staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Bild-Kommentare von Stefan Wohlfahrt



1 2 3 4 nächste Seite  >>
. Bausünde an der Themse - Apartmentgebäude Saint George Wharf an der südlich der Vauxhall Bridge. Der Komplex wurde Architects' Journal als the 'Worst building in the world' ausgezeichnet. 27.06.2015 (M) (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 9.12.2015 18:35
Da hatten die Preisrichter wohl noch nicht das Zentrum von Blonay gesehen...
einen leiben Gruss
Stefan

"Es führen viele Wege nach Rom" - aber auch einige nach Einsiedeln. Eine etwas anderes Ansicht des bekannten Klosters von Einsiedeln. 17. März 2015 (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 21.3.2015 13:29
Sehr schön in Szene gesetzt, Stefan.
Einen lieben Gruß
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 21.3.2015 20:47
Danke, Jeanny.
einen lieben Gruss
Stefan

. Braunschweig - Das Happy RIZZI House am Ackerhof. 04.01.2015 (Hans) Am Rande des historischen Magniviertels liegt seit 2001 das vom international bekannten New Yorker Künstler James Rizzi gestaltete Happy RIZZI House. Es wurde in zweijähriger Bauzeit auf Initiative des Galeristen Olaf Jaeschke und des Architekten Konrad Kloster verwirklicht. Die lachenden, bunten Häusertürme sind als dreidimensionaler Baukörper realisiert und präsentieren sich als begehbare Bauskulptur. Der Bau wird heute als Bürohaus genutzt und ist nicht öffentlich zugänglich. Das Gebäude ist mit Pop-Art-Malereien gestaltet. Häufigstes Motiv an der Fassade sind die fröhlichen Gesichter. Darüber hinaus findet man weitere wiederkehrende Motive wie u.a. Herzen, Augen, Sterne und Vögel. In der Reihe "Die schönsten Bauwerke Deutschlands" der Zeitschrift Hörzu wurde das Rizzi-Haus per Leserwahl zu einem der 100 schönsten Bauwerke gewählt. (zum Bild)

Helmut Seger 8.1.2015 16:07
Hallo Hans,

dies farbenfrohe und fröhlich stimmende Haus hast Du hervorragend in Szene gesetz. Es reizt, auch einmal hinzufahren.

Gruß
Helmut

De Rond Hans und Jeanny 9.1.2015 11:06
Danke Helmut.
Braunschweig hat in der Tat viel zu bieten, ein Besuch dort lohnt sich allemal.
Beste Grüße
Hans

Stefan Wohlfahrt 9.1.2015 17:53
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, das unterlassen wir. Immerhin das Foto ist toll.
einen lieben Gruss
Stefan

De Rond Hans und Jeanny 10.1.2015 19:54
Nein Stefan, streiten möchte ich nicht mit Dir.
Aber wenn man mit Kindern unterwegs ist, öffnen sich eben neue Horizonte. Die Begeisterung der Kleinen ist manchmal ansteckend.
Es freut mich aber, dass wenigstens das Bild der Braunschweiger Bausünde Dir gefällt. ;-)
Beste Grüße
Hans

Ein Stadtszene in Valletta beim Victoria Gate. Sept. 2013 (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 21.12.2013 16:04
Hallo Stefan,
eine sehr interessante Aufnahme aus Valletta.
Es gibt viel Außergewöhnliches zu entdecken.
Viele Grüße nach Blonay
Jeanny

Helmut Seger 31.12.2013 12:59
Hallo Stefan,
eine schöne Motivwahl in einer sehenswerten Stadt hast Du hier getroffen.
Gruß
Helmut

Olli 2.1.2014 23:04
Sehr speziell...
Gruß, Olli

Stefan Wohlfahrt 1.6.2014 12:11
Danke ihr Drei für eure netten Kommentare zu meinen Valetta-Bildern.
einen lieben Gruss
Stefan

Diese interessanten Figuren stehen auf dem Bahnhofvorplatz von Westerland auf Sylt. Aufgenommen am 23.11.2013! (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 25.11.2013 16:47
Wie man sieht, trotzen die Figuren seit Jahren dem Wind, nur etwas bleicher sind sie geworden.
Gruss Stefan

Gerd Hahn 25.11.2013 17:26
Hallo Stefan,
bleicher auch! Aber die sind so grün, denen ist wohl schon schlecht!
Gruß Gerd

. Bern vom Münsterturm gesehen - Blick in Richtung Osten, hinten der Kirchturm der Nydeggkirche und die Nydeggbrücke. 21.06.2013 (Matthias) (zum Bild)

Heinz Stoll 3.11.2013 10:34
Tolle Komposition, Matthias.
Mal gucken, ob wir das Bild in den "Bern"-Kalender 2015 bringen können.
Vorgemerkt ist es schon mal... ;-)
Gruss, Heinz

Stefan Wohlfahrt 4.11.2013 16:25
Sehr eidrücklich wie an der Grenze zu Altstadt die Landschaft gleich ländlich wirkt.
Gruss Stefan

Hier sieht man die Frauenkirche in Dresden. 09.08.2013. (zum Bild)

rainer ullrich 12.8.2013 10:22
Hallo Lukas,
wenn Du Bilder einstellst, dann sollte auch der Text dazu stimmen !
Was Du hier schreibst ist total falsch !
Da ist kein einziger Schuß gefallen und sie wurde auch nicht nach dem Krieg neu aufgebaut !
Durch den englisch-amerikanischen Bombenangriff am 13.Februar 1945 wurde sie beschädigt und der anschließende Feuersturm ließ sie am 15.Februar in sich zusammenstürzen.
Dann lagen zu "DDR"-Zeiten die Trümmer als Mahnmal gegen den Krieg auf einem großen Haufen.
1994 begann der Wiederaufbau und 2005 wurde die neue Frauenkirche eingeweiht.
Also - erst die Fakten sammeln und dann veröffentlichen, sonst blamiert man sich.
Gruß rainer

Stefan Wohlfahrt 19.10.2013 21:34
Als ich vor Jahren die Trümmerhaufen sah, konnte ich mir die aufgebaute Kirche kaum vorstellen und auch heute noch staune ich über die mächtige, aber stimmige Dimension der Frauenkirche.
Gruss Stefan

Eine Taube ist auf der Obala hrvatskog narodnog preporoda in Split auf Futtersuche; 130523 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 16.5.2013 15:09
Wessentlich einfacher dürfte die "Futtersuche" den Touristen fallen.
Gruss Stefan

Die Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi ist die drittgrößste Moschee der Welt. Sie wurde 2007 fertig gestellt. Die Minarette ragen mehr als 100 m in die Höhe. (06.12.2012) (zum Bild)

Heinz Stoll 4.1.2013 19:42
Hallo Christopher,
schönes Bild und überhaupt interessante Serie von Abu Dhabi zeigst du da.
Gruss, Heinz

PS.
persönlich finde ich die schwarzen "Trauerrahmen" nicht so ideal. Aber das ist wohl Geschmackssache...
;-)

Christopher Pätz 5.1.2013 14:26
Hallo Heinz,

danke, freut mich, dass dir die Bilder gefallen. Ich finde die schwarzen Rahmen als Abgrenzung zum weißen Hintergrund ganz gut, auch da ich den ©-Vermerk dort unterbringen kann und nicht im Bild selbst. Eine andere Rahmenfarbe würde meiner Meinung nach zu sehr vom Bild ablenken.

Viele Grüße aus Dresden
Christopher

Stefan Wohlfahrt 8.1.2013 12:49
Zum Rahmen: zwei dünne, dunkle Striche und in der Mitte weiss mit Platz fürs "c".
Gruss Stefan

Christopher Pätz 8.1.2013 22:46
Hallo Stefan,

danke für den Tipp, mal schauen, ob ich mich im neuen Jahr mit einer neuen Rahmenvariante anfreunden kann;-) Habe mal ein bisschen rumexperimentiert (weiß ist mir zu langweilig) und die Variante schwarz-grau-schwarz schaut auch ganz gut aus: http://www.staedte-fotos.de/name/einzelbild/number/38045/kategorie/Bauwerke~Sakrale+Bauten~Deutschland.html

Viele Grüße
Christopher

Wohnhaus am Rio Noal in Venedig. (17.11.2012) (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 20.12.2012 12:39
Hallo Christopher, ein tolles Bild aus einer Stadt, in welcher es mir zuviel Waser hat.
Gruss Stefan

Christopher Pätz 21.12.2012 10:32
Danke Stefan,

der Reiz von Venedig liegt ja grade am vielen Wasser;-) Aber unbestritten sorgt das auch immer mal wieder für Probleme, so war erst wenige Tage vor meinem Besuch dort wieder einmal Hochwasser, die Spuren waren da aber schon wieder weitgehend beseitigt und ehemals geflutete Geschäfte wieder geöffnet.

Viele Grüße aus Dresden
Christopher

Stefan Wohlfahrt 8.1.2013 12:47
Hallo Christopher, es sind die unzähligen Kanäle im Allgemeinen weshalb Venezia nicht so mein Ding ist, ich fühle mich dadruch eingeengt.
Gruss Stefan

Die Ponte degli Scalzi ist eine der zahlreichen Brücken über den Canal Grande in Venedig. Im Hintergrund sind der Turm und die Kuppel der Kirche San Geremia erkennbar. (17.11.2012) (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 20.12.2012 12:42
Auch dies ein wundersschönes Stadtbild!
Gruss
Stefan

Christopher Pätz 21.12.2012 10:33
Dankeschön!

Viele Grüße
Christopher

1977 konnte man noch ungehindert in die Downing Street gehen und ein Foto von der No. 10 machen. Heute ist die kleine Sackgasse durch Gitter abgesperrt. Scan vom Dia. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 20.12.2012 12:40
Ein interessantes Bild und ein Indiz, wie sich die Zeiten ändern.
Gruss Stefan

Südliches Themseufer bei der Lambeth Bridge im Sommer 1977. Im Hintergrund quert die Westminster Bridge und dahinter die Hungerford Bridge die Themse. In der linken Bildhälfte ist das markante Shell Mex House zu sehen. Heutzutage steht am rechten Bildrand das London Eye. Scan vom Dia. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 19.12.2012 19:16
Guten Abend Helmut, vielen Dank für dieses schöne Bild aus dem Jahre 1977. Ich hoffe, wir kommen noch in den weiteren Genuss des einen oder andern Bildes aus jeden Zeit. Was deinen Foto-Standpunkt betrifft, denke ich, dass er eine Brücke weiter Themse aufwärts liegt und du linker Hand das Houses of Parliament hattest und rechter das St. Thomas Hospital, folglich ist erst die Westminster Bridge zu sehen und dannach die Hungerford Eisenbahn Bridge, die damals nur Themse abwärts für Fussgänger zugänglich war.
Siehe auch:
http://www.staedte-fotos.de/name/einzelbild/number/8646/kategorie/grossbritannien~greater-london~lambeth.html

einen lieben Gruss
Stefan

Helmut Seger 19.12.2012 20:13
Ja Stephan, Du hast völlig Recht. Vielen Dank, das Du meinem Gedächtnis auf die Sprünge geholfen hast.
Die Aufnahme habe ich wohl von der Lambeth Brücke gemacht. Und links ist der Zugang zur Lambeth Pier. Die Bildbeschreibung wird entsprechend korrigiert.
Und ein paar Fotos aus dem letzten Jahrtausend werden auch noch folgen.
Gruß
Helmut

Schloss Glücksburg wurde Ende des 16. Jahrhunderts errichtet. Scan eines Dias aus der Mitte der 1980er Jahre. (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 18.12.2012 18:53
Mit dem Schilf im Vordergrund gefällt mir dieses Bild ausgezeichnet.
Gruss Stefan

Lahr, modernes Wohnhochhaus, Juni 2012 (zum Bild)

Heinz Stoll 26.10.2012 19:39
Ciao Rainer,
Es gab doch mal Lampenschirme aus Pappe. Die sahen exakt so aus wie dieses Haus. ;-)
Gruss, Heinz

rainer ullrich 27.10.2012 17:09
Hallo Heinz,
bei Deinem Kommentar hab ich erstmal gelacht, aber Du hast recht, ich kann mich an diese Lampenschirme erinnern.
Wer hat nun von wem abgeschaut?
Gruß rainer

Stefan Wohlfahrt 21.11.2012 13:55
Ob der Konstrukteur als Kind erheblich oft mit Bauklötzen gespielt hat?
Gruss Stefan

rainer ullrich 23.11.2012 13:31
Stefan, die Frage kann ich Dir auch nicht beantworten, aber es sieht ganz danach aus!
Gruß rainer

Die Römerbrücke (älteste Brücke Deutschlands) gewährleistet auch Heutzutage, und auch bei Nebel eine Problemlose Querung der Mosel bei Trier; 120827 (zum Bild)

rainer ullrich 17.9.2012 20:38
Gut eingefangen Johann - der Nebel machts !
Gruß rainer

Stefan Wohlfahrt 9.10.2012 14:07
Ein trübes, aber "schönes" Bild!
Gruss Stefan

Luzern und sein Wahrzeichen die Kapellbrücke mit Wasserturm am 29.09.2012 bei Nacht. (zum Bild)

De Rond Hans und Jeanny 3.10.2012 17:04
Eine wunderschöne Nachtaufnahme, Armin.
Liebe Grüße ins Hellertal
Jeanny

Armin Schwarz 4.10.2012 17:28
Danke Jeanny,
es freut mich sehr dass es dir gefällt.
Liebe Grüße nach Erpeldange
Armin

Stefan Wohlfahrt 9.10.2012 13:06
Um diese Zeit muss man sich jedenfall nicht fürchten, dass einem Touristen ins Bild laufen.
Wie Jeanny schon schrieb: eine wunderschöne Nachtaufnahme, Armin.
Gruss Stefan

Armin Schwarz 11.10.2012 9:04
Ja das stimmt Stefan. Es freut mich sehr dass Dir die Nachtaufnahme gefällt.
Gruß Armin

Heinz Stoll 9.12.2012 23:31
Sehr, sehr schön gelungen, diese Aufnahme, Armin. Wenn die EXIF-Daten tatsächlich stimmen (was ich vermute), bist du Tag und Nacht am Bilder machen.
Liebe Grüsse, Heinz

Armin Schwarz 30.1.2013 20:19
Hallo Heinz,
es freut mich sehr dass es Dir so gut gefällt.
Nun die EXIF-Daten stimmen, hier war es auf der Tour nach Brienz. Ich mache sehr gerne Tag und Nacht Bilder, nur leider muss ich schonmal arbeiten und auch mal schlafen, könnte ich mein Hobby zu Beruf machen, dann müsste ich nur ab und an schlafen;-)
Liebe Grüße Armin

Blick auf die wabenartige Struktur der Fassade des Harpa Konzerthauses und Konferenzzentrums in Reykjavik. 18.09.2012 (zum Bild)

Stefan Wohlfahrt 9.10.2012 13:05
Diese Baudweise ist sicher nicht nach jedermans Geschmack, aber sehr interessant ist das Gebäude allemal!
Gruss Stefan

Helmut Seger 15.10.2012 11:30
Da hast Du sicherlich Recht, Stefan. Mich hat das Gebäude jedenfalls fasziniert.
Gruß
Helmut

Piazza Grande in Locarno. 23.05.2012 (Jeanny) (zum Bild)

Helmut Seger 11.7.2012 17:51
Hallo Jeanny,
Ende der 70er Jahre war ich mal dort. Damals herrschte dort dichter Autoverkehr. Hat sich sehr zum Vorteil entwickelt.
Ein schönes Wolkenbild hast Du mit eingefangen.
Gruß
Helmut

De Rond Hans und Jeanny 8.8.2012 13:27
Merci Helmut.
Der Autoverkehr wurde zum Glück von dieser schönen Piazza verbannt und diese eignet sich jetzt bestens zum flanieren und verweilen.
Es freut, dass das Bild Gefallen findet.
Liebe Grüße
Jeanny

Stefan Wohlfahrt 10.8.2012 14:21
Leider wurde auch die Centovallibahn (siehe Schienn rechts im Bild) vom Platz verbannt.
Das Bild aber gefällt mir mit dem Lampenspinnennetz sehr gut!
Stefan

1 2 3 4 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.