Weihnachtlich geschmückt ist die Friedrichstraße am 22.12.2007.
Kevin Schmidt
1130 800x450 Px, 06.07.2009
Berlin - Alexanderplatz, Weltzeituhr und Fernsehturm
der Nordhesse
2221 537x800 Px, 05.06.2009
Berlin - Fernsehturm am Alexanderplatz
der Nordhesse
Meine Motivation, spontan an dieser Demonstration teilzunehmen, war natürlich auch das attraktive Wetter und die interessante Route durch die Innenstadt. Jedes Jahr gibt es in Berlin mindestens zwei Fahrrad-Demonstrationen - die Sternfahrt und die Kreisfahrt, bei denen interessante Strecken durch verschiedene Bezirke gefahren werden. Wer mal eine etwas andere Sightseeingtour machen möchte, dem kann ich das nur empfehlen. 19.4.2009, Unter den Linden
Thomas Wendt
1042 800x600 Px, 19.04.2009
BERLIN, 07.03.2009, Blick vom Bahnhof Friedrichstraße auf den Schiffbauerdamm
Reinhard Zabel
1310 800x535 Px, 10.03.2009
BERLIN, 03.03.2009, Blick vom Bahnhof Friedrichstraße auf das Reichstagsgebäude
Reinhard Zabel
1239 800x535 Px, 10.03.2009
BERLIN, 16.11.2004, Blick aus dem Hotelzimmer auf die Kuppel des Reichstagsgebäudes
Reinhard Zabel
1061 800x600 Px, 25.11.2008
BERLIN, 17.11.2004, Blick von der Friedrichstraße in die Oranienburger Straße, im Hintergrund der Fernsehturm
Reinhard Zabel
1244 800x615 Px, 25.11.2008
BERLIN, 17.11.2004, Blick von der Reinhardtstraße auf den Friedrichstadtpalast
Reinhard Zabel
1201 800x600 Px, 25.11.2008
BERLIN, 17.11.2004, Blick von der Weidendammer Brücke (Friedrichstraße) auf die Spree, im Hintergrund Bodemuseum auf der Museumsinsel und Fernsehturm
Reinhard Zabel
1131 800x600 Px, 25.11.2008
BERLIN, 17.11.2004, Blick von der Brücke Wilhelmstraße auf das Reichstagsufer
Reinhard Zabel
1250 800x600 Px, 23.11.2008
BERLIN, 17.11.2004, am Reichstagsufer
Reinhard Zabel
1291 800x585 Px, 23.11.2008
Im Vordergrund das Holocaust-Mahnmal und im Hintergrund die Reichstagskuppel auf der linken und das Brandenburger Tor auf der rechten Seite
Jan Rüppel
742 800x600 Px, 27.06.2008
Das Holocaust-Mahnmal in Berlin
Jan Rüppel
780 800x600 Px, 27.06.2008
Brandenburger Tor Mitte der 80er Jahre, aus Ost-Berliner Perspektive (Foto von meinem Vater). Man hatte freien Blick auf das Tor, die Betonmauer verlief dahinter. Man konnte die Grenzsoldaten beobachten.
Thomas Wendt
2883 600x452 Px, 09.03.2008
Es gibt zwei Arten von Fahrradstreifen. Dies hier ist die "freiwillige" Variante, die von Pkw mitgenutzt werden darf. Die andere Variante hätte eine durchgezogene Linie und keine rechts parkenden Pkw, sowie ein blaues Radwegschild. Hier fährt man am besten sehr weit links, das Lenkerende schon fast über die linke Markierung herausragend. Sonst gefährdet man sich selbst durch öffnende Türen. Vorstehende Fahrzeuge wie den VW-Bus ganz vorne umfährt man, wenn möglich, nicht mehr auf dem Radstreifen - oder nur langsam. Hier besteht Gefahr durch unerwartet hervortretende Fußgänger. Berlin Wilhelmstraße, 18.3.2007
Thomas Wendt
1188 800x600 Px, 22.03.2007
Stark beschützt ist die britische Botschaft in der Wilhelmstraße in Berlin. Die Straße ist mit massiven Pollern abgesichert und darf nicht von Pkw befahren werden. Folgen einer kriegsorientierten Außenpolitik. 18.3.2007
Thomas Wendt
Ein sehr großer Teil tödlicher Unfälle mit Radfahrern ist auf Radwege und Rechtsabbieger, häufig Lkw mit unzureichenden Spiegeln, zurückzuführen. Dabei ist der häufig öffentlich geforderte Einsatz von Dobli-Spiegeln o.ä. nur ein Lösungsansatz, der aber alleine nicht ausreicht. Rechtsabbiegeunfälle passieren ja auch mit Pkw, auch hier sind die Folgen oft drastisch. In Berlin Mitte werden einige Kreuzungen nun mit solchen Radverkehrsanlagen ausgestattet, in denen der geradeausfahrende Radler links von den Rechtsabbiegern fährt. Das sieht vernünftig aus, wie es sich bewährt, bleibt aber abzuwarten. Schumannstraße Ecke Kapelle-Ufer 21.1.2007
Thomas Wendt
Berliner Dom im regnerischen Herbstwetter. 29.10.06
Thomas Wendt
Palast der Republik (im Abbruch), Dom und Nikolaiviertel (v.l.) An der Stelle des Palastes der Repubklik soll das Berliner Schloss wieder aufgebaut werden. Die Pleitestadt Berlin hat vor einigen Tagen aus Karlsruhe eine Abfuhr erhalten, was Hilfen aus anderen Bundesländern angeht. Man hofft nun, dass der Bund das Schloss alleine finanziert. 29.10.2006
Thomas Wendt
1835  2 800x600 Px, 29.10.2006
Nikolaiviertel in Berlin - ruhige Gasse an der Kirche. 29.10.06
Thomas Wendt
1374 800x600 Px, 29.10.2006
Seit einigen Jahren werden in Berlin diese liebevoll gestalteten Gullydeckel verwendet. 29.10.06
Thomas Wendt
1151  1 800x600 Px, 29.10.2006
GALERIE 3