Toosbüystraße in Flensburg - Dekoration aus der Zeit des Jugendstils. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
17 1200x800 Px, 06.05.2020
Toosbüystraße in Flensburg - Dekoration aus der Zeit des Jugendstils. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
14 1200x944 Px, 06.05.2020
Jugendstil-Deko am Holm 35 in der Flensburger Fußgängerzone. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
14 1200x800 Px, 05.05.2020
Jugendstil-Deko am Holm 35 in der Flensburger Fußgängerzone. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
13 1200x800 Px, 05.05.2020
Jugendstilhaus, Holm 35 an der Fußgängerzone in der Flensburger Altstadt. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
16 800x1200 Px, 05.05.2020
Jugendstilhaus, Nikolaistraße 10, Flensburg. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
13 1200x800 Px, 05.05.2020
Architektonisch ist die Toosbüystraße eine der Prachtstraßen von Flensburg. Die Straße entsand um 1900 und erhielt ihren Namen nach der Flensburger Oberbürgermeister Wilhelm Friedrich Christian Toosbüy (1831-1898). Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
17 1200x800 Px, 05.05.2020
As Gegenentwurf zur Bebauung der Toosbüystraße, deres Gründerzeitstil als »Fehlentwicklung« angesehen wurde, entstand der Burghof (Bild) im Stil der norddeutschen Heimatschutzarchitektur. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
14 1200x839 Px, 05.05.2020
Jugendstil-Deko an der Toosbüystraße in Flensburg. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
14 787x1200 Px, 05.05.2020
Jugendstil-Deko an der Toosbüystraße in Flensburg. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
11 800x1200 Px, 05.05.2020
Jugendstil in Flensburg, Toosbüystraße 23. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
10 800x1200 Px, 05.05.2020
Jugendstil in Flensburg, Toosbüystraße 25. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
8 1200x745 Px, 05.05.2020
Der Oluf-Samson-Gang in Flensburg. Überregional bekannt wurde die zwischen Norderstraße und Schiffbrücke gelegene Gasse als »Sündenmeile«, die von pittoresken Fischerhäuschen geprägt ist. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
15 1200x800 Px, 04.05.2020
Das Flensborghus in der Norderstraße 76 in Flensburg ist ein ehemaliges, 1725 fertiggestelltes Waisenhaus, das der dänischen Minderheit nach der Volksabstimmung 1920 in Schleswig als Kultur- und Versammlungshaus dient. Im Tordurchgang in der Mitte des Gebäudes wurden im 20. Jahrhundert, nach der Übernahme durch die dänische Minderheit, dänischsprachige Balkeninschriften hinzugefügt. Aufnahme: 2, Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
8 800x1200 Px, 04.05.2020
Das Flensborghus in der Norderstraße 76 in Flensburg ist Sitz des Südschleswigschen Vereins (SSF) und der Dänischen Jugendorganisationen in Südschleswig (SdU), des Landesverbandes des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) und der Föderalistischen Union Europäischer Volksgruppen (FUEN). Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
9 800x1200 Px, 04.05.2020
Am Burgplatz in Flensburg neben dem Diakonissenkrankenhaus steht eine Persil-Uhr. Im Hintergrund ist der Turm des Alten Gymnasiums zu sehen. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
8 732x1200 Px, 04.05.2020
Die Fassade der Gaststätte Bärenhöhle am Norderhofenden in der Flensburger Altstadt. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
18 1200x800 Px, 04.05.2020
Kirschblüte und Jugendstilhäuser an der Toosbüystraße in Flensburg. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
3 1200x800 Px, 04.05.2020
Brüstungsrelief am dritten Obergeschoss am Burgfried 7 in Flensburg. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
3 1200x743 Px, 04.05.2020
Blick auf die südliche Seite der Toosbüystraße in Flensburg. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
5 1200x800 Px, 04.05.2020
Kirschblüte an der Toosbüystraße in Flensburg. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
5 1200x800 Px, 04.05.2020
Jugendstil-Relief am Burgfried 7 in Flensburg. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
4 1200x800 Px, 04.05.2020
Detailaufnahme vom Gebäude Nikolaistraße 7 in Flensburg. Eine große Vielfalt an Jugendstil-Dekor zeigt das Haus des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlags in Flensburg. Den Eingang in der Mitte betont ein Relief mit Gutenberg als Erfinder des Buchdrucks sowie einem Gehilfen an einer Druckpresse. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
11 1200x770 Px, 03.05.2020
Detailaufnahme vom Gebäude Nikolaistraße 7 in Flensburg. 1905 wurde das Haus vom Architekten Heinrich Petersen om Auftrag des Druckereibesitzers und Verlegers der Flensburger Zeitung Friedrich Maaß errichtet. Aufnahme: 2. Mai 2020.
Hans Christian Davidsen
9 1200x1165 Px, 03.05.2020
GALERIE 3