Das Leisthaus ist ein schönes Beispiel der Weserrenaissance
Das Leisthaus ist ein schönes Beispiel der Weserrenaissance. Gemeinsam  mit dem benachbarten Stiftsherrenhaus beherbergt es das Museum Hameln.  24.03.2011
Ein prächtiges Beispiel für alle Stilelemente der Weserrenaissance bildet das Rattenfängerhaus in der Osterstraße in Hameln.

Das Leisthaus ist ein schönes Beispiel der Weserrenaissance.

Gemeinsam mit dem benachbarten Stiftsherrenhaus beherbergt es das Museum Hameln. 24.03.2011

Helmut Seger

29.03.2011, 1623 Aufrufe, 3 Kommentare
rainer ullrich 30.03.2011 12:18
Hallo Helmut,
schöne Bilder von Hameln zeigst Du uns, das animier zu einem Besuch. Auf meinem Terminkalender steht es weit oben, hoffe es klappt bald mal. Gerade Städte in dieser Größenordnung haben in unserem Land Großartiges zu bieten mit viel Sehenwertem in Sachen Kultur, Geschichte und Architektur.
Gruß rainer
Helmut Seger 30.03.2011 18:13
Danke rainer,
Hameln ist wirklich sehenswert. Einige Highlights musste ich leider auslassen, da z.Z. die Fußgängerzone - ausgehend vom Markt - einen neuen Belag erhält. Das wird dann auch gleich genutzt, marode unterirdische Leitungen zu erneuern. Daher standen etliche Absperrungen, Baumaschinen, Baumaterialien und Schilder im Weg.
Viele Grüße
Helmut
Heinz Stoll 12.09.2011 00:58
...auch das Bild selbst ist ein schönes Beispiel, Helmut. Nebst gutem Wetter hast du noch die optimale Tageszeit erwischt...
Gruss, Heinz
Das Stiftsherrenhaus in der Osterstraße beherbergt mit dem benachbarten Leisthaus das Museum Hameln. 24.03.2011
Helmut Seger
. Das Augustinermuseum im ehemaligen Kloster der Augustinereremiten in Freiburg. Reges Leben herrscht auf dem Augustinerplatz. 20.03.2011 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Augustinerplatz mit Augustinermuseum in Freiburg. 20.03.2011 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey
. Augustinermuseum: Zur Zeit wird die Anlage durch den Frankfurter Architekten Chrisoph Mäckler saniert. 2010 wurde als erster Bauabschnitt das ehemalige Kirchengebäude mit dem neuen Eingangsbereich fertiggestellt. 20.03.2010 (Matthias)
Gisela, Matthias und Jonas Frey