Der romanische Dom St. Peter aus dem 13. Jahrhundert in Osnabrück (Niedersachsen, Dezember 2013)
Der romanische Dom St. Peter aus dem 13. Jahrhundert in Osnabrück (Niedersachsen, Dezember 2013)
Das spätgotische Rathaus mit noch geschlossenen Weihnachtsmarktbuden in Osnabrück (Niedersachsen, Dezember 2013)

Der romanische Dom St.

Peter aus dem 13. Jahrhundert in Osnabrück (Niedersachsen, Dezember 2013)

Michael Gottlieb

26.12.2013, 528 Aufrufe, 0 Kommentare
Im Stadtteil Osnabrück - Sutthausen steht unweit der Hauptstraße nach Holzhausen dieses kleine Schloss Gut Sutthausen. Es beherbergt heute ein Nonnenkloster. Zum Emseble gehören noch eine kleine Kirche und eine oberschlächtige Wassermühle. Aufnahme am 6.3.2010.
Gerd Hahn
Die Johanniskirche (St. Johann) wurde im 13. Jahrhundert in der mittelalterlichen Osnabrücker Neustadt errichtet. Sie hatte zwei Vorgängerbauten. Bis 1802 war sie auch Stiftskirche. 10.09.2011
Helmut Seger
Das Mittelschiff der Johanniskirche in Osnabrück. Links und rechts der Säulenreihen sind die beiden Seitenschiffe zu erkennen. 10.09.2011
Helmut Seger
Der Hochaltar der Johanniskirche in Osnabrück wurde 1512 von Evert van Roden geschaffen. 10.09.2011
Helmut Seger