Eines des beiden Gesindehäuser des von 1726 bis 1732 errichteten Schlosses Bothmer. (Klütz, April 2019)
Christian Bremer
Eines des beiden Gesindehäuser des von 1726 bis 1732 errichteten Schlosses Bothmer. (Klütz, April 2019)
Christian Bremer
Das Hauptgebäude des von 1726 bis 1732 errichteten Schlosses Bothmer. (Klütz, April 2019)
Christian Bremer
Das Hauptgebäude des von 1726 bis 1732 errichteten Schlosses Bothmer. (Klütz, April 2019)
Christian Bremer
Die Freilichtbühne im Kurgarten des Ostseebades Boltenhagen nahe der Seebrücke . (April 2019)
Christian Bremer
Die Freilichtbühne im Kurgarten des Ostseebades Boltenhagen nahe der Seebrücke . (April 2019)
Christian Bremer
Das Kurhaus des Ostseebades Boltenhagen, gesehen Anfang April 2019.
Christian Bremer
Das Kurhaus des Ostseebades Boltenhagen, gesehen Anfang April 2019.
Christian Bremer
Klosterruine in Greifswald Ortsteil Eldena. - 24.03.2019
Gerd Wiese
Klosterruine in Greifswald Ortsteil Eldena. - 24.03.2019
Gerd Wiese
Klosterruine in Greifswald Ortsteil Eldena. - 24.03.2019
Gerd Wiese
Die Gedächtnishalle der Herzogin Louise zu Mecklenburg-Strelitz Königin von Preußen im Schlosspark Neustrelitz am 18.12.2018
Felix B.
Die Gedächtnishalle der Herzogin Louise zu Mecklenburg-Strelitz Königin von Preußen im Schlosspark Neustrelitz am 18.12.2018
Felix B.
Stralsund. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Alten Markt stehen mehrere denkmalgeschütze Gebäude. Die Südseite wird beherrscht von der St.-Nikolai-Kirche, die erstmals 1276 urkundlich erwähnt wurde und dem Rathaus, mit desssen Bau um 1300-1310 begonnen wurde. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Alten Markt stehen mehrere denkmalgeschütze Gebäude. Die Südseite wird beherrscht von der St.-Nikolai-Kirche, die erstmals 1276 urkundlich erwähnt wurde und dem Rathaus, mit desssen Bau um 1300-1310 begonnen wurde. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Alten Markt stehen mehrere denkmalgeschütze Gebäude. An der Südseite z.B. das Rathaus, das 1444 um diese Schaufassade ergänzt wurde. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Alten Markt stehen mehrere denkmalgeschütze Gebäude. An der Südseite z.B. das Rathaus, das 1444 um diese Schaufassade ergänzt wurde. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Vom Rathaus sind es nur wenige Schritte hinüber zum Westportal der St.-Nikolai-Kirche. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Vom Rathaus sind es nur wenige Schritte hinüber zum Westportal der St.-Nikolai-Kirche. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Alten Markt stehen mehrere denkmalgeschütze Gebäude. Hier an der Nord-West-Ecke z.B. der Artushof (links), die Ratsapotheke (gelbes Gebäude) und rechts daneben das Wulflamhaus. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Alten Markt stehen mehrere denkmalgeschütze Gebäude. Hier an der Nord-West-Ecke z.B. der Artushof (links), die Ratsapotheke (gelbes Gebäude) und rechts daneben das Wulflamhaus. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Alten Markt stehen mehrere denkmalgeschütze Gebäude. Hier an der Ostseite z.B. das Commandantenhus mit dem Wappen im Giebel. 28.07.2018
Helmut Seger
GALERIE 3