Immer einen Besuch wert - der Zwinger in Dresden (Oktober 2008)
Michael Gottlieb
Frauenkirche Dresden am 30.03.2011 um 16:49 in Dresden. Die Dresdner Frauenkirche wurde von 1726 bis 1743 nach einem Entwurf von George Bähr erbaut. Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Frauenkirche_%28Dresden%29
Bernhard Schindele
753 669x1024 Px, 07.06.2013
. Dresden - Schöne Aussicht. 28.12.2012 (Jeanny)
De Rond Hans und Jeanny
737 627x800 Px, 11.03.2013
Die Hofkirche in Dresden, am 01.01.13 beim Feuerwerk.
Alexander Hertel
614 1024x768 Px, 02.01.2013
Die Hofkirche in Dresden, am 31.12.12 hier von der anderen Seite der Elbe.
Alexander Hertel
622 1024x768 Px, 02.01.2013
Die Hofkirche in Dresden, am 31.12.12
Alexander Hertel
745  2 758x1024 Px, 02.01.2013
Glockenpavillon im Zwinger in Dresden. 2011:06:17
Jiri Zanka
749 1024x768 Px, 26.11.2012
Glockenpavillon im Zwinger in Dresden.2011:06:17
Jiri Zanka
923 1024x843 Px, 26.11.2012
Dresden. Herbststimmung auf der Brühlschen Terrasse. 07.11.2012
Helmut Seger
710 1024x685 Px, 15.11.2012
Dresden, Coselpalais an der Frauenkirche. 06.11.2012
Helmut Seger
1127 1024x580 Px, 15.11.2012
Dresden. Der Stallhof ist Teil des Residenzschlosses. 07.11.2012
Helmut Seger
Das Schauspielhaus in Dresden, direkt neben dem Zwinger gelegen. Das Gebäude kann auf eine sehr bewegte Geschichte zurückblicken: Erbaut von 1911-1913 wurde es zunächst als "Neues Königliches Schauspielhaus" eröffnet und später in "Königliches Hoftheater" umbenannt. Ab 1918 hieß es dann "Sächsisches Landestheater" und ab 1923 "Staatstheater Dresden". In der Nacht vom 13. zum 14. Februar 1945 erlitt das Gebäude schwerste Beschädigungen durch aliierte Bombenangriffe. Nach erfolgtem Wiederaufbau konnte es am 22.09.1948 wiedereröffnet werden. Wegen immer weiter fortschreitenden Schäden mußte das Theater von 1993-1995 geschlossen und totalsaniert werden. Im August 2002 wurde die untere Bühne durch das Jahrhunderthochwasser von Weißeritz und Elbe geflutet, wodurch die gesamte Technik zerstört wurde. Nach Reparatur der Schäden steht das Dresdener Schauspielhaus seit 2003 dem Publikum wieder zur Verfügung. (Quelle: Wikipedia) Diese Aufnahme entstand am späten Abend des 30.08.2012 frei Hand (ohne Stativ) vom Dresdener Zwinger aus.
Michael Edelmann
781 1024x688 Px, 08.10.2012
Das Dresdener Kempinski Grand-Hotel "Taschenbergpalais" am späten Abend des 30.08.2012, aufgenommen vom Zwinger aus. (Aufnahme frei Hand, ohne Stativ!)
Michael Edelmann
657 1024x682 Px, 08.10.2012
Abendszene am Dresdener Kempinski Grand-Hotel "Taschenbergpalais". Die Aufnahme erfolgte am 30.08.2012 frei Hand (ohne Stativ) vom Dresdener Zwinger aus.
Michael Edelmann
794 1024x682 Px, 08.10.2012
Abendstimmung am Dresdener Terrassenufer. (Aufnahme vom 30.08.2012 von der Augustusbrücke aus)
Michael Edelmann
681 1024x682 Px, 08.10.2012
Drei Türme (Residenzschloß und Hofkirche) im Abendlicht des 30.08.2012, aufgenommen vom Personendampfer "Meissen" an der Anlegestelle Dresden-Terrassenufer.
Michael Edelmann
692 1024x682 Px, 08.10.2012
Residenzschloß und Hofkirche zu Dresden, aufgenommen am 30.08.2012 vom Personendampfer "Meissen" aus. Das Schiff an der Anlegestelle "Terrassenufer" ist der Personendampfer "Dresden".
Michael Edelmann
704 1024x682 Px, 06.10.2012
Der "Fürstenzug" zwischen Johanneum und Georgentor des Dresdener Residenzschlosses, gelegen an der Augustusstraße. Er ist 102 m lang und besteht aus ca. 23000 Meißner Porzellanfließen! (Aufnahme vom 30.08.2012)
Michael Edelmann
748 1024x744 Px, 06.10.2012
Blick am 30.08.2012 entlang der Brühlschen Gasse zum Terrassenufer.
Michael Edelmann
622 682x1024 Px, 06.10.2012
Das Licht der untergehenden Sonne am Abend des 06.10.2011, zaubert einen langen Schatten des 15m hohen Cholera-Brunnens auf die Fassade des Kempinski Grand-Hotels "Taschenbergpalais" in Dresden. Links ist der Schatten des Glockenspielpavillons vom Dresdner Zwinger zu sehen. Der erwähnte Brunnen wurde von Gottfried Semper im Neugotischen Stil entworfen und als Erinnerung daran errichtet, dass die Stadt von der großen Cholera-Epidemie 1841/42 verschont blieb.
Michael Edelmann
1092 1024x682 Px, 11.12.2011
Blick entlang der Sophienstraße in Dresden, mit dem Glockenspielpavillon des Zwingers (links) und dem Kempinski Grand-Hotel "Taschenbergpalais" (rechts,) zum Residenzschloß, aufgenommen am Abend des 06.10.2011.
Michael Edelmann
1345 1024x682 Px, 11.12.2011
Blick von der Sophienstraße in Dresden zur Schloßbrücke zwischen Residenzschloß (Südflügel) und Taschenbergpalais. Die Aufnahme entstand am Abend des 06.10.2011.
Michael Edelmann
1166 1024x682 Px, 11.12.2011
Das Terrassenufer mit Residenzschloß, Hofkirche und Semper-Oper im Gegenlicht der hinter den Wolken einer aufziehenden Kaltfront untergehenden Sonne, am frühen Abend des 06.10.2011, aufgenommen von Bord des Fahrgastschiffes "August der Starke" auf der Elbe in Dresden.
Michael Edelmann
1043 1024x682 Px, 11.12.2011
Das Kultus- und Finanzministerium (links) und das Sächsische Regierungspräsidium in Dresden-Neustadt, aufgenommen am Abend des 06.10.2011 von Bord des Motorschiffes "August der Starke". Die rechts zu sehenden dunklen Wolkenformationen sind die Vorboten einer hereinziehenden massiven Kaltfront, die wenig später mit Sturm, Regen und einem markanten Temperatursturz über die Stadt hereinbrach und die bis dahin herrschende wunderschöne und außergewöhnlich warme spätsommerliche Witterung abrupt beendete!
Michael Edelmann
1035 1024x657 Px, 11.12.2011
GALERIE 3