Vevey, die 1878 vom Fürsten Schuwalow gestiftete russisch-orthodoxe Kirche (Eglise Sainte-Barbara) - 30.10.2012
Olivier Monnet
Vevey, la Cour au Chantre. Präfektur und Verwaltung des neuen Bezirks Riviera-Pays-d'Enhaut - 31.05.2014
Olivier Monnet
Vevey, alte Gebäude an der Rue d’Italie - 31.05.2014
Olivier Monnet
22 1200x890 Px, 06.01.2021
Vevey, Rue de Lausanne 7, Metzgerei mit lokalen Produkten - 28.06.2012
Olivier Monnet
22 1200x900 Px, 06.01.2021
Vevey, Rue Louis-Meyer 4, Galeries du Rivage, Baujahr 1935-1938. Ehemaliger Sitz der Dekorationsschule “École des Arts et Métiers” - 25.06.2018
Olivier Monnet
28 1200x796 Px, 04.01.2021
Vevey, das im neugotischen Stil, zwischen 1840 und 1846, neu errichtete Château de l’Aile (auch Couvreu genannt) - 15.10.2005
Olivier Monnet
Vevey, das Château de l’Aile in einem sehr schlechten Zustand am 22. August 2006
Olivier Monnet
Vevey, das Château de l’Aile während der Renovierungsarbeiten am 28. Juni 2012
Olivier Monnet
Vevey, das Château de l’Aile erscheint nach der gründlichen Renovierung im neuen Glanz. Das hat seinen Preis: für die Renovierung des Schlosses (2008 bis 2017), wurden ca. 30 Millionen CHF investiert - 25.06.2018
Olivier Monnet
Vevey, das 1830 erbaute Casino an der Place du Marché, vor der Renovierung - 26.08.2012
Olivier Monnet
20 1200x899 Px, 04.01.2021
Vevey, das ehemalige Casino an der Place du Marché, jetzt Salle del Castillo. Seit 2014 erstrahlt der beeindruckende Bau in neuer Pracht - 11.12.2015
Olivier Monnet
22 1200x701 Px, 04.01.2021
Vevey, Place du Marché, ehemaliger Kornspeicher “La Grenette”, erbaut 1808 - 02.11.2015
Olivier Monnet
Weggis, typische luzerner Architektur an der Hertensteinstrasse 148 - 22.04.2015
Olivier Monnet
21 1200x800 Px, 23.12.2020
Weggis, Hotel Alpenblick an der Luzernerstrasse 31 - 22.04.2015
Olivier Monnet
Weggis, Hertensteinstrasse 140, ein Haus, in dem ein Baum wächst - 22.04.2015
Olivier Monnet
40 1200x797 Px, 22.12.2020
Weggis, Design Wohnhaus "ARTE" an der Seestrasse 17 - 22.04.2015
Olivier Monnet
36 1200x675 Px, 22.12.2020
Weggis, das Hotel Hertenstein wird total umgebaut - 13.07.2011
Olivier Monnet
Weggis. Seit dem 14. Juli 2013 erstrahlt das Campus Hotel Hertenstein nun wieder in frischem Glanz und lädt die Gäste zum Verweilen ein - 17.07.2014
Olivier Monnet
Weggis, Eggisbühler Rebberg mit Hügelkapelle. 2007 wurde das Innere und 2009 das Äussere der Kapelle renoviert - 22.04.2015
Olivier Monnet
Weggis, Eggisbühler Rebberg mit Hügelkapelle - 22.04.2015
Olivier Monnet
Wollerau, Altenbachstrasse 40. Was wird aus dem Gebäude? - 23.07.2020
Olivier Monnet
37 1200x675 Px, 14.12.2020
Moderne Architektur bei Basel - Das Industrie- und Gewerbegebiet Dreispitz liegt zum Teil im Stadtgebiet von Basel und im Gemeindegebiet von Münchenstein. Das Gebiet befindet sich im Wandel, wobei der Charakter schon ein Stück weit erhalten bleibt, aber auch ganz andere Nutzungen angesiedelt werden wie Wohnungen, Bildungs- und kulturelle Einrichtungen. Im südlichen Teil des Dreispitz-Areales haben sich schon neue Nutzungen angesiedelt. Das Gebäude rechts das 'Helsinki Dreispitz' enthält über einem ziemlich geschlossen Sockel, mit dem Archiv der Architekten Herzog & de Meuron, einen Aufbau mit verglasten Wohnungen hinter einem Betonraster. Herzog & de Meuron sind auch die Architekten des Gebäudes, das 2014 fertiggestellt wurde. Links das Transitlager der dänischen Planer BIG (Bjarke Ingels Group), die einen sechziger Jahre Bau durch ein Zick-Zack-förmigen Aufbau mit Wohnungen erweiterten, fertig war dieser 2017. Hinter dem Transitlager schaut noch das oberste Stockwerk der Hochschule für Gestaltung und Kunst hervor, Architekten Morger + Dettli, Fertigstellung 2014. Aufgenommen wurde das Bild von einem Steg über die dortige Industriegleisanlagen. 08.03.2019
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur bei Basel - Das 'Helsinki Dreispitz' von Herzog & de Meuron und das 'Transitlager' von BIG. Ausschnitthafter Blick auf beide Bauwerke. 08.03.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur bei Basel - Ein Blick von unten auf die Westfassade des 'Helsinki Dreispitz' mit 'gestörtem Raster'. Architekten: Herzog & de Meuron. 08.03.2020 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
GALERIE 3