staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Bild-Kommentare von Jürgen Walter



Kriegsgräberfriedhof in Berlin-Charlottenburg. Diese Kriegsgräberstätte wird von der Commonwealth War Graves Commission und der Bundesrepublik Deutschland betreut. Hier ruhen vor allem Luftwaffenangehörige. Foto:09.11.2011 (zum Bild)

Jürgen Walter 13.11.2011 12:31
Beeindruckende Bilder, Reinhard, passend zum heutigen Volkstrauertag. Und in schwarz/weiss drückt es beim Betrachten dieser Bilder die Stimmungslage genau aus. Auch ich war schon mal auf diesem Friedhof und beim Lesen der Grabinschriften kamen mir damals die Tränen. So viele junge Menschen aus fernen Ländern, die wegen diesem wahnsinnigen Krieg, ihr Leben lassen mussten. Danke für diese nachdenklichen Aufnahmen. Gruss Jürgen. Bad Säckingen.

Seit Tagen starke Regenfälle in Berlin. Ein Teil der bekannten Einkaufsstraße "Wilmersdorfer Straße" mit dem neuen Einkaufstempel "Wilmersdorfer Arcaden" ist überflutet....(oder doch nicht...??) (zum Bild)

Jürgen Walter 23.1.2008 11:07
Na, das ist ja eine tolle Fotomontage von Dir, Reinhard. Zum Glück steht den Berliner noch nicht das Wasser bis zum Hals, trotz der schlechten Finanzlage in der Hauptstadt. Gruß Jürgen

Schloss Pfaueninsel entstand in den Jahren 1794 bis 1797 als Liebesnest für Friedrich Wilhelm II und seiner Geliebten, Gräfin Lichtenau. Der damaligen Mode folgend, entstand das Schloss als künstliche Ruine. So entsteht die Illusion einer mittelalterlichen Burg. Foto: 28.3.2007 (zum Bild)

Jürgen Walter 29.3.2007 17:58
Einfach ein Klassebild Reinhard, da stimmt einfach alles. Deine Berlinbilder sind immer sehenswert und ich habe schon viel Interessantes aus der Hauptstadt durch Dich erfahren. Mach bitte weiter so mit Deinen informativen Texten. Schöne Grüsse aus dem Schwarzwald von Jürgen.

Reinhard Korsch 29.3.2007 22:01
Danke für die " Blumen" Jürgen. Bei mir mangelt es wohl am entsprechenden hochwertigen Equipment um Bilder zu erstellen, wie ich sie bei Dir z.B. von in hoher Geschwindigkeit durchfahrenden Zügen bewundere. Du hast im richtigen Moment den Finger am Auslöser, die Belichtung stimmt und vor allem die richtige Belichtungszeit gewählt. Perfekt! Ich freue mich auf weitere tolle Fotos für bahnbilder.de von Dir. Gruß Reinhard

Blick vom Daimler-Chrysler Haus am Potsdamer Platz über den Marlene-Dietrich-Platz auf die Staatsbibliothek und das Kulturforum mit der Neuen Nationalgalerie. Foto: 1.11.2003 (zum Bild)

Jürgen Walter 3.2.2007 10:02
Wunderbare Abendstimmung über dem riesigen Häusermeer, gut von Dir eingefangen, Reinhard. Da wirkt auch eine Großstadt noch romatisch. Schöne Grüße nach Berlin von Jürgen.

Diese Statue steht in Eschwege vor einer Kirche. Diese Frau war die Frau des Kaisers Otto II. Sie war einer der bedeutesten Herrscherinnen im Mittelalter und hat von 960-991(31 Jahre) gelebt. (zum Bild)

Jürgen Walter 23.1.2007 10:38
Hallo Miriam, der Text sagt ja nicht viel aus. Wer war denn diese Frau ? Bei Wikipedia steht z. B., dass sie eine byzantinische Prinzessin und Frau des Kaisers Otto II wurde. Sie war eine der einflussreichsten Herrscherinnen des Mittelalters. So etwas könnte man erwähnen und es sich nicht so einfach machen und nur das Bild einstellen. Schau Dir mal die Berlinbilder, über Deinen Fotos, von Reinhard Korsch an. Der Text zu diesen Bildern ist informativ und lehrreich. Das macht natürlich einige Mühe, aber auch für einen selbst Freude.Schönen Gruss, Jürgen.

Jürgen Walter 25.1.2007 20:04
Hallo Miriam, ich habe nach meinem ersten Kommentar gesehen, daß Du erst 9 Jahre alt bist. Das ist schon eine große Leistung in dem jungen Alter, wenn man fotografiert und die Bilder bei Staedte-fotos.de einstellt. Bei Deinen weiteren Bildern wünsche ich Dir viel Erfolg. Gruß Jürgen

Blick von der Terrasse Panoramique auf den Canal (Zornmühl). Im Hintergrund das Straßburger Münster. 21.4.2006 (Matthias) (zum Bild)

Jürgen Walter 28.11.2006 23:04
Hier stimmt einfach alles, die Bildaufteilung, die Schärfe, die Farben. Zusammen mit dem guten Wetter kommt dann ein Spitzenfoto heraus.

Holzbrücke und Fridolinsmünster - Ein schöner Blick von der schweizer Seite über den Rhein auf die Trompeterstadt. Mit einem Bildprogramm (ACDSee) lassen sich schon tolle Bildverfremdungen zaubern. 2.8.2006 (zum Bild)

Jürgen Walter 28.11.2006 9:35
Danke für den Tipp, Stephan. Gruß Jürgen





Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.