Bremerhaven. Der 1903 errichtete Wasserstandsanzeiger am Weserdeich war bis 1973 in Betrieb
Bremerhaven. Der 1903 errichtete Wasserstandsanzeiger am Weserdeich war bis 1973 in Betrieb. Die Stellung der aufgehängten Kegel und Bälle zeigte der Schifffahrt den Wasserstand über Seekartennull an. Seit 1976 steht der Wasserstandsanzeiger unter Denkmalschutz, heute ist er Eigentum des Deutschen Schiffahrtsmusems. In den Jahren 2013/14 wurde er grundlegend restauriert. 25.10.2015
Allianz Arena in München.

Bremerhaven.

Der 1903 errichtete Wasserstandsanzeiger am Weserdeich war bis 1973 in Betrieb. Die Stellung der aufgehängten Kegel und Bälle zeigte der Schifffahrt den Wasserstand über Seekartennull an. Seit 1976 steht der Wasserstandsanzeiger unter Denkmalschutz, heute ist er Eigentum des Deutschen Schiffahrtsmusems. In den Jahren 2013/14 wurde er grundlegend restauriert. 25.10.2015

Wyhlen, Doppel-Zwillings-Francis-Turbine der Firma Voith/Heidenheim war von 1912-1990 im Betrieb, steht jetzt als technisches Denkmal vor dem Kraftwerksgebäude, April 2015
rainer ullrich
Kranenburg. Im Ortsteil Brobergen steht dieser hölzerne Roland in der Nähe der Prahmfähre über die Oste. Es handelt sich um eine Nachbildung aus dem Jahr 2007 durch den Bildhauer Klaus Blume. Bereits in einer Akte aus dem Jahr 1528 ist verbürgt, dass hier eine hölzerne Rolandfigur stand. Er war damals ein Zeichen der Freiheit und der Hohen Gerichtsbarkeit der Herren von Brobergen. 07.09.2015
Helmut Seger
Sexau, Denkmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege, Aug.2015
rainer ullrich
Konstanz. Beim Hafen steht das Denkmal für Graf Zeppelin, der 1838 in Konstanz geboren wurde. 10.07.2015
Helmut Seger