Moderne Architektur in Basel - Ähnlich schmal wie die beiden alten Nachbarhäuser, aber deutlich höher, aus gänzlich anderem Material und in einer anderen Sprache steht das Wohnhaus Bläsiring zwischen seinen Nachbarn. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Blick von der Mörsbergerstrasse auf die Brandmauer und Gartenseite des Wohnhauses Bläsiring der Architekten Buchner Bründler. Der Reiz liegt hier schon auch im Kontrast zur Nachbarbebauung. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - 1981 entstand die Wohnanlage Hammerstraße auf dem Gelände einer ehemaligen Mülleimer-Fabrik. An der Ecke Hammerstraße/Bläsiring markiert ein abgerundeter markanter Bauteil die Eckesituation. Die Farben verweisen auf die Entstehungszeit. Architekten waren Diener & Diener aus Basel. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - An der Einmündung des Bläsirings in die Efringerstrasse wurde ebenfalls die Ecksituation baulich hervorgehoben. Wohnanlage Hammerstrasse von Diener und Diener die auch für den großen Wohn- und Geschäftshauskomplex 'Riehenring' verantwortlich sind, der links hinter den Bäumen erkennbar ist. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Blick durch den Bläsiring mit der Wohnanlage 'Hammerstraße' rechts auf den Wohn- und Geschäftshauskomplex 'Riehenring', beide Anlagen von Diener & Diener. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Blick auf einen Bauteil des Wohn- und Geschäftshauskomplexes 'Riehenring' der Architekten Diener & Diener, Fertigstellung 1985. Das Bild zeigt einen Bauteil, der sich entlang der Efringerstrasse zieht und zeigt nur eine Variation dieses Komplexes, der entlang der drei umschließenden Straßen sehr unterschiedlich gestaltet wurde. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Ein Büroneubau am Erlenmattplatz. Rechts grenzt das neue Stadtquartier an die vorhandene Bebauung von Basel-Rosental. Der Mast soll vielleicht an die früheren Oberleitungsmasten des einstigen Güterbahnhofes auf diesem Gelände erinnern. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Auskragende Balkon und ein Block. Ein Eindruck von den Neubauten im Bereich Erlenmatt-West. 07.03.2009 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Obwohl es eher wie ein Bürogebäude aussieht handelt es sich bei diesem Gebäude um ein Wohngebäude. Die Wohnüberbauung Erlentor in Basel-Rosental wurde von Morger + Dettli Architekten geplant. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Die Wohnüberbauung Erlentor vom Erlenmattpark aus gesehen. Rechts blickt das Messehochhaus herüber, ebenfalls geplant von Morger & Degelo Architekten und Daniele Marques. Das Hochhaus links im Hintergrund ist der Rochetower von Herzog de Meuron. 09.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Die konkav geschwungen Balkone des großen Neubaues des Neubaugebietes im Erlenmatt in Basel-Rosental. 09.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Blick vom Platz 'Im Triangel' auf das große Wohn- und Geschäftsgebäude im Erlenmatt, dem ehemaligen Güterbahnhofgelände in Basel-Rosental. 09.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Das Baufeld A im Quartier Erlenfeld in Basel-Rosental wird durch einen großen gemischt genutzten Komplex von Morger Partner Architekten besetzt. Hinter den wellenförmigen Balkonen befinden sich Wohnungen, während das Erdgeschoss gewerblich für Ladengeschäfte genutzt wird. Der Gebäudekomplex wurde 2019 fertiggestellt. 09.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Grün gestreift: die Hofseite des Genossenschaftshauses der Architekten Buchner Bründler. Die Erschließung erfolgt über offene Treppenhäuser und Laubengänge. Wir selber leben in einem Haus mit dieser Erschließungsart. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Moderne Architektur in Basel - Grün gestreift: Genossenschaftshaus der Architekten Buchner Bründler auf dem ehemaligen Güterbahnhofsgelände in Basel-Rosental. 07.03.2019 (M)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
Dieser Weg ins "Zentrum" von Full ist wohl den Zubringern und Radfahrern vorbehalten. Aber ein Hingucker ist dieses Verbotsschild im Jahr 2020 durchaus... Full, August 2020.
Olli
65 1200x1006 Px, 18.08.2020
Lugano-Paradiso, Luxus-Residenz Palazzo Mantegazza, Baujahr 2008 - 25.06.2011
Olivier Monnet
66 1200x895 Px, 31.07.2020
Lugano, Hotel Walter, Piazza Rezzonico 7, direkt an der Seepromenade. Familienbetrieb in 4. Generation, seit 1888 - 25.06.2011
Olivier Monnet
105 1200x900 Px, 31.07.2020
Lugano, Via Nassa 22. Ehemaliges Warenhaus EPA, eröffnet am 27. Oktober 1966 - Coop City seit dem 25. März 2004 - 21.03.2004
Olivier Monnet
Lugano, Sicht in Richtung Monte Brè - 25.06.2011
Olivier Monnet
73 1200x900 Px, 31.07.2020
Lugano-Castagnola, Villa Favorita, Baujahr 1687 - 25.06.2011
Olivier Monnet
Gandria, am Nord-Ufer des Luganersees, ist das letzte Schweizer Dorf vor der Grenze zu Italien - 25.06.2011
Olivier Monnet
103 1200x898 Px, 31.07.2020
Gandria, Restaurant Roccabella am Nord-Ufer des Luganersees - 25.06.2011
Olivier Monnet
Schweizerisches Zollmuseum in Cantine di Gandria am Luganersee - 25.06.2011
Olivier Monnet
GALERIE 3