Eisenach. Die in 411 m ü. NN gelegene Wartburg wurde 1067 gegründet und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe
Eisenach. Die in 411 m ü. NN gelegene Wartburg wurde 1067 gegründet und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein großer Teil der heute zu sehenden Bauten wurde im 19. Jahrhundert errichtet. 11.08.2014
Wetteren, Sint Gertrudeskerk an der Schelde (03.07.2014)

Eisenach.

Die in 411 m ü. NN gelegene Wartburg wurde 1067 gegründet und gehört seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein großer Teil der heute zu sehenden Bauten wurde im 19. Jahrhundert errichtet. 11.08.2014

Helmut Seger

17.08.2014, 371 Aufrufe, 0 Kommentare
Eisenach. Das 22 m hohe Burschenschaftsdenkmal steht auf der Göpelshöhe im Süden der Stadt und wurde 1902 eingeweiht. Am 11.08.2014 habe ich es von der Wartburg aus fotografiert.
Helmut Seger
Deutschlads schmalstes Haus, Eisenach. (25.01.2013)
B. Mayer
489 882x1024 Px, 28.12.2013