staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Werbung schalten   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Kommentare zu Bildern von Thomas Schmidt



1 2 nächste Seite  >>
Im Stadtzentrum von Lausanne (25.07.2009). Vielleicht kann ein Ortskundiger was zu dem Gebäude schreiben. Nachtrag 21.06.2010: Bei dem Gebäude handelt es sich um das Kantonale Kunstmuseum von Lausanne (frz. Musée Cantonal des Beaux-Arts). Herzlichen Dank an Heinz Stoll für diesen Hinweis. In seinem Kommentar stehen weitere interessante Infos dazu. (zum Bild)

Heinz Stoll 21.6.2010 13:44
Hallo Thomas,
ich bin zwar nicht ganz ortskundig, liefere dir trotzdem gerne folgende Information:
Das Kantonale Kunstmuseum von Lausanne (frz. Musée Cantonal des Beaux-Arts) ist hinter Genf und vor Bern und Zürich das zweitälteste Museum der Schweiz, das ausschliesslich der Kunst gewidmet ist. Im Jahre 1841 konnte Lausanne an der Place de la Riponne das Gebäude einweihen. Es liegt rund 200 m NW der Kathedrale. Dein Foto mit der Museumsfassade hast du von Westen nach Osten gemacht.
Gruss, Heinz

Thomas Schmidt 21.6.2010 21:35
Hallo Heinz,
vielen Dank für die Info!
Grüße, Thomas

Blick in die Altstadt von Bern mit dem Käfigturm. (26.07.2008) (zum Bild)

Christinat Patrick 12.12.2008 14:04
Hallo das ist der Käfigturm.
Gruss Pädu225

Thomas Schmidt 15.12.2008 13:37
Danke für die Info!

Gruß, Thomas

Interlaken im Berner Oberland, fotografiert vom Restaurant auf dem Harder Kulm (1322 Meter), dem Hausberg von Interlaken. Zentral im Bild der Bahnhof Interlaken-West mit seinen zwei Gleisen, rechts daneben der Hafen mit einem Ausflugsschiff. Der Hafen ist über einen Kanal mit dem Thuner See verbunden. Die Aufnahme stammt vom 28.07.2008. (zum Bild)

Christine Wohlfahrt 16.9.2008 21:24
Guten Abend Thomas,
interessant Aufnahme. So sieht man Interlaken aus einem ganz neuen Blickwinkel.
MfG Christine

Thomas Schmidt 17.9.2008 0:13
Hallo Christine,

vielen Dank für Deinen Kommentar. Von der Terrasse des Harder-Restaurants hat man einen sehr schönen Blick über Interlaken und auch ein bißchen über die beiden Seen. Leider war das Wetter nicht ganz so optimal, es war etwas diesig, die Luftfeuchtigkeit recht hoch, so dass die meisten Bilder, die ich von oben gemacht habe, mir nicht so recht gefallen wollen. Wahrscheinlich ist meine kompakte dabei doch etwas überfordert, zumal ich bei dem Zoom auch auf den digitalen zurückgreifen musste. Dieses habe ich nach einiger nachträglicher Bearbeitung noch am ansehnlichsten hingekriegt. Trotzdem ist es wohl mehr interessant als schön. Faszinierend finde ich die Farbe des Wassers in der Aare, dem Hafen und den Kanal. Schön auch, dass in dem Hafen gerade ein Schiff liegt. Ein ICE im Bahnhof wäre optimal gewesen. Na, man kann nicht alles haben.

Viele Grüße, Thomas

Die St. Johanniskirche in Göttingen, diesmal aufgenommen am 07.03.2003 von mir. Der Parkplatz auf dem Johanniskirchplatz verschwand bereits in den 80er Jahren. Der Platz wurde gepflastert, Bäume gepflanzt, Bänke und Spielgeräte für Kinder aufgestellt. Wie man sehen kann wurden die Türme zu dieser Zeit wieder mal saniert. (zum Bild)

Thomas Schmidt 25.2.2008 21:36
Dauerbaustelle? Nun ja, die St. Johanniskirche ist nicht der Kölner Dom, aber so ganz falsch ist das auch nicht. Mir liegt auch ein Bild aus den 70er Jahren vor, auf dem ein Gerüst an einem der Türme zu sehen ist. Ich kann mich auch noch daran erinnern, dass ich als Kind fasziniert zugeschaut habe, wie dieses Gerüst aus den 70ern hochgezogen wurde. Ehrlich gesagt faszinieren mich solche komplizierten und hohen Gerüste auch heute noch, deshalb fotografiere ich die auch gerne.

Ich habe aber auch mitbekommen, dass die aktuelle Sanierung der Türme der St. Johanniskirche auch deshalb aufwändiger war als zuvor gedacht (vom Brand mal abgesehen), weil frühere Sanierungen nicht so fachgerecht ausgeführt wurden, wie sie eigentlich notwendig gewesen wären. Hatte glaube ich irgendetwas mit falschen Materialien zu tun.

Viele Grüße, Thomas

Impressionen aus der Duisburger Innenstadt, aufgenommen am 04.08.2007. (zum Bild)

Hans-Joachim Ströh 2.1.2008 20:51
Eine schöne Serie aus Duisburg!

Während meines Urlaubs in Luzern im Juli 2007 habe ich mal ein bißchen mit Nachtaufnahmen experimentiert. Hier im Bild sieht man eine Häuserzeile mit Hotels und Restaurants an der Reuss, aufgenommen am 19.07.2007 gegen 22:30 Uhr von der Kapellbrücke aus. (zum Bild)

Christine Wohlfahrt 26.8.2007 17:28
Hallo Thomas,
erstmal: ein schönes Foto.
Aber das Beste hast du nicht aufgenommen: ein feines Weinlokal ca 100 Meter weiter rechts. Doch das Pub mit gutem Guinness rechts im Bild tröstet darüber hinweg...
MfG Christine und Stefan

Thomas Schmidt 1.9.2007 12:12
Hallo Christine,
vielen Dank für deinen freundlichen Kommentar. Nun, aus Wein und Bier aller Art mache ich mir nicht so viel, von daher... Übrigens habe ich in dem Hotel des Alpes gewohnt, das gleich rechts neben dem Haus mit dem Pub steht, aber das ist auch nicht auf diesem Bild, kommt aber noch.
Viele Grüße, Thomas

Der Hamburger Stadtteil Oevelgönne mit dem Gasthaus "Oevelgönner Fährhaus" im Juli 2005. (zum Bild)

In den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde beschlossen, den Düsseldorfer Rheinhafen zu verkleinern und die freiwerdenden Flächen für eine andere Nutzung vorzusehen. So wurden in den 80er Jahren der Rheinturm, der Landtag und ein Gebäude für den WDR auf dem ehemaligen Hafengelände gebaut, später dann weitere Bürogebäude gerade auch für Unternehmen aus der Medien-Branche. Vielfach wurde auch die bestehende Bausubstanz weiter genutzt. In dem "Medienhafen" genannten Gebiet findet sich auch viel Gastronomie und kulturelle Einrichtungen, und die weiteren Planungen sehen auch ein Hotel und Wohnbebauung vor. Auf dem Bild geht der Blick vom südlichen Ende des ehemaligen Hafenbeckens hin zu dem Rheinturm. (13.08.2006) (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 27.7.2007 13:17
Hallo Thomas,

deine Bilder überzeugen immer wieder durch hohen informativen und dokumentarischen Wert, ansprechenden Bildaufbau und hohe Bildqualität! Es macht immer Spaß diese zu betrachten!

Düsseldorf scheint doch auch zum Fotografieren ein lohnendes Ziel zu sein.

Gruß Matthias

Thomas Schmidt 28.7.2007 10:33
Hallo Matthias,

vielen Dank für Deinen freundlichen Kommentar zu meinen Bildern.

In Sachen Düsseldorf und speziell dem Medienhafen, wo ich sehr oft spazieren gehe, habe ich mir erst einen relativ großen Bilder-Pool angelegt, um dann gezielt die besten herauszusuchen. Bei der Recherche für die Bilder-Infos war die Homepage von Düsseldorf http://www.duesseldorf.de/de/ sehr hilfreich, in der sich detaillierte Infos u.a. zum Medienhafen und den Gebäuden fanden.

Ich dachte mir schon, dass die vielseitige Architektur in Düsseldorf speziell Dich ansprechen würde. Wenn Ihr mal einen Foto-Ausflug hierher machen wollt, meldet Euch!

Thomas

Gisela, Matthias und Jonas Frey 28.7.2007 11:43
Hallo Thomas,

im Moment haben wir noch keine Pläne in diese Richtung, aber wir sind da oft sehr spontan und würden uns gegebenenfalls auf jeden Fall bei dir melden.

Im Sommer werden wir noch ausführlich Stockholm besuchen mit der Hoffnung auf viele Bilder für Bahnbilder, Schiffsbilder und Staedtefotos.de. Mal sehen was wir für Wetter bekommen werden.

lg Matthias

Die Alte Brücke in Forbach ist ledigliche eine Nachbildung des Originals aus dem Jahre 1778, die in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts errichtet wurde. (23.09.2005) (zum Bild)

Thomas Schmidt 1.5.2007 10:15
Ja, Forbach ist wie das ganze Murgtal und der Nordschwarzwald überhaupt sehr reizvoll. Von Forbach aus kann man auch recht schnell mit den Stadtbahnen des KVV größere Städte wie Rastatt, Baden-Baden und natürlich Karlsruhe erreichen. Schau Dir dazu auch bei Bahnbilder.de die Bilder zur KBS 710.41 (Murgtalbahn) an.

Ich habe jetzt noch mal drei Bilder der Schwarzenbach-Talsperre hochgeladen, die ja auch auf dem Gebiet von Forbach liegt.

Viele Grüße,
Thomas

Das Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin, aufgenommen im Juli 2005. Im Bild eine Detailaufnahme der Dachkonstruktion über dem Forum, das von diversen Veranstaltungen auch zur Fußball-WM 2006 her bekannt ist. (zum Bild)

André Breutel 28.1.2007 1:52
Dieser freischwebende Pylon fasziniert mich immer wieder. Wenn ich darunter stehe, frage ich mich immer,: " Kann der Architekt beruhigt schlafen?"

Gisela, Matthias und Jonas Frey 28.1.2007 9:26
Der Pylon steht praktisch auf den Seilen. Bei Horb in Baden-Württemberg gibt es eine Neckartalbrücke der Autobahn A 81 mit einer ähnlichen Konstruktion. Am Talhang war eine Gründung der Pfeiler nicht möglich bzw. wäre nur erschwert möglich gewesen, und so wurden die Pfeiler der Randfelder auf Seile gestellt. Vielleicht die schönste Autobahntalbrücke in Deutschland.

http://de.structurae.de/structures/data/photos.cfm?ID=s0000677

Vielleicht sollte ich mal einen Ausflug zu dieser Brücke unternehmen.

Gruß Matthias

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.