Bremen. Das Rathaus steht an der Nordwestseite des Marktplatzes
Bremen. Das Rathaus steht an der Nordwestseite des Marktplatzes. Es wurde in den Jahren 1405 bis 1410 errichtet. Es gehört seit 2004 mit dem Bremer Roland zum UNESCO-Welterbe. 23.08.2017
Bremen.

Bremen.

Das Rathaus steht an der Nordwestseite des Marktplatzes. Es wurde in den Jahren 1405 bis 1410 errichtet. Es gehört seit 2004 mit dem Bremer Roland zum UNESCO-Welterbe. 23.08.2017

Helmut Seger

31.08.2017, 91 Aufrufe, 0 Kommentare
Bremen. Gegenüber dem Rathaus, an der Südseite des Marktplatzes, steht der Schütting. Errichtet wurde das Gebäude in den Jahren 1527/38. Der Schütting ist seit 1849 Sitz der Handelskammer Bremen. 23.08.2017
Helmut Seger
Bremen. Der Schiffsgiebel des Schütting. Das Giebelfeld ist in Form eines Kielbogens gestaltet und mit einem Segelschiff verziert. 23.08.2017
Helmut Seger
Bremen. An einer Ecke des Nordwestgiebels des Rathauses stehen die Bremer Stadtmusikanten. 23.08.2017
Helmut Seger
Bremen. In den Abendstunden, wenn die Tagestouristen die Stadt wieder verlassen haben, sind die Bremer Stadtmusikanten auch ohne für Fotos posierende Menschen zu betrachten. 23.08.2017
Helmut Seger