Schloss Wolkenstein ist eine hochmittelalterliche Burg, die im 16. Jahrhundert zu einer renaissancezeitlichen Schlossanlage umgebaut wurde
Schloss Wolkenstein ist eine hochmittelalterliche Burg, die im 16. Jahrhundert zu einer renaissancezeitlichen Schlossanlage umgebaut wurde.
15.08.2014
Schloss Wolkenstein liegt auf einem Felssporn rund 80 m oberhalb des Zschopautals im Erzgebirgskreis.

Schloss Wolkenstein ist eine hochmittelalterliche Burg, die im 16.

Jahrhundert zu einer renaissancezeitlichen Schlossanlage umgebaut wurde. 15.08.2014

Helmut Seger

26.08.2014, 311 Aufrufe, 0 Kommentare
Wolkenstein. Häuserzeile am Schlossplatz. 15.08.2014
Helmut Seger
233 1200x803 Px, 26.08.2014
Wolkenstein. Blick von der Schlosszufahrt zur St.-Bartholomäus-Kirche. In ihrere heutigen Form wurde sie nach einem Stadtbrand von 1687 errichtet. 15.08.2014
Helmut Seger
Wolkenstein. In diesem Fachwerkgebäude am Schlossplatz ist das Militärhistorische Museum untergebracht. 15.08.2014
Helmut Seger
Wolkenstein. Die Große Kirchgasse mit der St.-Bartholomäus-Kirche. 15.08.2014
Helmut Seger