Innenansicht von St. Josef, eine der drei St. Loretto-Kapellen von Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu, September 2013)
Innenansicht von St. Josef, eine der drei St. Loretto-Kapellen von Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu, September 2013)
Innenansicht von St.

Innenansicht von St.

Josef, eine der drei St. Loretto-Kapellen von Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu, September 2013)

Michael Gottlieb

10.10.2013, 822 Aufrufe, 0 Kommentare
Die drei St. Loretto-Kapellen (v.l.n.r. Appachkapelle, St. Maria Loretto und St. Josef) liegen am südlichen Ortsrand von Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu, September 2013)
Michael Gottlieb
883 1200x654 Px, 10.10.2013
Blick von den Elbwiesen auf den 1363 geweihten Magdeburger Dom. Nach mehrjähriger Sanierung präsentiert sich dieser nun wieder vollständig ohne Gerüste. (03.10.2013)
Christopher Pätz
Cuxhaven. Im Stadtteil Altenbruch steht die St.-Nicolai-Kirche, einer der Bauerndome im Hadelner Land. Sie verfügt über drei Türme. Als Bauzeit des gemauerten Doppelturms wird das Ende des 13. Jahrhunderts bis Anfang des 14. Jahrhunderts vermutet. Im Turmerker des Südturms hängt die Stundenglocke. Das übrige Geläut hängt im hölzerne Glockenturm, der aus der Mitte des 17. Jahrhunderts stammt. 29.09.2013
Helmut Seger
Cuxhaven. Ostfassade und Türme der St.-Nicolai-Kirche im Stadtteil Altenbruch. 29.09.2013
Helmut Seger