Hambergen. Die Mühle Lübberstedt - auch de griese Graue genannt - wurde 1868 bis 1872 als Wallholländer mit Durchfahrt erbaut
Hambergen. Die Mühle Lübberstedt - auch de griese Graue genannt - wurde 1868 bis 1872 als Wallholländer mit Durchfahrt erbaut. Nachdem die Mühle bis auf den Wall niederbrannte wurde 1909 dieser Neubau errichet. Die Mühle dient auch als Standesamt. 25.08.2013
Eine kleine Seitenstraße im Dorf Seedorf am 25.August 2013.

Hambergen.

Die Mühle Lübberstedt - auch de griese Graue genannt - wurde 1868 bis 1872 als Wallholländer mit Durchfahrt erbaut. Nachdem die Mühle bis auf den Wall niederbrannte wurde 1909 dieser Neubau errichet. Die Mühle dient auch als Standesamt. 25.08.2013

Helmut Seger

26.08.2013, 840 Aufrufe, 0 Kommentare
Hambergen. Die Mühle Lübberstedt - auch de griese Graue genannt - wurde 1868 bis 1872 als Wallholländer mit Durchfahrt erbaut. Nachdem die Mühle 1909 bis auf den Wall niederbrannte wurde dieser Neubau errichet, der 1966 und 2002 grundlegend renoviert wurde. 25.08.2013
Helmut Seger
Beverstedt. Die Windmühle in Hollen-Heise wurde um 1877 als Galerieholländer errichtet. 25.08.2013
Helmut Seger
Beverstedt. Die Alte Mühle in Heerstedt wurde 1867 als Galerieholländer erbaut. 25.08.2013
Helmut Seger
Midlum. Die Galerieholländer-Windmühle wurde 1857 erbaut. 24.08.2013
Helmut Seger