Emden. Diese Polyeder-Sonnenuhr in Form eines Rhombenkuboktaeders stammt vermutlich aus dem 18. Jahrhundert und steht in der Nähe des ...
Emden. Diese Polyeder-Sonnenuhr in Form eines Rhombenkuboktaeders stammt vermutlich aus dem 18. Jahrhundert und steht in der Nähe des Gödenser Hauses am Roten Siel.
10.03.2017
Emden.

Emden.

Diese Polyeder-Sonnenuhr in Form eines Rhombenkuboktaeders stammt vermutlich aus dem 18. Jahrhundert und steht in der Nähe des Gödenser Hauses am Roten Siel. 10.03.2017

Bremerhaven. Auf dem Wulsdorfer Friedhof wurde 1919 ein Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges in Form einer Backsteinpyramide errichtet. 21.02.2017
Helmut Seger
Bremerhaven. Dieser Gedenkobelisk auf dem Wulsdorfer Friedhof ist ein Zeugnis deutscher Kolonialgeschichte. Er erinnert an die deutschen Soldaten, die bei der Niederschlagung des Boxeraufstandes in China ihr Leben verloren haben. Am 27. Juni 1900 hatte Kaiser Wilhelm II. von Bremerhaven aus Teile des ostasiatischen Expeditionskorps auf den Weg nach China geschickt, am 9. August 1901 kehrte es zurück. 21.02.2017
Helmut Seger
Bremerhaven. Dieses Ehrenmal auf dem Wulsdorfer Friedhof erinnert an die Opfer der Thomas-Katastrophe vom 11. Dezember 1875. Der unter dem Alias-Namen William King Thomas auftretende Täter plante den ersten Versicherungsbetrug zur See, bei dem das Schiff "Mosel" auf dem Atlantik durch eine Bombenexplosion sinken sollte und er für seine wertlose Fracht eine hohe Versicherungssumme kassieren wollte. Durch die vorzeitige, mächtige Explosion in Bremerhaven kamen 83 Menschen ums Leben. Die 43 aus Bremerhaven stammenden Opfer sind auf dem Wulsdorfer Friedhof begraben. 21.02.2017
Helmut Seger
Im Kurpark von Bad Neuenahr gibt`s tatsächlich ein Denkmal für eine Fliege, und zwar "Denkmal für die Theiß-Eintagsfliege", die überwiegend in West-Ungarn vorkommt. 30.10.2016
Rolf Reinhardt
129 1024x700 Px, 16.01.2017