Biel/Bienne, Alte Krone, Südfassade. Bau der Renaissancegotik, in Anlehnung an das Rathaus in der Burg. 1578-82 als städt. Gasthaus von Laurent Perroud erbaut, spätere Veränderungen, Wiederherstellung 1915-18. Aufnahme vom 27. April 2010, 16:17
Heinz Stoll
1398 533x800 Px, 13.05.2010
Biel/Bienne, Grand Garage du Jura, 1928-29 erbaut von Eduard Schmid. Eleganter Flachdachbau des Neuen Bauens über segmentförmigem Grundriss. Befensterung entsprechend ehem. Nutzung für Werkstatt, Büros und Wohnungen. 27. April 2010, 15:40
Heinz Stoll
1246 1024x683 Px, 13.05.2010
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Mittelschiff nach Osten Richtung Chor, der leicht nach Norden abweicht. 4-teiliges Gewölbe, floral bemalt. Spätgotische Pfeilerbasilika, erbaut ab 1451. Wandgliederung nach deutschem Muster: Arkaden und Obergaden, ohne Triforium. 27. April 2010, 16:23
Heinz Stoll
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Turm nach missglückter Erhöhung 1481 eingestürzt, bis 1490 neu aufgebaut, Spitzhelm von Hans Dyck 1549-51. Schauseite von Norden, dem so genannten Ring, Biel's Haupt- und Marktplatz bis ins 19. Jh., 27. April 2010, 16:21
Heinz Stoll
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Polygonaler Chor mit 5/8-Abschluss und extrem spitzwinkligen Rauten- sowie Dreiecksbögen. Kreuzrippengewölbe, Gewölbekappen z.T. floral bemalt, 27. April 2010, 16:30
Heinz Stoll
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Unterste Partie des zentralen Chorfensters mit Passion Christi und Leben des hl. St. Benedikt. Hervorragende Glasmalerarbeit, 1457 von der Stadt Biel gestiftet, 27. April 2010, 16:34
Heinz Stoll
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Priesterdreisitz mit Lavabo in der Südwand des Chors aus der Bauzeit von 1451-70. Wieder freigelegt 1909-11. Spiralige Säulchen tragen mit Nasen besetzte Kielbogen. 27. April 2010, 16:28
Heinz Stoll
Biel/Bienne, ref. Stadtkirche, ehemals St. Benedikt. Spätgotische Pfeilerbasilika, zum grössten Teil erbaut unter Meister Wenzlin, ab 1451. Spätere Veränderungen, Wiederherstellung im 20. Jh. Blick vom Chor in Richtung Mittelschiff und Orgelempore nach Südwesten, 27. April 2010, 16:31
Heinz Stoll
Biel/Bienne, röm.-kath. Kirche St. Marien (Maria Immaculata). 1926-29 von Adolf Gaudy in den Hang gestaffelte neugotische Doppelkirche mit markantem Glockenturm, unter Einbezug der Frontturmkirche 1867-70 von Wilhelm Keller. Auf Kuppelraum aufgesetzter Dachreiter, dessen Helm und jener des Glockenturms m. E. im Jugendstil. Blick Richtung Südwesten, 27. April 2010, 15:45
Heinz Stoll
Biel/Bienne, röm.-kath. Kirche St. Marien (Maria Immaculata). Schöne neugotische Glasmalerarbeit an der Westwand der Unterkirche (Krypta) mit Szenen aus dem Alten Testament. Glasgemälde stammen von der französischen Firma Mauméjean und sind um 1929 entstanden. Teilaufnahme vom 27. April 2010, 15:55
Heinz Stoll
Biel/Bienne, röm.-kath. Kirche St. Marien (Maria Immaculata). Unterkirche (Krypta). Welche Teile der 1867-70 von Wilhelm Keller gebauten neugotischen Anlage noch vorhanden sind, ist nicht ganz klar. Jedenfalls Nachfolge- (und hauptsächlicher) Bau von Adolf Gaudy, 1926-29. Innenaufnahme mit Blick Richtung Altar und Chor, 27. April 2010, 15:57
Heinz Stoll
1374  1 1024x683 Px, 02.05.2010
Biel/Bienne, röm.-kath. Kirche St. Marien (Maria Immaculata). Marienfigur mit Christuskind in der Unterkirche (Krypta). Die Statue sieht m. E. spätromanisch aus. Sie wurde 1955 angekauft und ist um ein Vielfaches älter als die Kirche, die sie beherbergt. Aufnahme vom 27. April 2010, 15:49
Heinz Stoll
GALERIE 3