Die "Krimhildwindmühle" direkt an der Stadtmauer von Xanten (Kreis Wesel, NRW, Juli 2013) - sie ist täglich immer noch im Betrieb und seit ...
Die  Krimhildwindmühle  direkt an der Stadtmauer von Xanten (Kreis Wesel, NRW, Juli 2013) - sie ist täglich immer noch im Betrieb und seit langem wird auch hier Brot gebacken und man kann die Mühle auch besichtigen.
Tröstau im Fichtelgebirge, die katholische Marienkirche, Aug.2014

Die "Krimhildwindmühle" direkt an der Stadtmauer von Xanten (Kreis Wesel, NRW, Juli 2013) - sie ist täglich immer noch im Betrieb und seit langem wird auch hier Brot gebacken und man kann die Mühle auch besichtigen.

Michael Gottlieb

02.09.2014, 511 Aufrufe, 0 Kommentare
Bad Zwischenahn. Die Kappenwindmühle Bad Zwischenahn ist ein zweigeschossiger Galerieholländer aus dem Jahr 1811 mit bewegter Geschichte. 28.08.2014 Weitere Infos zur Mühle: http://www.niedersaechsische-muehlenstrasse.de/index.php?id=424
Helmut Seger
Bad Zwischenahn. Die Kappe der Windmühle Bad Zwischenahn. Hier sind die Jahreszahlen 1811 und 1960 zu lesen. 28.08.2014 Weitere Infos zur Mühle: http://www.niedersaechsische-muehlenstrasse.de/index.php?id=424
Helmut Seger
Bad Zwischenahn. Die Rügenwalder Mühle wurde 2011/2012 als Salzmühle von der gleichnamigen Firma erbaut. Sie wird für kulturelle Veranstaltungen genutzt. 28.08.2014 Weitere Infos zur Mühle: http://www.bad-zwischenahn-touristik.de/urlaubsthemen/sehenswuerdigkeiten/muehlen/ruegenwalder-muehle.html
Helmut Seger
Bad Zwischenahn. An der Kappe der Rügenwalder Mühle sind die Jahreszahlen 1834 (Gründungsjahr der Firma) und 2012 (Fertigstellung der Mühle) zu sehen. 28.08.2014 Weitere Infos zur Mühle: http://www.bad-zwischenahn-touristik.de/urlaubsthemen/sehenswuerdigkeiten/muehlen/ruegenwalder-muehle.html
Helmut Seger