fassade, 1921 vom Architekt Ivan Vurnik geschaffen, beherbergt die Genossenschaftsbank, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Brunnen vor dem Eingang zum Grandhotel "Union", Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Grandhotel "Union" im Stadtzentrum, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Neboticnitz (Wolkenkratzer), ältestes Hochhaus der Stadt und bei der Einweihung 1933 höchstes Gebäude auf dem Balkan, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, das DZS-Hochhaus im Stadtzentrum, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Denkmal für den Historiker und Naturwissenschaftler Johann Weichard Valvasor (1641-93), steht im Museumspark, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Seitenansicht und Haupteingang rechts des Nationaltheaters, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, die Seitenansicht des Slowenischen Nationaltheaters zeigt den modernen Erweiterungsneubau, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, das Slowenische Nationaltheater für Oper und Ballett, erbaut 1890-92 im Neorenaissancestil, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, der künstlerisch gestaltete Haupteingang des Parlamentsgebäudes, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, das Parlamentsgebäude am Platz der Republik, erbaut 1954-59, Architekt V.Glanz, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Blick über den Platz der Republik im Stadtzentrum, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Denkmal zu Ehren des Politikers Edvard Kardelj (1910-79) am Platz der Republik, aufgestellt 1981, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, das Denkmal der Revolution am Platz der Republik, aufgestellt 1975, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Hochhaus am Platz der Republik, Sitz der Slowenischen Nationalbank, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Bürohochhaus am Platz der Republik, beherbergt u.a. mehrere ausländische Botschaften, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, im Stadtzentrum befindet sich der Platz der Republik, dieser größte städtische Platz wurde zwischen 1960 und 1981 gestaltet, dominierend die beiden Hochhäuser für Banken und Büros, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, die Slowenische Nationalgalerie, das Kunstmuseum für Malerei und Skulpturen, 1896 als "Volkshaus" erbaut, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, dieser Palastbau im Stadtzentrum beherbergt das Nationalmuseum Sloweniens und das Naturkundemuseum, wurde 1883-85 im Neorenaissancestil erbaut, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, der Altar in der Serbisch-orthodoxen Kirche, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, der Innenraum der Serbisch-orthodoxen Kirche ist vollständig mit Fresken ausgemalt, Juni 2016
rainer ullrich
Ljubljana, Blick zur Kuppel in der Serbisch-orthodoxen Kirche, Juni 2016
rainer ullrich
GALERIE 3