Procida. Die Terra Murata mit dem Palazzo Reale im ersten Licht des 31.03.2014.
Procida. Die Terra Murata mit dem Palazzo Reale im ersten Licht des 31.03.2014.
Procida mit der Oberstadt Terra Murata im ersten Licht des 31.03.2014.

Procida.

Die Terra Murata mit dem Palazzo Reale im ersten Licht des 31.03.2014.

Helmut Seger

18.05.2014, 224 Aufrufe, 0 Kommentare
Die Isola di Prócida ist nicht so ein bekannter Touristenmagnet wie Capri oder Ischia. Dafür bietet Prócida seine eigenen Reize. Die schmalen Gassen der Altstadt und die Fischerhäfen Marina Corricella und Marina di Ciaolella mit den bunten Häusern prägen das Erscheinungsbild der Insel. Weit sichtbar wird Prócida von Terra Murat, der befestigten Altstadt, überragt. Die hohen Mauern, die zum Schutz vor sarazenischen Piraten im Mittelalter angelgt wurden, sind schon bei der Anreise über den Golf von Napoli von weitem erkennbar.
André Breutel
480 640x427 Px, 02.02.2008
Blick in den Fischerhafen Marina Corricella.
André Breutel
501 640x427 Px, 02.02.2008
Die bunten Häuser von Marina Corricella werden von der Kirche Santa Maria della Pietá Kirche überragt.
André Breutel
599 427x640 Px, 02.02.2008
Die bunten Häuser von Marina Corricella werden von der Kirche Santa Maria della Pietá Kirche überragt.
André Breutel
566 427x640 Px, 02.02.2008