Dresden, rechts das wiederaufgebaute Coselpalais, direkt an der Frauenkirche, seit 2000 Cafe und Restaurant im gehobenen Stil, ist einen Besuch wert, links mit Glaskuppel(Zitronenpresse)die 1891-95 erbaute Kunstakademie, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, Blick von der Brühlschen Terrasse elbaufwärts zur Carolabrücke, links die Sächsischen Staatsministerien, Okt.2009
rainer ullrich
1351 1024x768 Px, 23.02.2011
Dresden, Blick auf die Brühlsche Terrasse, mit dem Neorenaissancebau der Kunstakademie rechts hinten, Okt.2009
rainer ullrich
1213 1024x760 Px, 23.02.2011
Dresden, Blick vom Rathausturm mit seinen 15 Sandsteinfiguren (Symbole der menschlichen Tugenden) in Richtung Nord-Ost zum Fernsehturm, rechts am Horizont die Berge der Sächsischen Schweiz, Okt.2009
rainer ullrich
1672 1024x768 Px, 23.02.2011
Dresden, Blick von der Brühlschen Terrasse auf die Augustusbrücke und im Hintergrund die Marienbrücke, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, Blick von der Augustusbrücke auf die Neustädter Seite mit den Sächsischen Staatsministerien, Okt.2009
rainer ullrich
921 1024x768 Px, 23.02.2011
Dresden, das Rathaus, 1905-10 erbaut, mit 100m hohem achteckigen Turm und Aussichtsplattform, bietet die beste Sicht auf Stadt und Umgebung, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, Blick vom Hauptbahnhof zur Prager Straße, einstmals, vor der völligen Zerstörung im Februar 1945, eine der bekanntesten Einkaufstraßen in Europa, Okt.2009
rainer ullrich
2785 1024x768 Px, 21.02.2011
Dresden, Blick von der Augustusbrücke auf die Hofkirche und das Georgentor, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, rechts das Terrassenufer, die Anlegestelle der "Weißen Flotte, die größte historische Raddampferflotte der Welt mit neun Schiffen, teils über 100 Jahre alt und noch mit den originalen Dampfmaschinen, Okt.2009
rainer ullrich
1086 1024x768 Px, 21.02.2011
Dresden, die Kuppel der Frauenkirche, die größte nördlich der Alpen, die acht Gemälde des Originals von 1734 wurden beim Wiederaufbau ebenso hergestellt, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, die wiederaufgebaute Frauenkirche, deutlich sieht man an der dunklen Färbung die alte Bausubstanz und die wiederverwendeten einzelnen Steine, eine bautechnische Meisterleistung, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, Blick zur Kreuzkirche, bekannt durch den weltberühmten Dresdner Kreuzchor der fast 700 Jahre besteht, der 92m hohe Turm ist begehbar und bietet eine prächtige Sicht auf die Stadt, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, am Neumarkt, die Bauten entstanden nach der Wende im alten Stil, rechts die Frauenkirche, Okt.2009
rainer ullrich
1125 1024x806 Px, 17.02.2011
Dresden, Turm und Teil des Kirchenschiffs der katholischen Hofkirche, seit 1980 Kathedrale des Bistums Dresden und Meißen, größter Kirchenbau in Sachsen, 1739-55 im Barockstil erbaut vom italienischen Baumeister Chiaveri, Okt. 2009
rainer ullrich
Dresden, das Georgentor, der Eingang zum Schloß, daneben der Schloßturm und ganz rechts ein kleiner Teil der Hofkirche, ganz links beginnt der berühmte "Fürstenzug", ein monumentales Wandbild, 101m lang, aus Meißner Porzellanfliesen, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, Blick von der Bühlschen Terrasse auf die Elbe mit der Augustusbrücke, 1907-10 mit Stampfbeton und Sandsteinverkleidung erbaut, auf der anderen Seite Dresden-Neustadt, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, Blick von der Brühlschen Terrasse auf die Neustadt mit den Gebäuden des Sächsischen Staatsministeriums, Okt.2009
rainer ullrich
Dresden, Blick zur Frauenkirche links, im Hintergrund der Rathausturm, von der Münzgasse aus, Okt2009
rainer ullrich
973 768x1024 Px, 16.02.2011
Dresden, links der 50m hohe Turm des Ständehauses, in der Mitte der Schloßturm, auch Hausmannsturm genannt mit Aussichtsplatform, rechts der Turm der kath.Hofkirche, gesehen von der Brühlschen Terasse, Okt.2009
rainer ullrich
Altmarkt und Frauenkirche Dresden
Maik Leiter
1100 1024x184 Px, 12.03.2010
Blick zur Kuppel der Frauenkirche
Maik Leiter
974 600x800 Px, 15.08.2009
Blick zum Georgentor
Maik Leiter
1016 800x600 Px, 15.08.2009
Frauenkirche
Maik Leiter
954 600x800 Px, 15.08.2009
GALERIE 3