Auf einem Bergsporn über der Zschopau erhebt sich die aus dem 14. Jahrhundert stammende Burg Kriebstein. Die gut erhaltene Anlage gilt als eine der schönsten Ritterburgen Sachsens. (15.07.2017)
Christopher Pätz
Auf einem Bergsporn über der Zschopau erhebt sich die aus dem 14. Jahrhundert stammende Burg Kriebstein. Die gut erhaltene Anlage gilt als eine der schönsten Ritterburgen Sachsens. (15.07.2017)
Christopher Pätz
Leipzig - eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt - das Völkerschlachtdenkmal (1913) im Südosten von Leipzig. Anlass zur Errichrung war der 100. Jahrestag der Völkerschlacht bei Leipzig. Es ist heute eines der größten Denkmäler in Deutschland. Gegenwärtig wird die Außenanlage saniert, die Arbeiten sollen 2019 abgeschlossen sein, ... na mal sehen. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
113 899x1200 Px, 25.07.2017
Leipzig, das City-Hochhaus am Augustusplatz, 142 m hoch, entstand von 1968-1972, von 1999 bis 2002 erfolgte eine komplette Sanierung. Heute ist die US-Investmentbank Merrill Lynch der Eigentümer des Gebäudes ... das Panorama-Restaurant „Panorama Tower - Plate of Art“ in 110 Metern Höhe und die Aussichtsplattform in der 31. Etage laden ein ... (16.07.2017)
Andreas Kreuz
115 900x1200 Px, 25.07.2017
Leipzig - die "Universitätskirche" am Augustusplatz. Hier das Augusteum und Paulinum. Erstmals wurde in diesem Gebäude 2009 ein Gottesdienst gefeiert. An dieser Stelle stand die 1240 geweihte Kirche St. Pauli, das Gotteshaus eines Dominikanerklosters. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
130 1200x899 Px, 25.07.2017
Leipzig, Augustusplatz, das Neue Gewandhaus wurde 1981 eingeweiht, hier können 1900 Besucher eine ausgezeichnete Akustik genießen. Die Schuke-Orgel verfügt über 6845 Pfeifen. - Vor dem Gebäude ist der Mendebrunnen (1886) zu sehen. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
112 1200x899 Px, 25.07.2017
Leipzig: Als ein Teil der "Höfe am Brühl" wurde die "Blechbüchse", dem Konsument-Warenhaus am Brühl nachgestaltet, welches als größtes Kaufhaus in der DDR galt. An dieser Stelle befand sich das Geburtshaus von Richard Wagner, bis hier 1907/08 erstmalig ein Kaufhaus errichtet wurde. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
128 1200x900 Px, 22.07.2017
Leipzig: Alte Handelsbörse, 1678 - 1687 erbaut, Leipzigs ältestes Versammlungsgebäude der Kaufmannschaft, wurde zwischen 1992 und 1995 restauriert und wird heute für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen, Firmenpräsentationen, festliche Empfänge und privaten Feiern genutzt. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
108 1200x900 Px, 22.07.2017
Leipzig: Das Gohliser Schlösschen, ein Kleinod der sächsischen Kulturgeschichte, wurde 1755/56 erbaut. Hier finden Konzerte, Austellungen, Theaterveranstaltungen und Trauungen statt. Neben einer exklusiven Gastronomie werden auch Führungen angeboten. (16.07.2017)
Andreas Kreuz
100 1200x964 Px, 22.07.2017
Das Alte Rathaus in Leipzig an der Ostseite des Marktes ist eines der letzten und bedeutendsten Renaissancebauwerke in Deutschland. In der Mitte des 14. Jahrhunderts wurde das Haus gebaut und mehrfach erweitert und umgebaut (1556/57). Bis 1905 war hier der Sitz des Leipziger Bürgermeisters und der Stadtverwaltung. Bereits seit 1909 ist im Alten Rathaus das Stadtgeschichtliche Museum untergebracht. (20.07.2017)
Andreas Kreuz
155 1200x899 Px, 21.07.2017
Wasserturm in Auerbach-Rebesgrün im Vogtland im Mai 2017.
René Richter
Wasserturm in Auerbach-Rebesgrün im Vogtland im Mai 2017.
René Richter
Wasser-"türmchen" des Städtischen Wasserwerkes Auerbach im Vogtland im Mai 2017
René Richter
Wasser-"türmchen" des Städtischen Wasserwerkes Auerbach im Vogtland im Mai 2017
René Richter
Das Wintergartenhochhaus in Leipzig in Abendlicht. Aufnahme: 30. april 2017.
Hans Christian Davidsen
128 797x1200 Px, 10.05.2017
Leipzig Hauptbahnhof - Eingang zur Osthalle. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
118 1200x797 Px, 10.05.2017
Das Völkerschlachtdenkmal in Leipzig von der Prager Straße aus gesehen. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
104 1200x798 Px, 10.05.2017
Kuppel der Ruhmeshalle om Völkerschlachtdenkmal in Leipzig. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
113 1200x797 Px, 10.05.2017
Ausschnitt der Wandgemälde an der Brühl-Arkade in Leipzig. Persönliche Erfahrungen in der DDR haben den Leipziger Pop-Art-Künstler Michael Fischer-Art zum »Wendebild« inspiriert. Aufnahme: 1. Mai 2017.
Hans Christian Davidsen
154 846x1200 Px, 10.05.2017
Zugang zum Tiefbahnhof (2014), im Hintergrund Portikus und Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs in Leipzig. Aufnahme: 30. April 2017.
Hans Christian Davidsen
137 1200x791 Px, 10.05.2017
Zugang zum Tiefbahnhof (2014), im Hintergrund Portikus und Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs in Leipzig. Aufnahme: 30. April 2017.
Hans Christian Davidsen
137 1200x791 Px, 10.05.2017
Die Weiße Elster am Klingerhain in Leipzig. Aufnahme: 30. April 2017.
Hans Christian Davidsen
109 1200x797 Px, 10.05.2017
Die Verbindungsbrücke zwischen Neuem Rathaus und Stadthaus Leipzig, umgangssprachlich auch »Beamtenlaufbahn« genannt. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
114 1200x797 Px, 10.05.2017
Der Tröndlinring in Leipzig bei Sonnenuntergang. Aufnahme: 29. April 2017.
Hans Christian Davidsen
108 1200x776 Px, 09.05.2017
GALERIE 3