staedte-fotos.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum    Hotels und Ferienwohnungen - kostenlos eintragen

Kommentare zu Bildern von André Breutel



1 2 nächste Seite  >>
Hier finden sicher coole Telefonate statt. Doch unsere Freunde vom ... können auch diese Zelle sicher belauschen. San Bernardino, 09.02.2014 (zum Bild)

Helmut Seger 12.2.2014 19:07
Cooles Foto, André.
Scheint gut als Ablageort für eine Eisbombe geeignet zu sein (Uups, jetzt kommt die NSA ins Rotieren).
Übrigens, wer mich belauscht, abhört oder meinen E-Mail-Verkehr kontrolliert und abspeichert ist nicht mein Freund sondern das Gegenteil. (Ach du Schreck, jetzt krieg ich auch noch Ärger, falls ich mal auf den blöden Gedanken kommen sollte, in die USA einreisen zu wollen.)
Gruß
Helmut

André Breutel 13.2.2014 20:16
Tja Helmut,
das wars dann wohl. Bei der Emigration bist Du nun fällig:-) Aber egal. Europa ist sowieso schöner! Und die Schiffe, die nach Amerika kommen, fahren auch irgendwann Hamburg an;-)
Also im Sinn einer US-Politikerin: F.t.u.s!
Vielen Dank für Deinen Kommentar
Viele Grüße aus der schönen Schweiz, wo es noch ein ehrliche Demokratie gibt!
André

Olli 7.4.2014 18:14
@Andre: Von der Fichenaffäre oder Alpenstasi hast Du wohl noch nie etwas gehört. Nach dem Ende der DDR hat man in der Eidgenossenschaft völlig überrascht festgestellt, dass man etwa die doppelte Menge an Informationen gesammelt hatte im Vergleich zur Stasi. Die Eidgenossen sind da ebensowenig ehrlich, wie alle anderen Staaten der Welt auch... Wenn Du aber ein wenig drüber lachen willst, schau Dir "die Schweizermacher" von Emil Steinberger an.
Gruß, Olli

Thomas Wendt 23.4.2014 7:49
Na, na, na. Man darf zwar Politik kritisieren, aber doch nur die deutsche oder schweizerische. Alles andere ist amerikafeindlich. :-)
Spaß beiseite, schönes Bild vom Iglu mit Telefonanschluss.

Heinz Stoll 29.4.2014 17:42
Hallo André,
ein eindrückliches und sehr originelles Bild. Auf der Alpensüdseite gab es in diesem Winter überdurchschnittlich viel Schnee, dafür fehlte er im Norden...
@ Olli: kann mich noch gut an Fichenaffäre und Schnüffelstaat erinnern. "Die Schweizermacher" von 1978 zeigt humorvoll die damalige Migrationsgeschichte. Ich kann mich jeweils kaum vor lachen halten, wenn ich das einbürgerungswillige, deutsche Ehepaar am Fondue-Zubereiten sehe: einfach grandios!
;-)
Gruss, Heinz

Ein Fachnwerkhaus bei Middelfart / Fyn / Dänemark; 10.02.2013 (zum Bild)

Gerd Wiese 20.3.2013 23:49
Das sieht ja märchenhaft aus, André. Gruss GW

André Breutel 21.3.2013 9:14
Hallo Gerd,
vielen Dank für den Kommentar.
Das Häuschen gibt es auf meiner HP auch noch als schwarz-weiße Mittelformatfotografie.

http://www.breutel.de/kameras/Bilder/meopta-flexaret-middelfart-2.jpg

Bei dem Motiv kann ich mich auch nicht so recht zwischen Farbe und schwarz-weiß entscheiden;-)

Viele Grüße aus Dänemark
André

Der Blick vom Ballenstedter Schloß in die Schloßplatz Allee; 10.06.2008 (zum Bild)

André Breutel 27.2.2011 22:06
Ich bin durch die Harzer Wandernadel dahin gekommen. Das Schloss mit dem Park ist einfach nur schön!

Nuklearäpfel bei Neckarwestheim; Juli 2010 (zum Bild)

Heinz Stoll 31.7.2010 23:34
Hallo André,
Tschernobyl-Äpfel wie diese hier schmecken eventuell völlig normal. Radioaktivität lässt sich schwerlich sichtbar machen - allenfalls müsste man sie messen. Verantwortliche versprechen ja stets 0.0 % Risiko, also keine Bange, alles in Butter. Und wenn tatsächlich etwas passieren sollte, ist gottlob auch niemand schuld. So einfach geht das.
Gruss, Heinz

Das Ålesund-Panorama mit typisch westnorwegischem Wettercharakter; 06.10.2009 (zum Bild)

Helmut W. Hoffmann 7.2.2010 11:34
Hallo André,
schönes Foto, mich würden die Daten interessieren, also Belichtung, Blende. Vielleicht kannst du sie ja noch nachtragen.
lg Helmut

André Breutel 7.2.2010 13:43
Hallo Helmut,
ich hab grad noch mal die Daten rausgesucht und mich selbst gewundert. Ich machte das Foto in der Programautomatik. Die Kamera wählte eine Belichtzeit von 2 sek und eine Blende von 3.5 bei 400 ISO. Normal fotografiere ich grundsätzlich im TV und nehme zu solchen Aufnahmen eine Blende 11.
Viele Grüße
André

Das Wasserkraftwerk von Notodden; 27.09.2009 (zum Bild)

Der Blick über den Westeil von Toronto nach Mississauga; 24.01.2009 (zum Bild)

Thomas Schmidt 8.2.2009 20:15
Tolle Bilder von einem beeindruckenden Lichtermeer.

Grüße, Thomas

Das Schloß Ballenstedt wurde im 17. und 18. Jh. aus dem Kloster Ballenstedt zur Schloßanlage umgebaut. 1765 wird Ballenstedt durch Fürst Friedrich-Albrecht von Anhalt-Bernburg zur Residenz erhoben. (zum Bild)

Durch den bis zu 1900 Jahre hermetischen Verschluss blieben viele Wandmalereien der Villen konserviert und sind heute ein einzigartige Ensemble römischer Kunstwerke, für die Herculaneum weltberühmt ist. (zum Bild)

André Breutel 11.4.2008 17:01
Danke für Deinen Kommentar.
Ich denke 640er Format ist ausreichend. Zumal es sich hier auch nicht um meine Webspace handelt. Bei den Bahnbilder hab ich jetzt auch mit einem 700er Format angefangen. Da viele User auch noch mit kleinem Bildschirma arbeiten, finde ich persönlich ein 800er Format zu groß.
Viele Grüße
André

Napoli - Himmel und Hölle zugleich, Stadt der Lebenskünstler oder Inbegriff für hoffnungsloses Chaos. Sicher ist Napoli die chaotischte Stadt Europas. Aber die Stadt mit ihrer wunderbaren Lage am Golf di Napoli mit dem Vesuv als Kulisse und mehr als 2500 Jahre alter Geschichte ist schon eine Reise wert. Allein das Autofahren wird hier zum unvergessenen Erlebnis. Vom Castello San Elmo hat man den schönsten Überblick über die Stadt. (zum Bild)

Die Reggia von Caserta wurde dann auch mit 1200 Räumen, 1970 Fenstern einer 250m langen Fassade und einen 120 Hektar großen Garten einer der mächtigsten Paläste. (zum Bild)

Gisela, Matthias und Jonas Frey 23.3.2008 15:10
Sehr schön gesehen!

Gruß Matthias

1 2 nächste Seite  >>




Weitere Bilder-Themen:



Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.