Porto. In der Altstadt herrschen kleine, verwinkelte Straßen und schmale, oftmals steile Gassen vor
Porto. In der Altstadt herrschen kleine, verwinkelte Straßen und schmale, oftmals steile Gassen vor. Um ans Ziel zu gelangen, ist ein häufiger Blick in einen guten Stadtplan sinnvoll. 22.07.2017
Zagreb, kroatisches Nationaltheater, erbaut bis 1895 durch  Ferdinand Fellner und Hermann Helmer (01.05.2017)

Porto.

In der Altstadt herrschen kleine, verwinkelte Straßen und schmale, oftmals steile Gassen vor. Um ans Ziel zu gelangen, ist ein häufiger Blick in einen guten Stadtplan sinnvoll. 22.07.2017

Helmut Seger

06.06.2017, 89 Aufrufe, 0 Kommentare
Porto. Vom Largo do Colégio führen Treppen weiter hinauf zur Sé. 22.04.2017
Helmut Seger
94 677x900 Px, 06.06.2017
Porto. Die Igreja de Sao Franisco liegt fast am Ufer des Douro. 22.04.2017
Helmut Seger
Porto. Die Igreja Paroquial de Santo Ildefenso ist ebenfalls mit Azulejos geschmückt. 22.04.2017
Helmut Seger
Porto. Blick von der Sé hinunter auf die blau gekachelte Fassade der Igreja de Congregados. Links dahinter ist der Turm des Rathauses zu sehen, rechts ragt der Bahnhof Sao Bento ins Bild. 22.04.2017
Helmut Seger