Stralsund. Blick in die Mönchstraße mit ihren Giebelhäusern
Stralsund. Blick in die Mönchstraße mit ihren Giebelhäusern. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. 28.07.2018
Stralsund.

Stralsund.

Blick in die Mönchstraße mit ihren Giebelhäusern. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. 28.07.2018

Stralsund. Die St.-Marien-Kirche am Neuen Markt soll einen 151 m hohen Turm gehabt haben, der 1647 durch einen Blitzschlag zerstört wurde. Der heutige Turm der 1298 erstmals erwähnten Kirche ist 104 m hoch. Die Kirche ist Einzeldenkmal im UNESCO-Weltkulturerbe Historische Altstädte Stralsund und Wismar. 28.07.2018
Helmut Seger
Stralsund. Blick über den Knieperteich zum hoch aufragenden Gebäude des Deutschen Meeresmuseums und den Türmen von St. Marien. Die Historischen Altstädte Stralsund und Wismar gehören seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe. 29.07.2018
Helmut Seger
Naumburg, der Dom St.Peter und Paul, bedeutendes Werk der Spätromanik und seit Juli 2017 Weltkulturerbe der UNESCO, Juli 2006
rainer ullrich
St. Goarshausen. Die Stadt wurde 1222 erstmals urkundlich erwähnt. Sie ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes Oberes Mittelrheintal. 15.09.2017
Helmut Seger