Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Am 12.05.2018 Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, ein Landschaftspark in der Oberlausitz. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar. Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau ist das Neue Schloss Muskau. Der im Weltkulturerbe befindliche Park ist das einzige sächsische Welterbe und eine der wenigen staatenübergreifenden Welterbestätten.
M. Schiebel
120 1200x794 Px, 29.07.2018
Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Am 12.05.2018 Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, ein Landschaftspark in der Oberlausitz. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar. Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau ist das Neue Schloss Muskau. Der im Weltkulturerbe befindliche Park ist das einzige sächsische Welterbe und eine der wenigen staatenübergreifenden Welterbestätten.
M. Schiebel
112 1200x794 Px, 29.07.2018
Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Am 12.05.2018 Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, ein Landschaftspark in der Oberlausitz. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar. Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau ist das Neue Schloss Muskau. Der im Weltkulturerbe befindliche Park ist das einzige sächsische Welterbe und eine der wenigen staatenübergreifenden Welterbestätten.
M. Schiebel
114 1200x795 Px, 29.07.2018
Das Neue Schloss im Fürst-Pückler-Park Bad Muskau. Am 12.05.2018 Der Fürst-Pückler-Park Bad Muskau, ein Landschaftspark in der Oberlausitz. Mit einer Gesamtfläche von 830 Hektar. Schöpfer Hermann Fürst von Pückler-Muskau ist das Neue Schloss Muskau. Der im Weltkulturerbe befindliche Park ist das einzige sächsische Welterbe und eine der wenigen staatenübergreifenden Welterbestätten.
M. Schiebel
110 1200x795 Px, 29.07.2018
Wir sind am 16.07.2017 mit dem Zug von Freiburg nach Görlitz gefahren. Görlitz ist eine sehr schöne Stadt. Es muss aber noch sehr viel restauriert werden. Das Bild zeigt den Blick aus dem Pensions-Fenster. Dieses Bild wurde von mir am 17.07.2017 gemacht.
Bernhard Schindele
112 1024x683 Px, 11.08.2017
Wir sind am 16.07.2017 mit dem Zug von Freiburg nach Görlitz gefahren. Görlitz ist eine sehr schöne Stadt. Es muss aber noch sehr viel restauriert werden. Das Bild zeigt das Kaisertrutz, im Hintergrund den Reichenbacher Turm in Goerlitz am 17.07.2017
Bernhard Schindele
Wir sind am 16.07.2017 mit dem Zug von Freiburg nach Görlitz gefahren. Görlitz ist eine sehr schöne Stadt. Es muss aber noch sehr viel restauriert werden. Das Bild zeigt in Goerlitz,am Postplatz, am 17.07.2017 genannt "den dicken Turm".
Bernhard Schindele
Beliebtes Fotomotiv in Zittau: Pestalozzischule, Klosterkirche und Hefftergiebel (v.l.n.r.) - hier aufgenommen am 29.07.2016.
Ekkehard Sallmann
181 1200x926 Px, 07.01.2017
Das Görlitzer Rathaus wird vom 60 m hohen Turm dominiert, der ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert stammt, aber im Laufe der Zeit immer wieder baulich verändert wurde. An ihm befinden sich mehrere Uhren, darunter auch eine Mondphasenuhr aus dem 16. Jahrhundert. Unterhalb des Rathauses befindet sich der Schlesische Weihnachtsmarkt, der am Morgen allerdings erst langsam erwacht. (Görlitz, 04.12.2016)
Christopher Pätz
Das Görlitzer Rathaus wird vom 60 m hohen Turm dominiert, der ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert stammt, aber im Laufe der Zeit immer wieder baulich verändert wurde. An ihm befinden sich mehrere Uhren, darunter auch eine Mondphasenuhr aus dem 16. Jahrhundert. Unterhalb des Rathauses befindet sich der Schlesische Weihnachtsmarkt, der am Morgen allerdings erst langsam erwacht. (Görlitz, 04.12.2016)
Christopher Pätz
Wasserturm der Stadt Görlitz an der Pomologischer-Garten-Straße, im Dezember 2016.
René Richter
Wasserturm der Stadt Görlitz an der Pomologischer-Garten-Straße, im Dezember 2016.
René Richter
Ehemaliger Wasserturm des Bahnhofs Görlitz an der Sattigstraße, im Dezember 2016.
René Richter
Ehemaliger Wasserturm des Bahnhofs Görlitz an der Sattigstraße, im Dezember 2016.
René Richter
Wasserturm des ehemaligen RAW Görlitz im Ortsteil Rauschwalde, im Dezember 2016.
René Richter
Wasserturm des ehemaligen RAW Görlitz im Ortsteil Rauschwalde, im Dezember 2016.
René Richter
Blick in den Karl-Liebknecht-Ring in Zittau am 27. November 2016.
Klaus-P. Dietrich
139 1200x900 Px, 06.12.2016
Die Kleine Bastei mit Resten der Stadtmauer am 27. November 2016 in Zittau bei Sonnenschein.
Klaus-P. Dietrich
148 1200x900 Px, 06.12.2016
Rathaus Zittau am 26. November 2016 auch weihnachtlich geschmückt.
Klaus-P. Dietrich
128 1200x900 Px, 06.12.2016
Polizeirevier in Zittau Haberkornplatz 2 am 26. November 2016.
Klaus-P. Dietrich
130 1200x900 Px, 06.12.2016
Zittau, Blick vom Park zum Heinrich Heine Platz Nr. 6 am 26. November 2016.
Klaus-P. Dietrich
131 1200x900 Px, 06.12.2016
Ausblick am 25. November 2016 in das weihnachtliche Zittau am Ottokarplatz.
Klaus-P. Dietrich
115 1200x900 Px, 06.12.2016
21 Meter hoher Aussichtsturm auf dem Bieleboh (ex Huhberg, ex Hoher Wald), 500 m, bei Oppach-Beiersdorf / Oberlausitz; 25.09.2016
Volkmar Döring
Zittau, Blick zur St.-Johannis-Kirche am frühen Abend des 29. Juli 2016
Ekkehard Sallmann
148 1200x894 Px, 01.08.2016
GALERIE 3